"Zu empfinden, was er sieht, zu geben, was er empfindet, macht das Leben des Künstlers aus." (Max Klinger)




 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? 
Autor Nachricht

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 12:14 bär hat geschrieben:
ich habe jetzt keine Ahnung vom Markt - aber viele Künstler haben sich doch in mehreren Bildern mit einem Motiv auseinandergesetzt (Cezanne - Mont Mont Sainte-Victoire) (Monet - die Seerosen)

wenn Erdbeertörtchen so beliebt sind und Du sie auch gerne malst würde ich vielleicht "Variationen von Erdbeertörtchen" machen - aber schon irgendwie unterschiedlich :winken:

Hallo Bärbel,

:danke1: danke fürs Reinschauen und Kommentieren.

Jaja, meine Erdbeertörtchen hätte ich vielleicht an dieser Ausstellung auch 3 mal verkaufen können... aber vielleicht muss ich mir doch über Variationen Gedanken machen. - Ich hätte ja auch noch 2 Erdbeeren auf dem Blatt in 2 verschiedenen Grössen; aber nein, :mhh: es 'muss' immer das Erdbeertörtchen sein...

Nach oben 11.05.2015, 12:44 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 12:27 camkar hat geschrieben:
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 12:14 bär hat geschrieben:
ich habe jetzt keine Ahnung vom Markt - aber viele Künstler haben sich doch in mehreren Bildern mit einem Motiv auseinandergesetzt (Cezanne - Mont Mont Sainte-Victoire) (Monet - die Seerosen)

Ja, schon... doch immer wieder aus anderen Blickwinkeln und in verschiedenen
Schaffensperioden... außerdem sind das Landschaften und keine Stillleben...
da sind die Variations-Möglichkeiten natürlich größer...


meine Erdbeertörtchen sind schon aus verschiedenen Jahren... aber sehr ähnlich gemalt.
Bei der Seerosen-Gruppe habe ich schon ein reines Seerosen-Bild, ein Seerosenbild mit Kois und der Koi; die passen so in der Gruppe so zusammen.

Nach oben 11.05.2015, 12:48 Nach unten

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
ich würde wahrscheinlich gar nicht hinkriegen zwei mal das selbe zu malen.
Aber du kannst ja mit deine Sachen machen was du willst. Auch 100 mal malen.Vielleicht würdest noch mal verkaufen.Ist dann doch gut.

Nach oben 11.05.2015, 13:47 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 13:47 Rosie hat geschrieben:
ich würde wahrscheinlich gar nicht hinkriegen zwei mal das selbe zu malen.
Aber du kannst ja mit deine Sachen machen was du willst. Auch 100 mal malen.Vielleicht würdest noch mal verkaufen.Ist dann doch gut.

Hallo Rosie,

:danke1: danke fürs Reinschauen und deiner Meinung!

Jaja, malen könnte ich es schon noch 100 mal malen - aber was denken die vorherigen Käufer? Kommen sie sich betrogen vor? Wie ist es, wenn ich nicht immer gleich viel verlange? (Unterschiedliche Ausstellungs-Ausgaben, wie Provision, Apéro- Kosten, Transportkosten, Inserate und Flyer-Kosten etc.) Nr. 2 war ein Auftrag, da verlangte ich gleich viel wie Nr. 1; aber Nr. 3 war teurer als Nr. 2... wie wäre es, wenn Nr. 4 am günstigsten wäre?

Vom rechtlichen her ist es kein Problem, da ich nie das Motiv als Alleiniges verkaufte.

Nach oben 11.05.2015, 13:54 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Eigentlich ist ja alles gesagt...aber vielleicht hilft dir das auch bei deiner Entscheidung:
Wenn ich ein Käufer wäre und würde feststellen, daß die gleichen Erdbeertörtchen schon zig mal existieren, käme es für mich auf den Preis an, es wäre ja nicht mehr sooo besonders, ein Unikat.
Als jemand der malt, weiß ich, daß alle Erdbeertörtchen den selben Aufwand erfordern und trotzdem ein Bild für sich sind....die meisten, glaube ich, erkennen aber nicht, die Zeit, Mühe und das Können, was dahinter steckt.
Also würde ich sie schon immer etwas variiert darstellen.
Grüße
Eva :winken:

Nach oben 11.05.2015, 19:11 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Vor langem hatte ich auch ein Bild ausgestellt das dann nochmal ein Kunde wollte, also malte ich es ähnlich nach, auf den ersten Blick nicht zu erkennen das es anders war nur eine Nuance anders. Sagen wir so, wenn Dir das Geld des Kunden angenehm ist, und Du noch Erdbeeren sehen kannst dann male es ruhig noch einmal oder mehrmals. Bei uns in München gibt es sogar eine Galerie mit einem Blauen Hund, der Blaue Hund ist auf jedem Bild in der Galerie, die Person wurde damit berümt.
Ein bekannter Künstler in meiner Familie sagte zu mir "Nur wenn Du immer das gleiche malst, wirst Du bekannt" ob das Stimmt ist glaub ich Glückssache, und vor allem Beziehung, wenn ich so meine Bekannten in der Medienlandschaft ansehe.
Und wenn ein Bild öfters auf der Welt ist warum nicht, find ich irgendwie witzig.

Nach oben 11.05.2015, 19:22 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 19:11 julity hat geschrieben:
Eigentlich ist ja alles gesagt...aber vielleicht hilft dir das auch bei deiner Entscheidung:
Wenn ich ein Käufer wäre und würde feststellen, daß die gleichen Erdbeertörtchen schon zig mal existieren, käme es für mich auf den Preis an, es wäre ja nicht mehr sooo besonders, ein Unikat.
Als jemand der malt, weiß ich, daß alle Erdbeertörtchen den selben Aufwand erfordern und trotzdem ein Bild für sich sind....die meisten, glaube ich, erkennen aber nicht, die Zeit, Mühe und das Können, was dahinter steckt.
Also würde ich sie schon immer etwas variiert darstellen.
Grüße
Eva :winken:

Hallo Eva,

:danke1: danke fürs Reinschauen und deinen Kommentar; ich finde es gut, bringst du deine Version auch ein. Jaja, es fällt nur das Fotoshooting weg, das Malen dauert gleich lang.
Gestern traf ich beim Einkaufen die Bestellerin des Erdbeertörtchens Nr. 2 und habe dann dieses Thema mit ihr diskutiert. Sie hat sich sehr gefreut, dass sie das Erdbeertörtchen Nr. 3 an meiner Ausstellung gesehen hat. Sie fand, es wäre toll, auch noch die Himbeeren (schon verkauft) oder die Crèmeschnitte auch noch zu haben. Sie meinte, es mache ihr nichts aus, wenn ich es nochmals male... es sehe ja niemand in ihre Küche, wo das andere hängt.

Nach oben 12.05.2015, 07:57 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 11.05.2015, 19:22 man-muc-ela hat geschrieben:
Vor langem hatte ich auch ein Bild ausgestellt das dann nochmal ein Kunde wollte, also malte ich es ähnlich nach, auf den ersten Blick nicht zu erkennen das es anders war nur eine Nuance anders. Sagen wir so, wenn Dir das Geld des Kunden angenehm ist, und Du noch Erdbeeren sehen kannst dann male es ruhig noch einmal oder mehrmals. Bei uns in München gibt es sogar eine Galerie mit einem Blauen Hund, der Blaue Hund ist auf jedem Bild in der Galerie, die Person wurde damit berümt.
Ein bekannter Künstler in meiner Familie sagte zu mir "Nur wenn Du immer das gleiche malst, wirst Du bekannt" ob das Stimmt ist glaub ich Glückssache, und vor allem Beziehung, wenn ich so meine Bekannten in der Medienlandschaft ansehe.
Und wenn ein Bild öfters auf der Welt ist warum nicht, find ich irgendwie witzig.

Hallo Manuela,

:danke1: danke fürs Reinschauen und deinen Kommentar. - Also, Erdbeeren kann ich noch sehen und malen - dies war nach dem grossen Erdbeerbild anders; dieses wurde nur dank Ermutigungen eines Forums fertig.

Im 19. und 20. Jahrhundert gab es ja Maler, die nichts anderes als Kühe malten. So einschränken möchte ich mich aber nicht. Gut zu wissen, dass du es witzig findest, verschiedene ähnliche Erdbeertörtchen zu tolerieren.

Gestern traf ich beim Einkaufen die Bestellerin des Erdbeertörtchens Nr. 2 und habe dann dieses Thema mit ihr diskutiert. Sie hat sich sehr gefreut, dass sie das Erdbeertörtchen Nr. 3 an meiner Ausstellung gesehen hat. Sie fand, es wäre toll, auch noch die Himbeeren (schon verkauft) oder die Crèmeschnitte auch noch zu haben. Sie meinte, es mache ihr nichts aus, wenn ich es nochmals male... es sehe ja niemand in ihre Küche, wo das andere hängt.


So gehen die Meinungen auseinander... die Befürworter nehmen jetzt aber die Oberhand. Danke für deine 'Abstimmung'.

Nach oben 12.05.2015, 08:07 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Liebe Susanne

Ich komme jetzt hinterher «wie die alte Fasnacht».

Ein Motiv mehrmals malen, weil man das für sich tun muss, weil man mit den bisherigen Fassungen noch nicht zufrieden ist, weil neue Ideen hinzutreten und mitspielen, das ist doch etwas ganz anderes als für den Markt zu produzieren!

Gewiss hast auch du eine innere Stimme, die sehr wohl unterscheiden kann, ob du malst, weil du mit dem Thema immer noch nicht fertig bist, oder ob du eine Nachfrage befriedigen willst.

Ich habe meinen Alpenmauerläufer schon drei Mal gemalt; einen Tulpenstrauss und einen Graureiher ebenfalls.
Auch die Abstraktion des Burghügels von Rochemaure am Fusse der Cevennen ging über vier Stufen.
Das musste alles sein, damit ich jetzt der bin, der ich bin.

Du hast es sicher herausgehört: ich halte vom Produzieren nicht so viel. Es ist näher beim Kunsthandwerk als bei der Kunst.
Mein Lebenswerk ist sowas von uneinheitlich … stimmt: für die Reputation und den Marktwert ist das eher hinderlich. Aber schau dir Gerhard Richter an: höchster Marktwert seit Jahren bei sehr uneinheitlichem Lebenswerk!

Liebe Grüsse
armando

Nach oben 05.08.2015, 01:15 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Lieber Armando,

jaja, wie recht du hast! Entweder 'muss' ich das Erdbeertörtchen weiter entwickeln --> :rofl: oder eben abhaken.

Den Schmetterling 'Kleiner Fuchs' habe ich auch schon mehrmals gemalt, aber das waren immer neue 'Maler-Lebens-Abschnitte'! - Neue Materialien oder neue Technik hatte ich dann angewendet.

Nach oben 05.08.2015, 06:47 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
letzte Woche war ich im Beyeler Museum (Riehen im Kanton Basel Stadt CH). Dieses berühmte Museum feiert sein 20 Jahr Museum mit einer Monet Ausstellung.

https://www.fondationbeyeler.ch/ausstellungen/

Dort konnte ich lesen, dass Monet 23 Bilder aus seinem Mal-Boot gemalt hat.

15 Bilder malte er vom gleichen Standort Pappeln am Ufer der Epte. Das gleiche Motiv malte er mit verschiedenen Lichtverhältnissen. Durch bezahlen einer Geldsumme konnte er verhindern, dass die Bäume gefällt wurden, bevor er seine Serie fertig gemalt hatte.

In der Schweiz weiss ich von Ferdinand Hodler, dass 13 Bilder des Holzhackers entstanden sind; eines hängt im Bundeshaus in Bern (lange Zeit im Büro vom damaligen Bundesrats Christoph Blocher).

Wurde damals auch schon solch ein Thema deswegen diskutiert?

Nach oben 05.03.2017, 17:01 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Mach es so, wie du willst! :grins:

Wenn sich das so gut verkauft, dann mal es doch mehrmals. Wenn dich das schlechte Gewissen plagt, dann bau Variationen ein. Verändere den HG, die Farben.....

Ich gehe mal davon aus, dass deine Törtchen-Bilder nicht 2.000 Euro kosten, da wird der Käufer nicht erwarten ein Unikat zu erwerben, sondern er wird das Bild gekauft haben, weil ihm das Motiv so gut gefällt.

Nach oben 05.03.2017, 17:25 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Hallo Claudia,

nein, meine Erdbeertörtchen etc. sind natürlich alle viiiiiiiiel günstiger.

Jedes Bild hat ein anderes Referenzbild. Zum Teil male ich ähnliche Bilder in verschiedenen Grössen. Oder, wie bei den Seifenblasen, soll ein anderes (kleineres) Bild über Hürden eines anderen helfen. Beim Birnenbild kam ich wegen der Seifenblase nicht weiter, da habe ich nur Seifenblasen gemalt.

Nach oben 05.03.2017, 17:34 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Guten Abend, liebe Frau Susanne. :-)
Das gleiche Motiv mehrmals zu malen, kann durchaus reizvoll sein. Nach der selben Bildvorlage nahezu identische Werke zu fertigen, ist aus Betrachtersicht aber wohl eher langweilig, wenn sie dann auch noch beieinander hängen. Allerdings kann man sich malenderweise in seine Motive vertiefen, sie variieren und andere Sichtweisen herausarbeiten. Das wäre dann besonders interessant! :D Bedeutende Künstler, wie VanGogh und Gorgio Morandi haben so gearbeitet. Wenn dasselbe Motiv mit unterschiedlicher künstlerischer Absicht interpretiert wird, dann können sich solche Arbeiten ergänzen und stützen. Erdbeeren sind übrigens ein gutes Motiv, ich werde gleich wieder welche einstellen. :D

Nach oben 19.09.2017, 20:55 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
danke :danke2: Arthur für deine Sichtweise! - Ja, es wird sowieso jedes Bild anders, ist schliesslich 'hand-made'. Ich merkte auch, dass mir das gleiche Motiv immer leichter und mit weniger Vorlage von der Hand ging.
Hodler hat der Holzhacker auch 13 mal gemalt - und man sieht, wie er mit diesem Motiv Routine bekam - und der Holzhacker nicht mehr so krampfhaft zu schlug. - Habe ich einmal in Basel verschiedene 'gleiche' Bilder nebeneinander gesehen. Durch die Führung durch die berühmten Bilder gab es eine andere Sichtweise.

Nach oben 19.09.2017, 21:09 Nach unten

Bleistift, Farbstift, Acryl,

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Also so eine lange Diskussion um ein weiteres Erdbeertörtchen. :hmm:

Mal es einfach es ist Deine Arbeit und da sowieso jedes Bild immer wieder etwas anders ist als der Vorgänger sind sie keine Kopien...... :-)

solange Jemand ein Törtchen will, würde ich malen. :rofl:

Nach oben 19.09.2017, 21:16 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
hallo

meinen mauerläufer habe ich bereits 4 mal gemalt.
nota bene: 4 mal mit gleichem bildausschnitt und gleicher farbenauswahl!

aber eben
1 mal mit gebogenen linien
1 mal mit linealgeraden linien (beide male klare begrenzun der farbflächen)
1 mal mit etwas freieren strichen und flächen (erste drei mit pinsel)
1 mal mit unklaren konturen und wilden flecken (mit spachtel statt pinsel)

auch einen tulpenstrauss habe ich 3 mal gemalt,
den graureiher 3 oder 5 mal,das weiss ich gar nicht mehr.

Nach oben 19.09.2017, 21:24 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 19.09.2017, 21:16 Mascha hat geschrieben:
Also so eine lange Diskussion um ein weiteres Erdbeertörtchen. :hmm:

Mal es einfach es ist Deine Arbeit und da sowieso jedes Bild immer wieder etwas anders ist als der Vorgänger sind sie keine Kopien...... :-)

solange Jemand ein Törtchen will, würde ich malen. :rofl:

Hallo Mascha,

danke :danke2: ja, aber im Moment mag ich keine Erdbeertörtchen mehr --> meine Zeit ist im Moment abgelaufen und ich habe keine Lust mehr darauf :rofl:

Nach oben 19.09.2017, 21:35 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein?
Beitrag: Re: gleiches Motiv mehrmals malen und ausstellen - ja oder nein? - 19.09.2017, 21:24 armando hat geschrieben:
hallo

meinen mauerläufer habe ich bereits 4 mal gemalt.
nota bene: 4 mal mit gleichem bildausschnitt und gleicher farbenauswahl!

aber eben
1 mal mit gebogenen linien
1 mal mit linealgeraden linien (beide male klare begrenzun der farbflächen)
1 mal mit etwas freieren strichen und flächen (erste drei mit pinsel)
1 mal mit unklaren konturen und wilden flecken (mit spachtel statt pinsel)

auch einen tulpenstrauss habe ich 3 mal gemalt,
den graureiher 3 oder 5 mal,das weiss ich gar nicht mehr.


danke :danke2: im Moment mag ich keine Erdbeertörtchen mehr malen - die Saison scheint vorbei zu sein... und jetzt ist mein Malstil nicht mehr der selbe... da gibt es nichts mehr ähnliches...
Aber wenn ich eines Tages wieder Lust auf Süsses habe, kommen sie wieder erneut auf die Leinwand. - Im Moment mag ich eher Kirschen - die fehlten mir wegen Frost dieses Jahr.

Nach oben 19.09.2017, 21:39 Nach unten
 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Rechnungen ausstellen

in Gewerbe & Recht

mayjulie

2

300

03.12.2008, 22:14

Erbitte Hilfe bei Übertragung Motiv auf Holz / Farbe

in Technik-Tipps

Woodstock

9

1238

07.08.2013, 22:11

Malmedium nach Motiv? - wie entscheidet ihr?

in Diskussionen

Eva Zeller-Albert

16

928

15.09.2011, 10:32

Warum male ich dieses Motiv und kein anderes?

in Kunsttalk

Christiane

22

787

15.08.2011, 14:44

Acrylix's®. Von der Linienstruktur zum Motiv - für Anfänger

in Bücher-Tipps

Eva

3

738

08.06.2007, 12:09

Schatten malen mit Aquarell

in Technik-Tipps

quule

22

822

18.03.2017, 17:02

Malen mit Acryl - welche Motive

in Technik-Tipps

Angelita

11

1013

03.02.2015, 13:22

Mit Wassertankpinsel malen- Tipps?

in Technik-Tipps

Bleitrine

4

1166

21.05.2014, 15:38

Wiese in der Nacht malen!

in Technik-Tipps

ROH

9

836

15.03.2014, 04:48

Fotorealistisches Malen

in Links, Online- und TV-Tipps

man-muc-ela

3

4019

27.10.2013, 13:34






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!