"Die Kunst spiegelt den, der sie ansieht, nicht das Leben." (Oscar Wilde)




 [ 13 Beiträge ] 
 Was genau bezeichnet man mit Mixed Media? 
Autor Nachricht

Acryl, kreative Mischtechniken

Beitrag  Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Hallo Ihr Lieben,
bin immerzu verunsichert beim einordnen meiner Bilder in irgend eine Kunstrichtung :oops: gibts dazu vielleicht irgendwo leicht verständliche Erklärungen?
Was ich mich aber derzeit immerzu frage ist :mhh: Welchen Stil und was genau bezeichnet man mit MIXED MEDIA?
Ich denke schon dass es eine Mischung von Material ist aber - ist die Verwendung von Tusche und Aquarell schon MM oder bedarf es da schon weiterer Zutaten - fällt eine Collage dann auch unter diesen Begriff - wären meine Acryl - Rost - Blattmetall dann auch alle MM's? :hmm: Ich find das ja sooo schwierig das richtig einzuorden... wisst Ihr das?

Nach oben 06.05.2013, 13:19 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
"mixed media" ist nur ein weiterer der zahlreichen mehr oder weniger notwendigen anglizismen und bezeichnet nichts anderes als mischtechniken, also dass verschiedene mal- oder zeichenmedien miteinander kombiniert werden.

z.b. hier und vieles andere, brauchst nur in google eingeben: http://www.kunst-malerei.info/mischtechnik.html

Nach oben 06.05.2013, 13:41 Nach unten

Acryl, kreative Mischtechniken

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Danke, liebe Vera, da lese ich mich gleich mal durch...
Demnach könnte ich also meine Bilder alle mit dem schönen Mailstiel MM bezeichnen :logisch:
Na, Mixed Media klingt ja gleich mal viel aufwertender :dops: als das schlichte: Mischtechnik.
Ach, ach... das ist alles nicht so einfach mit der Kunst.

Nach oben 06.05.2013, 13:59 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Ja, das ist ein bisschen schwammig, inbesondere die Frage wo Mixed Media - also Mischtechnik - anfängt und wo aufhört.

Ein Medium bzw. eine Maltechnik bezieht sich im Grunde immer auf die Pigment-Bindemittel-Art, also z.B. Ölmalerei, Acrylmalerei, Aquarelle, Zeichnung, Eitempera, Gouache etc. Mischt man diese Maltechniken in einem Werk, redet man von "Mischtechnik".

Daher sind reine zusätzliche Applikationen wie Blattgold auch noch keine Mischtechnik, da Blattgold kein eigenes Medium ist.

Ebenso sind Collagen Collagen, da es in der Regel dabei keine große Rolle spielt was da als Medien collagiert wird.

Spannend wird es hingegen z.B. bei Zeichnung und Aquarell oder Acryl, da gibt es durchaus Diskussionspotenzial in den Grenzbereichen. Ist ein Aquarell, wenn ein paar kleine Tusche- und Fineliner-Akzente gesetzt werden, noch ein Aquarell, oder schon Mischtechnik?

Zu dieser Frage herrscht ein Glaubenskrieg. Aquarellpuristen verbietet es sich z.B., solche anderen Techniken zu verwenden, jedenfalls ist es in deren Augen dann kein Aquarell mehr. Andere hingegen lassen das bis zu einem Grad zu, solange diese Zeichen-Ergänzungen "nebensächlich" sind.

Was meint Ihr?

Nach oben 06.05.2013, 14:05 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
carmen hat geschrieben:
Na, Mixed Media klingt ja gleich mal viel aufwertender :dops:


tja, das ist, abseits vom thema, eine spannende frage, warum wir eine englische bezeichnung als "aufwertender" empfinden als genau das selbe in unserer eigenen muttersprache... seltsam, nicht? :grins:

Nach oben 06.05.2013, 14:10 Nach unten

Acryl, Öl, Aquarell

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Dieses Problem bereitet mir auch in letzter Zeit Kopfzerbrechen. Ich habe mir angewöhnt, bei Tierbildern erst mit Pastell anzufangen und Ergänzungen wie feine Härchen mit Farbstiften hinzuzufügen. Ich denke, dass es Mischtechnik ist, weil es halb und halb ist?

Bei Aquarell tendiere ich dazu, die Grenze an der Stelle zu definieren, ob die Linien ergänzend oder tragend sind. Lebt das Bild auch ohne sie? Setzen sie nur Akzente oder machen sie einen wichtigen Teil des Bildes aus?

Nach oben 06.05.2013, 14:17 Nach unten

Acryl, kreative Mischtechniken

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Beitrag: Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media? - 06.05.2013, 14:10 vera hat geschrieben:
carmen hat geschrieben:
Na, Mixed Media klingt ja gleich mal viel aufwertender :dops:


tja, das ist, abseits vom thema, eine spannende frage, warum wir eine englische bezeichnung als "aufwertender" empfinden als genau das selbe in unserer eigenen muttersprache... seltsam, nicht? :grins:


:hmm: das ist das Problem mit der Verstümmlung unserer schönen deutschen Sprache. :mhh: Ich denke wir bleiben dann doch lieber beim deutschen Wortschatz. Schlimm genug dass die Jugend von Heute das nicht mehr richtig kann, sollen wir Vorbilder jetzt auch noch damit anfangen. :lehrer:

@Adrian: Also verwende ich das Wort: Mischtechnik richtig wenn ich Acryl- mit Eisenfarbe die zum rosten gebracht wird kombiniere. Weil zwei verschiedene Malmaterialien :logisch:
Wie nennt man dann den Stiel dieser kreativen Malerei? Kunst der Neuzeit?

<<<< Zu dieser Frage herrscht ein Glaubenskrieg. Aquarellpuristen verbietet es sich z.B., solche anderen Techniken zu verwenden, jedenfalls ist es in deren Augen dann kein Aquarell mehr. Andere hingegen lassen das bis zu einem Grad zu, solange diese Zeichen-Ergänzungen "nebensächlich" sind.
Was meint Ihr?>>>>>>>
Also nach dieser Erklärung denke ich, wenn ich auch nur ein paar kleine Striche mit Fineliner setze ist es schon gemischt - weil ja tatsächlich KEIN reines Aquarell mehr. :winken:

Nach oben 06.05.2013, 23:23 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Hallo Carmen,
ich denke, die Sprache unterliegt immer Veränderungen, weil die "Welt" sich ändert.
Wir sprechen ja auch nicht mehr wie vor z.B. vor 200 Jahren.
Oder wieviele Begriffe, die wir heute als "deutsch" betrachten haben ihren Ursprung in anderen Sprachen.
Was ist denn dann eigentlich"die deutsche Sprache"?
Und auch in meiner Jugend hatten wir eine Art Jugendsprache und die ist doch oft sehr kreativ.
Ist doch eher alles ein erweiterter Wortschatz und es ist wohl schlimmer, nur über einen begrenzten Wortschatz zu verfügen.
Ein interessantes aber auch ein nicht so einfaches Thema.

Generell bringen für mich z.B manche englischen Begriff es einfach schneller auf den Punkt.
Mixed Media sagt doch alles- Mischtechnik, da müßte es doch genaugenommen heißen: Maltechnik unter Verwendung verschiedener verschieden zusammengesetzter Malmaterialien oder so ähnlich.. :hmm: :grins:

Die "Aquarellfrage" ist schwierig.
Aber da schließe ich mich eher Heidrun an.
Wenn das Bild grundsätzlich aus Aquarellfarben besteht, diese das Bild ausmachen und hinzugefügte Striche nur zur Akzentuierung gesetzt wurden ist es ein Aquarell.
Wenn allerdings das beabsichtigte Motiv erst dadurch erkennbar wird, wenn man Striche und Linien hinzufügt, ist es doch eher Mischtechnik...und wenn ich jetzt noch länger überlege, komme ich vielleicht wieder zu einem anderen Schluß....?*lach*

Grüße
Eva :winken:

Nach oben 07.05.2013, 08:00 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
"Maltechnik" ist halt im Deutschen etwas doppeldeutig, da manche darunter die individuelle Technik des Malens mit Pinseln oder Spachteln interpretieren, bezieht sich allerdings rein auf den materiellen Farb-Aspekt:
Wikipedia hat geschrieben:
Unter dem Begriff Maltechnik ist das Auftragen von Farben mit bestimmten Eigenschaften auf Untergründe bzw. Bildträger zu verstehen. Es geht also um die materielle Seite bei der Entstehung eines Kunstwerkes, nicht um dessen Stil oder seine Aussage.

(http://de.wikipedia.org/wiki/Maltechnik)
Daher ist "Mischtechnik" definitionsgemäß auch exakt dasselbe wie "Mixed Media".

Daher bitte zurück zum Thema, für eine allgemeine Diskussion zu Anglizismen in der Deutschen Sprache bitte neues Thema öffnen!
:offtopic:

Wir hier bei Kritzelmeister machen das pragmatisch: In der Kategorie "Mischtechnik" befinden sich überwiegend Werke, bei denen die Mischung der Techniken essentiell ist. Aquarelle, bei denen lediglich ein paar Striche ergänzt wurden, wie auch bei Zeichnungen, wo z.B. Glanzpunkte mit Deckweiß gesetzt werden, zählen für uns und zumeist auch für die Künstler nicht dazu.

Beitrag: Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media? - 06.05.2013, 23:23 CarmenW hat geschrieben:
Mischtechnik richtig wenn ich Acryl- mit Eisenfarbe die zum rosten gebracht wird kombiniere? Weil zwei verschiedene Malmaterialien

Prinzipiell ja, aber würdest Du Dich dann mehr als Acrylmaler bezeichnen, oder als Eisenfarbmaler? Und wenn Du eine Ausstellung mit Acrylgemälden machst, ist das Bild dann potenziell noch dabei, oder müsste es auf eine "Mixed Media"-Ausstellung warten?

Anhand solcher Fragen lässt sich recht schnell ermitteln, ob eine Klassifikation als "Mischtechnik" tatsächlich für einen persönlich auch jeweils angebracht und sinnvoll ist.

Nach oben 07.05.2013, 09:52 Nach unten

Acryl, kreative Mischtechniken

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Aha - es bleibt also diffus dieses Thema.
Ich werde also jedesmal wenn ich in die Verlegenheit komme es genauer zu benennen hier im Forum nachfragen... ein Publikumsjoker sozusagen :dops:
Vielen Dank, dass Ihr Euch alle bemüht habt mir das Thema näher zu bringen.

Nach oben 07.05.2013, 22:30 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
eine richtige Abgrenzung ist oft schwierig.

Wenn ich die Untermalung mit Acryl male und dann mit Ölfarben weiter male, ist es Mischtechnik.

Wenn ich nur die Leinwand mit einer Acrylfarbe (Gesso) grundiere, dann stelle ich sie bei Ölfarben ein.

Nach oben 09.05.2013, 20:49 Nach unten

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Im Grunde ist es doch egal, was zählt ist das Ergebnis am Ende und es gibt viel wichtigere Dinge in der Kunst als Mischtechniken.
Das alles sind nur Werkzeug, soviel dazu.

Zum anderen aber
Beitrag: Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media? - 06.05.2013, 13:59 CarmenW hat geschrieben:
Demnach könnte ich also meine Bilder alle mit dem schönen Mailstiel MM bezeichnen :logisch:


Mischtechnik oder überhaupt ein Medium hat eigentlich rein gar nichts mit dem Malstil zutun, auch nichts mit einer Kunstform.
Malstil wäre mehr was individuelles der sich aus der Pinselführung und der Art wie man reduziert zu tun oder sonst was. Van Gogh hatte einen Malstil zum Beispiel…. Und dann gibt es noch Kunstformen wie Surrealismus, impressionismus die sich in jeweiligen persönlichen Stilen wieder unterteilen. Aber das zu benutzte Medium ist dabei irrelevant.

Nach oben 09.05.2013, 21:45 Nach unten

Acryl, kreative Mischtechniken

Beitrag  Re: Was genau bezeichnet man mit Mixed Media?
Liebe Susanne, lieber John, Danke dass ihr auch noch meine Frage beantwortet habt. Ich freue mich über Eure Unterstützung zu diesem Thema. :winken:

Nach oben 03.06.2013, 09:56 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Doodle-Design Mixed-Media-Techniken

in Bücher-Tipps

Lichtkracher

5

909

25.04.2013, 14:40

Martin Staufner - Inspiration Botanischer Garten - Acryl, Mixed Media...

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

15

1010

06.02.2013, 14:01

Zeichen-Lab: Das Zeichenlaboratorium für Mixed-Media-Künstler

in Bücher-Tipps

Gondriel

0

565

17.07.2011, 11:38






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!