"Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet." (Pablo Picasso)




 [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Kunst und Design - wo sind die Unterschiede? 
Autor Nachricht

Aquarell, Öl, Pastellkreiden

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
*freie kunst* kann dann nur sein, wenn etwas aus sich selbst heraus geschieht, ohne irgendeinen anspruch nach außen in hinblick auf erfolg, geld, botschaft usw.? seh ich eigentlich schon so.

die wenigsten machen glaube ich zumindest freie kunst. weil doch meistens der hintergedanke an irgendeinen erfolg da ist..... :mhh:

daß es eine hohe kunst ist, gutes design zu kreieren denke ich auch. mein ehemaliger lieblingsdesigner, den ich für einen großen künstler halte, ist monsieur lalique, der oft auf kleinstem raum kunstwerke geschaffen hat.... die für mich vor kreativität und handwerklicher fertigkeit nur so überströmen, auch wenn es zweckgebundenes design ist.

:winken:

Nach oben 24.06.2012, 13:12 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Design ist ein Überbegriff. Verpackungsdesign, Innenarchitektur, Schmuckdesign, Mode/Bekleidung, Wohnen, Geschirr, Alltagsgegenstände, Werbung/Präsentation, Kommunikationsdesign(!) und vieles mehr, was wir in die Hand nehmen oder irgendwie (ge)brauchen, einschließlich der Hochschulstudiengänge und ihre Fakultäten. Ein Handlauf an der Treppe muss - um gut zu sein -, ein brauchbares, einladendes Design haben. Das ist wiederum eine Kunst, das Wissen und Können voraussetzt. In der Architektur spielt gutes Design genauso eine wichtige Rolle. Es soll das Leben der Menschen erleichtern, Schönheit und Praktisches miteinander vereinen, auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet sein. Auch das wiederum, eine hohe Kunst.
Design kann Kunst sein, und Kunst kann Design sein.
Medikamente (Pillen), Nahrungsmittel (plus Verpackung), Bücher..., auch hier spielt das Design eine wichtige Rolle.

Das Thema ist groß und in einem einzigen Thread kaum zu erfassen. Und ich denke, um ein Gespür für Kunst und Design zu bekommen, gibt es viele, unterschiedliche Zugänge. Wir können uns fragen, was sind die Unterschiede. Aber auch, was verbindet Kunst mit Design.

Kunst wirft Fragen auf, provoziert, karikiert, transportiert Geschichte und/oder Geschichten, öffnet Räume.
Design hingegen löst Aufgaben und so fort....; Auseinandersetzung mit dem Material und Idee, Entwurf usw.... sind eng verbunden.

Nach oben 24.06.2012, 16:46 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Auch wenn das Thema hier anscheinend schon „durch ist“ , hat mich die Frage doch nicht losgelassen.
Also schreibe ich noch etwas dazu.
Waren frühere Maler – deren Arbeiten wir heute noch bewundern-nicht auch „nur“ Designer?
Es waren z.B. Auftragsarbeiten von hoch gestellten Persönlichkeiten und diese hatten natürlich eine eigene Vorstellung davon, wie sie auf dem Bild gerne wirken wollten.
Und es sollte bestimmt auch dem Zeitgeschmack entsprechen.
Das entstandene Gemälde war somit zweckgebunden.
Und wenn eine Definition von Design die Zweckgebundenheit und allgemeine „Gefälligkeit“ ist, sind z.B . diese Gemälde nicht auch nur designt?
Oder wenn wir heute Bilder von Bob Ross nachmalen, ist der Zweck nicht, dass wir etwas schaffen, damit man sich der allgemeinen „Gefälligkeit“ sicher sein kann?
Dass wir ein Bild haben, dass man sich dann getrost auch für andere sichtbar an die Wohnzimmerwand nageln kann?
(mal ganz provokant gefragt)
Ist nur meine persönliche Meinung, aber Kunst beginnt auch mit der eigenen Motivation.
Neue, eigene Blickwinkel auf Bekanntes zu schaffen.
Es sollte nicht die Motivation sein, möglichst zu gefallen.
(Aber es ist wohl den meisten nicht gegönnt diesen Freiraum zu haben- man spricht ja auch von "der brotlosen Kunst"*g*)
Und warum kann nicht auch ein Designer manchmal ein Künstler sein.
Was z.B damals Colani an „Formgebungen geschaffen hat, war neu und entsprach noch lange nicht dem Massengeschmack.
Grüße
Eva (die definitiv leider keine Künstlerin ist)

Nach oben 20.07.2012, 08:56 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
"Durch" ist das Thema hier ganz bestimmt nicht - dazu ist die Problematik viel zu diffizil. Aktuell beschäftigt sich auch eine Ausstellung unter dem Titel "Camouflage" im Kiasma Museum in Helsinki mit exakt dieser Abgrenzung zwischen Kunst und Design:

:arrow: http://www.nzz.ch/aktuell/feuilleton/ku ... 1.17463288

«Wenn ich einen Popel aus meinem linken Nasenloch ziehe, dann ist das Design. Ziehe ich aber einen aus meinem rechten Nasenloch, dann nenne ich es Kunst.» Mit dieser leicht provokativen Formel brachte Bidac-Direktor Jean-Paul Olivier vor zwei Jahren das Problem auf den Punkt, dass sich Kunst und Design mitunter schwer nur auseinanderhalten lassen. Zwar assoziieren wir Kunst gerne mit völliger Freiheit, vor allem auch Zweckfreiheit – während wir beim Design lieber von der Funktion sprechen, der die Form zu folgen hat. Aber will man Design denn wirklich vom Gebrauchswert allein her fassen? Und kann man der Kunst umgekehrt tatsächlich jede Funktion absprechen? Ist der Mehrwert von Design vielleicht eine Art Kunstwert? Und wird ein Ding nicht manchmal erst durch ein gewisses Design zur Kunst? Oder geht es hie wie da schlicht nur um Behauptungen («Das ist Kunst!» – «Das ist Design!»)?

Wo sich zwei Bereiche so schwer nur auseinanderdividieren lassen, fällt es natürlich auch nicht leicht, einen Schnittbereich zwischen ihnen zu definieren. Genau das aber versucht die Ausstellung «Camouflage», die derzeit im Kiasma Museum für zeitgenössische Kunst in Helsinki stattfindet. Sie bringt 19 Künstler, Designer und Teams zusammen, die sich, so der Ausstellungstext, in den «Randbereichen ihrer jeweiligen Disziplinen bewegen» und in deren Arbeit sich «Kunst und Design vermischen, überkreuzen und gegenseitig stimulieren»

Nach oben 13.08.2012, 08:28 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Kunst ist Kunst. Design ist Design.
Das ist der Unterschied.

Nach oben 02.09.2012, 12:35 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Ja Halina, das ist wohl wahr. Nur wo das eine anfängt und das andere aufhört, da wird's oftmals etwas kniffliger :D

Hier mal wieder ein aktuelles Event zur selben Fragestellung, diesmal in der Potsdamer Villa Schönigen mit dem Titel "Grenzgänger":

"Lange galt das Wort „Design“ in Künstlerkreisen fast als Schimpfwort. Ansprechende Gestaltung war pures Handwerk, hatte nichts mit künstlerischen Genie zu tun. Das hat sich geändert."
:arrow: http://www.bz-berlin.de/kultur/kunst/br ... 38873.html

Nach oben 09.09.2012, 20:04 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Design hat eine funktionale Aufgabe. Design soll das Leben angenehmer machen. Selbstverständlich überschreitet manches Design die jeweilige Grenze von Form, Funktion und Aufgabe. Doch Kunst und Design sind eigenständige Bereiche, trotz der Nähe und Beziehung zueinander. Manche Kunst tut so als wäre sie Kunst, obwohl sie augenscheinlich und offensichtlich Design ist. Ich trenne die beiden Bereich (mittlerweile strikt), beziehe eine klare Position.

Nach oben 10.09.2012, 09:17 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Hallo,
es gibt eine ganz bekannte Definition von Design die eigentlich alles aussagt:

DESIGN/GESTALTEN = ÄSTHETIK + FUNKTION

Herleitung von designare (lat.) = (be)zeichnen
Ausschlaggebend am Design ist eben die Kopplung von Ästhetik (wie auch immer die aussehen mag - da scheiden sich nämlich die Geister...) an verschiedene Arten von Funktionen:
Kategorien nach Steffen/Gros:
1. praktische Funktionen
2. formal-ästhetische Funktionen und
3. zeichenhafte/semantische Funktionen, wobei letztere unterteilt werden in die Unterkategorien (Anzeichenfunktionen und symbolische Funktionen)

Das Gestalten folgt bestimmten Regel: den sogenannten Design-Prinzipien
HARMONIE, PROPORTION, KONTRAST

Es gibt beim Design selten Reinformen; oft sind es Mischungen. So weist z.B. Architektur auch mal Merkmale von Industriedesign auf oder gerade im Gestalten von Medien muss z.B. ein Webdesigner durchaus in der Lage sein auch mal typographische Lösungen umzusetzen...


Die Kunst hingegen existiert um ihren Selbstzweck.

So, genug klug-gescheißert :grins:
K.

Nach oben 10.09.2012, 10:05 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Mpf... :mhh: Wird bei der Kunst nicht auch auf Proportion, Kontrast, Harmonie(selbst im disharmonischen) geachtet.
Also, wenn ich durch ein Museum gehe ist doch eigentlich fast jedes Bild stimmig in sich.
Ein gutes Bild unterliegt doch auch gewissen Kriterien.
Und z.B. da vinci hat sich auch ellenlang mit der Physiognomie des Körpers beschäftigt.
Die praktische Funktion/ Funktionalität ist bei der Kunst nicht ausschlaggebend, o.k.
Aber dennoch können sich beide Bereiche in manchen Kriterien überschneiden.
Ich finde, man kann beides nicht strikt trennen.

Grüße
Eva

Nach oben 10.09.2012, 20:59 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Für mich ist Design "Kunst am funktionalen Objekt". Das Design darf die Funktionalität des Objekts nicht beeinträchtigen, die Kunst darf das.
Wobei die Frage bleibt, ob ein paar Nägel in der Sitzfläche eines Stuhls aus einem Designobjekt schon ein Kunstobjekt machen...
Ich bin auch nicht sicher, ob man Kunst als "zweckfrei" bezeichnen kann, mir wäre der Begriff "nicht zweckorientiert" lieber.
brushie

Nach oben 11.09.2012, 14:51 Nach unten

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Sicher haben die alten Meister auch die Design-Prinzipien angewendet und ich denk mal, dass sie den Begriff “Design” damals als solches wohl kaum in der heute üblichen Bedeutung verwendet haben.
Der Begriff ist ja doch schon neuzeitlicher Prägung und muss Anforderungen unserer Zeit an z.B. Produkte, Gebäude, etc. nachkommen...
Wenn man sich anschaut, was der gute Leo damals für tolle Konstruktionen gebastelt hatte, kann man nach heutigem Anspruch allemal von “Design” reden... heute wie damals: angewandte Kunst.
Aber man kann da sicher noch sehr viel diskutieren 8)

Nach oben 11.09.2012, 16:12 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kunst und Design - wo sind die Unterschiede?
Genau, vielleicht sollte man manchmal den Begriff "Design" einfach ausblenden und sich rein auf das Objekt konzentrieren um zu sehen was übrig bleibt- vielleicht doch ein Stückchern Kunst?
Aber stimmt- da kann man endlos drüber diskutieren. :-)
Mal sehen, wie lang dieses Diskussionsthema uns hier noch erhalten bleibt.. :grins:
Grüße
Eva

Nach oben 11.09.2012, 21:19 Nach unten
 [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Tierische Gemälde - Design, Zufall oder Kunst? Auktion im Zoo Heidelberg

in Kunsttalk

Kritzelmeister

18

588

03.03.2013, 20:58

Doodle-Design Mixed-Media-Techniken

in Bücher-Tipps

Lichtkracher

5

910

25.04.2013, 14:40

Moderne Kunst? Was ist die Kunst von heute?

in Diskussionen

Sahne

10

1154

27.09.2011, 20:12

Über die Kunst, Kunst zu verkaufen

in Bücher-Tipps

Eva

2

1089

21.07.2009, 16:39

Das sagt mir was: Sprachführer Deutsch - Kunst / Kunst - Deutsch

in Bücher-Tipps

Adrian

3

413

13.11.2008, 08:50

Beitrag zur Neurophysiologie beim Betrachten von Kunst

in Kunsttalk

HorstB

7

707

19.09.2016, 07:59

Kunst und Poesie, Bilderausstellung mit Gedichten

in Kunsttalk

Alois-Reiss

20

1360

10.01.2015, 16:05

Meine Empfehlung:eXperimenta ein online Magazin für Literatur und Kunst

in Links, Online- und TV-Tipps

LillaVa

9

472

01.07.2014, 20:33

... was bedeutet Euch... Kunst ...

in Kunsttalk

Alois-Reiss

43

2508

11.05.2014, 15:35

Kunst in der eigenen Wohnung - was sind Eure Erfahrungen?

in Kunsttalk

Paul1341

14

1380

17.04.2014, 22:29






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!