"Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst." (Friedrich von Schiller)




 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Gefällt mir mein Bild? 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag  Gefällt mir mein Bild?
Hallo Ihr Lieben :winken:
Wollte mal von Euch hören, wie es Euch geht, wenn Ihr lange an einem Bild herumgemalt,
geändert, verbessert habt, bis Ihr dachtet, jetzt könnte es fertig sein.
So ging es mir und nun gefällt den anderen das Bild - aber ich selbst
kann es im Moment nicht mehr sehen! :hmm:
Weiß selbst nicht mehr ob es mir überhaupt gefällt,
ob ich es mir anders vorgestellt habe.... :mhh:
Geht es irgendjemand manchmal auch so?
Ist das noch relativ normal? :kapituliere:
Oder ist es das Beste schnell ein anderes Bild zu malen?
Bei meinen kleinen Steinbildern, hatte ich dieses Problem bisher gar nicht! :rofl:
Bin jedenfalls gespannt auf Eure Meinungen! :winken: :winken: :winken:

Nach oben 04.07.2010, 23:15 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Was haelst du davon, das Bild in einer guten Ecke abzulagern.
Viele meine Bilder ueberraschen mich Monate spaeter.
Manche auch eben nicht.
Manchmal treffe ich durch Zufall auf ein Bild wieder und freu mich, es zu sehen.
Manchmal muss man ein Bild auch zerstoeren, das ist normal.
Zerstoeren gehoert mit zum Schaffensprozess.
Sich graemen auch...eben alle Gefuehle

Nach oben 05.07.2010, 01:58 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Hallo Ulrike bei mir ist es meistens so das ich meine Bilder immer wieder anders sehe und aus diesem Grund immer wieder dran gehe und sie verändere.co :winken: co

Nach oben 05.07.2010, 06:51 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
ich glaube, wir gehen selber mit unseren Werken am kritischsten um

Freunde hatten mich vor drei Jahren gebeten, für ihr Wohnzimmer zwei große Aquarelle zu malen, "irgendwas Toskanisches oder Mediterranes".
Hab ich gemacht, die Bilder waren gerade fertig, als wir zu einer Geburtstagsfeier eingeladen waren. Die Freunde waren begeistert, haben sie gleich aufgehängt. Die Gäste fanden sie toll, alle waren zufrieden.
Und mir fielen gleich wieder die Teile ins Auge, mit denen ich nicht ganz glücklich war.

Oder ich bin mit einem Bild fertig, hänge es mir auf und denke: hast du gut gemacht.
Wenn ich dann einiges andere gemalt habe, kommt oft ein Moment an dem ich das Bild grottenschlecht finde. Oder zumindest wundere ich mich, dass ich es mal toll fand.
Und dann hoffe ich, dass das ein Zeichen für meine Weiterentwicklung ist. :mrgreen:

Nach oben 05.07.2010, 07:15 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Zitat:
Oder zumindest wundere ich mich, dass ich es mal toll fand.
Und dann hoffe ich, dass das ein Zeichen für meine Weiterentwicklung ist.

Ergeht mir oft ganz genau so, wie Du beschrieben hast. :D :winken:

Nach oben 05.07.2010, 09:49 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Herzlichen Dank für Eure ehrlichen Antworten, liebe eccola, coco, Uta und tinkerbella.
Das hat mich doch sehr beruhigt.
Wahrscheinlich geht man mit seinen Bildern auch so kritisch um,
weil man hier im Forum so viele extrem gute Bilder sieht.
Ich bin ein Mensch, der immer wieder auch was Neues ausprobieren will
und da kann man ja dann auch nicht gleich alles perfekt hinbekommen! :grins:
So heißt es üben, üben, üben.
Und das Tolle hier ist, dass man immer jemanden findet,
der einem gute Tips geben kann und einen versteht!
DANKE! :winken: :winken: :winken:

Nach oben 05.07.2010, 11:43 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Hallo Ulrike,

mir geht es oft genau auch so. - Oder noch schlimmer, mir und meinen ersten Kritikern gefällt es, aber im Forum sieht man soooo viele Fehler, dass es mir nachher nicht mehr gefällt.

Dann ist es am besten, das Bild einmal auf die Seite stellen - und Abstand bekommen. Wenn man es dann wieder hervor nimmt, ist dann 'Gras über die Wunden gewachsen'.

Nach oben 05.07.2010, 12:15 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Liebe Ulrike

Auch mir geht es so wie Astrid und Ulrike.

Du solltest vielleicht eines bedenken: Beim stundenlangen Arbeiten schauen wir uns die Sache so genau an, wie das NIE jemand anderes tut. Wir kennen fast jeden Pinselstrich und verlernen dabei gerne, auch einmal summarisch oder flüchtig auf das Bild zu schauen. Aber SO schauen es die anderen an, manchmal muss man sogar sagen: oberflächlich!

Dann müssen wir nur noch etwas selbstkritisch veranlagt sein, und schon besteht die Gefahr, dass wir NIE zufrieden sind mit unserem Werk.

Darum sollten wir üben, auch «eine andere Brille aufsetzen» zu können – eine Betrachtungsweise, die den Gesamteindruck mehr gewichtet als die Details.

armando

Nach oben 05.07.2010, 12:21 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Hallo
Ich habe es noch nie geschafft ein Bild so zu malen, daß ich 100% zufrieden damit bin.

Meistens gefallen mir die Bilder besser, wenn ich sie einige Zeit nicht mehr gesehen habe.

Nach oben 05.07.2010, 15:58 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Im August werden es zwei Jahre, dass ich male und mir gefallen bisher zwei Bilder von mir und noch ein paar so la la. Das reicht mir als Ausbeute :rofl: :winken: .

Nach oben 05.07.2010, 16:24 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Ein Werk (Bild, Skulptur ...) muß mir nicht gefallen, braucht nicht schön zu sein. Nur eines, das sollte es können: mich überzeugen. Kunst muß nicht schön sein. Das sind meine Kriterien, wie ich mein Tun (Entwürfe, Bilder, ...) betrachte. Danach entscheide ich, entweder fortzufahren oder ein Werk abzuschließen.

Nach oben 05.07.2010, 17:09 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
ja das hatte ich auch schon, dann ist am besten, aus den augen aus dem sinn, was neues. und irgendwann mal wieder betrachten. dann ists oft anders..

oder aber ich verschenk es. vielleicht seh ichs dann mal wieder, und sonst halt nicht. wer weiss.

weg ist weg. und ich hab keinen stress mehr damit..

lg indiana

Nach oben 05.07.2010, 17:14 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Beitrag: Re: Gefällt mir mein Bild? - 05.07.2010, 17:09 Wolkenkalligraphie hat geschrieben:
Ein Werk (Bild, Skulptur ...) muß mir nicht gefallen, braucht nicht schön zu sein. Nur eines, das sollte es können: mich überzeugen. Kunst muß nicht schön sein. Das sind meine Kriterien, wie ich mein Tun (Entwürfe, Bilder, ...) betrachte. Danach entscheide ich, entweder fortzufahren oder ein Werk abzuschließen.


ich glaube, mit "gefallen" ist nicht "schön" gemeint, sondern das "zufrieden sein mit dem Ergebnis"
und dann kommt es wohl deinem "überzeugen" näher
wobei jeder ja andere Ansprüche an das eigene Werk hat (zur Zeit ist das bei mir noch eher ein dekorativer Aspekt, aber ich habe das Gefühl, dass sich das in der kommenden Zeit ändern wird)

Nach oben 05.07.2010, 18:53 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Da gehts mir ganz genauso und kann mich all den Meinungen nur anschließen. Zufrieden bin ich auch nie wirklich.
Bilder die einem nicht gefallen weg legen und irgendwann mal wieder daran gehen oder was "Neues" schaffen. Auch die Selbstkritk ist sehr wichtig, sie bringt einen weiter, mir gehts jedenfalls so. Oder ich nehme statt Pinsel, mal wieder Kohle oder Kreide, macht auch Spaß mal wieder was anderes nehmen.
Manchmal ist auch eine Malpause ganz gut und man geht wieder mit frischem Mut daran. Manche Sachen liegen einem auch mehr, andere weniger und auf Knopfdruck geht schon garnichts. Es ist auch viel Gefühlssache, Stimmung usw.
Gefällige Musik beflügelt beim malen auch schon mal :rofl:
Immer heiter fröhlich weiter...... :grins:
LGGabi :winken: :winken:

Nach oben 05.07.2010, 19:03 Nach unten

Acryl, Öl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Mir geht es regelmäßig so, dass mir meine Bilder zuerst überhaupt nicht gefallen, ich sogar von mir enttäuscht und mit dem Ergebnis total unzufrieden bin. Nun habe ich für mich heraus gefunden, dass ich, so seltsam das klingt, mich irgendwie an mein fertiges Werk gewöhnen muss. Ich stelle die Staffelei an einen Platz, wo ich das Bild ständig sehe und meist nach zwei Tagen finde ich es ganz gut gelungen und ich bin damit zufrieden.

Versuch es mal, vielleicht hilft dir das auch.

Ich habe aber auch schon Bilder total verpfuscht, weil ich ständig was verbessern wollte.

Nach oben 05.07.2010, 19:06 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Meine erste Kursleiterin hat uns im Malurlaub die ausgewählten Motive erst ausführlich ausarbeiten lassen. Wenn es dann nach Stunden immer noch nicht so war, wie wir uns das selbst wünschten, mussten wir ein sogenanntes "Quickie" vom selben Motiv malen. Zeit 5-15 Minuten (je nach Maltechnik). Dabei kamen oft bessere Ergebnisse heraus als beim ausführlich ausgearbeiteten Bild, bei dem man sich etwas verrannt hatte.

Man brauchte beim "Quickie" eigentlich auch nicht mehr auf das Motiv zu gucken. Zuviel war vom Betrachten des Motivs und Malen des ersten Bildes noch in der Gehirnstube. Was dort hängen blieb, war meist das Wesentliche,was man dann noch einmal auf das Papier (Aquarell, Pastell) oder die Leinwand (Öl, Acryl) brachte.

Versuche das doch mal :D :winken:

Nach oben 06.07.2010, 06:15 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Hallo Traveller,

mit dem Zufriedensein - als Kriterium - kann ich mich schwer anfreunden; dabei verliere ich eventuell die richtige "Sehweise" auf das, was ich tue. Wenn hingegen ein Gefühl der Zustimmung entsteht - ab einem bestimmten Stadium -, höre ich auf und schließe die Arbeit ab. Übersehe oder ignoriere ich diesen Punkt, ist das Ergebnis entsprechend zerstört, unrichtig, der Charm (Ausstrahlung) geht verloren.
Auf der Staffelei stand eine zeitlang ein Acrylbild, das für eine kalligraphische Arbeit vorgesehen war. Sauber ausgeführt, aber leer und ausdrucksarm zugleich. Dann bearbeitete ich das Bild nochmals - es wirkte wie in Stase gefangen -, kratzte, löste die Farbschichten von der Leinwand..., bis es richtig wurde. Ich kann es nicht besser beschreiben, als mit diesen einfachen Worten. Auf dem Bild war viel zuviel und dennoch nichts zu sehen. Die Maske musste fallen, die Schichten entfernt werden.

Nach oben 06.07.2010, 07:24 Nach unten

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
ah, danke, dass du das nochmal ausgeführt hast

"bis es richtig wurde" - das ist eine gute Formulierung, finde ich
und es klingt, als ob da ein ständiger Dialog zwischen Bild und dir läuft
klingt nach genauem Hinhören, in sich Hineinspüren

Nach oben 06.07.2010, 11:48 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Beitrag: Re: Gefällt mir mein Bild? - 05.07.2010, 16:24 Lucie hat geschrieben:
Im August werden es zwei Jahre, dass ich male und mir gefallen bisher zwei Bilder von mir und noch ein paar so la la. Das reicht mir als Ausbeute :rofl: :winken: .



:mhh: ich male seit 1997 - also 13 Jahre - und habe noch kein Bild, welches mir restlos gefällt... und noch ein paar teils - teils... :mhh:

aber ich habe ein paar misslungene Bilder, welche ich verkauft habe, trotzdem es nach mir noch bessere Bilder an meinen Wänden gehabt hätte...

Nach oben 06.07.2010, 12:03 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Gefällt mir mein Bild?
Ihr Lieben alle: ganz herzlichen Dank für Eure interessanten Antworten, Sichtweisen, Anregungen und Tips.
Es hilft, dass jeder da so irgendwie und ab und zu seine Probleme hat.
Üben, üben... in sich heineinhorchen....von der Seele wegmalen....und nicht zu selbstkritisch sein (vor allem bei neuen Gefilden)...dass würde ich mir so selbst auf den Weg geben.
Und dann gibt es ja immer noch die vielen lieben Kritzelmeister!!! :rofl:
:winken:

Nach oben 09.07.2010, 21:28 Nach unten
 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Ansprüche an unsere Bilder! Wann ist ein Bild ein gutes Bild?

in Kunsttalk

Farbfreundin

80

1421

19.08.2011, 14:19

Bilder aufeianderlegen mit gimp

in Technik-Tipps

pitt

18

729

31.05.2015, 12:28

Bilder vermieten

in Gewerbe & Recht

Augenschokolade

28

725

23.08.2014, 09:06

Bilder fotografieren

in Technik-Tipps

ernesto

15

1144

17.01.2014, 18:50

Zeichnungen und Bilder verschenken?

in Kunsttalk

Blume

27

1085

25.08.2013, 17:23

lustige Bilder

in Links, Online- und TV-Tipps

Melanie

5

578

23.04.2013, 09:39

Bilder Verkauf Online-Galerie ?

in Gewerbe & Recht

jobr

6

941

17.01.2013, 09:04

Malvorlagen und Copyright von lizenzfreien Bilder

in Gewerbe & Recht

jobr

8

1996

31.10.2012, 17:39

Für Freiluftmaler - zum Tranportieren feuchter Bilder

in Technik-Tipps

pigmenttankstelle

5

265

30.05.2012, 10:42

Hier die Bilder von meiner Ausstellung

in Kunsttalk

Indiensummer

36

979

03.04.2012, 13:52






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!