"Die Kunst hat das Handwerk nötiger als das Handwerk die Kunst." (Franz Kafka)




 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Kanten bemalen, ja oder nein? 
Autor Nachricht

Beitrag  Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo zusammen,

wenn ich auf einer Leinwand male, frage ich mich immer wieder, ob ich die Kanten, also die Seiten bemalen soll oder nicht.
Bei manchen Bildern finde ich es passend, bei manchen Bildern finde ich, daß es wie eine "bemalte Schachtel" aussieht.

Wie handhabt Ihr das?

Lieben Dank für Eure Erfahrungen
Claudia

Nach oben 12.06.2010, 06:09 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
ja, diese Frage beschäftigen viele Maler.

Ich male die Kanten immer, weil bei uns sind die Wände normalerweise weiss; dann gibt es aber trotzdem farbliche Abweichungen zur Wand, dann sieht entweder die Wand 'schmutzig' aus, oder die Leinwand.

Auf die Dauer wird durch das Bild - ohne Farbe an den Kanten - beim Staub abwischen schmutzig, was alles auch nicht schöner macht.

Nach oben 12.06.2010, 06:43 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Ich male die Kanten auch mit, aber nicht nur anmalen sondern das Motiv über den Rand rausziehen

Nach oben 12.06.2010, 07:34 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Die Frage hab ich mir auch mal gestellt.
Ich male das Motiv auch bis über den Rand. Sieht besser aus.
Wenn Du dir in den Geschäften Bilder ansiehst, ist auch immer der Rand bemalt.

LG Gaby

Nach oben 12.06.2010, 08:07 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Die Ränder mitbemalen ist eine gute Methode.
So wirken die Bilder auch ohne Bilderrahmen sehr schön an der Wand
Besonders gut machen sich 4cm breite Leinwände..
Dateianhang:
Randbemalung.JPG

Bei den meisten Staffeleien geht das aber nicht.
Deshalb habe ich mir eine besondere Spannung einfallen lassen.
Ich spanne die Keilrahmen von innen, so können alle Seiten bemalt werden.
Die runden Teller habe scharfe Kanten, die sich ins Holz schneiden.
Ausserdem wird so die Spannung der Leinwand erhöht. (wenn man von aussen spannt, wird sie eher schlaff)
Auch die Höhenverstellung funktioniert bei eingespannten Keilrahmen.
Die Staffelei ist Marke Eigenbau.
Die Metallkonstruktion wiegt 26kg, sie wackelt überhaupt nicht, kein Vergleich mit dem Klappergestell, das ich vorher hatte.
Dateianhang:
Innenspannung.jpg



Liebe Grüße Ernesto

Nach oben 12.06.2010, 08:21 Nach unten

Acrylmalerei

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo Claudia

Auch ich führe die Farbe über die Kante hinaus, einfach zur Sicherheit.
Ich kaufe auch Keilrahmen ohne seitliche Nägel oder Tackers.


Hallo Ernesto

Gratulation zu deiner heissen Konstruktion!

armando

Nach oben 12.06.2010, 15:29 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo ernesto, deine konstruktion find ich echt gut. ich hab das problem nämlich auch, mit meiner staffel und den rändern der bilder.

vielleicht könntest du uns eine anleitung schreiben wie du deine gebaut hast?

lg indiana :winken:

Nach oben 12.06.2010, 15:46 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo ,
Ich male auch immer ueber den Rand hinaus , und zwar auch das Motiv und nicht nur einen farbigen Rand .....so wie bei Ernesto eben .
Auch bei den flachen Standartleinwaenden mach ich das so ...man weiss ja nie ob und wie das Bild spaeter mal gerahmt wird , den auch Leinwaende mit bemaltem Rand kann man Rahmen ...find ich sogar noch schoener als ein Rahmen direkt am Bild oder ganz ohne ....hier heissen die boxed frame ....da wird das Bild auf eine Platte montiert , die unter der Leinwand rundherum vorsteht ....wie bei einem Passepartout und auf diese Platte wird dann der Rahmen gesetzt der die gleiche hoehe hat wie der Keilrahmen ...sieht sehr edel aus ....keine Ahnung ob man das in Deutschland auch so macht ?? :winken:

Nach oben 12.06.2010, 22:58 Nach unten

Aquarell, Tusche

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo
ich mag es, wenn die Kanten mit bemalt werden, habe aber bei einer Freundin einen Schattenrahmen um ein Ölbild gesehen, und das sah genial aus.
Ganz lieben Gruß
Brandi

Nach oben 12.06.2010, 23:02 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo Petra,
hast du vielleicht ein Foto, wie solch eine Rahmung aussieht - würde mich echt interessieren. Klingt auf jeden Fall gut.
(Übrigens wie sieht´s mit deinen Pferdefotos von deiner Stute aus?) :grins:

Nach oben 12.06.2010, 23:06 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo Raglan,

Werde mal googlen gehen und scheun ob ich so einen Rahmen im WWW finde , wenn ich was finde stelle ich es hier rein ...ich selber hab keinen zu Hause , weil ich meine Bilder in einem Rahmenhandel ausstelle und die Rahmen dann vor Ort wenn ich was verkaufe .

Die Bilder hab ich immer noch nicht runter geladen ...hab's total vergessen :oops: .....morgen aber :winken:

Nach oben 12.06.2010, 23:11 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Ok , hier hab ich so einen Rahmen gefunden ....genauso wird das hier gemacht http://www.crinkenglass.com/images/ABCD0017.JPG gibt's das in Deutschland auch ?
:winken:

Nach oben 12.06.2010, 23:13 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Der Rahmen sieht echt toll aus. Ob es solche Rahmen hier gibt????
Werde, wenn ich das nächste Mal im Städtchen unterwegs bin
mal in betreffenden Geschäften schauen.
Freu mich auf die Fotos :grins: :

Nach oben 12.06.2010, 23:17 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
ich bin auch für Kanten-bemalen
dann sind alle Möglichkeiten beim Hängen offen

Petra, diese Rahmung finde ich wunderschön !
wirkt sicher gerade bei kleinen Bildern besonders gut

Nach oben 13.06.2010, 08:01 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Beitrag: Re: Kanten bemalen, ja oder nein? - 12.06.2010, 15:46 indiana64 hat geschrieben:
vielleicht könntest du uns eine anleitung schreiben wie du deine gebaut hast?

Ich versuche mal provisorische Konstruktionszeichnungen als PDF einzustellen.
Ein Schlosserbetrieb, bzw. jemand, der sich mit Metallbearbeitung auskennt, könnte sie oder so ähnlich herstellen.
Das Ganze ist eine Schweißkonstruktion aus 30x2mm Vierkantrohr.
Man kann damit die Keilrahmen herkömmlich von aussen als auch von innen einspannen.
ich habe sie auf meine Körpergröße "massgeschneidert", ausserdem steht mir eine Raumhöhe von 2.60m zur Verfügung.
Die Höhe müsste man individuell anpassen, bzw. variabel gestalten.
Sollte sich jemand zum Bau entschließen, könnte ich detailierte Auskünfte geben.

Hier noch ein paar Bildchen.

Liebe Grüße Ernesto

Nach oben 13.06.2010, 11:31 Nach unten

Pastellkreide, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
ich bemale die Kanten immer fortlaufend zum Motiv. Wer möchte kann das Bild dann immer noch Rahmen. Schattenfugenrahmen sehen auch sehr gut aus.
Ingeborg

Nach oben 13.06.2010, 21:41 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Wow, danke für den Plan deiner Staffelei, finde ich eine tolle Konstruktion und weitaus gelungener als die klassische Staffelei. :klasse:

Grüssle Eva

Nach oben 13.06.2010, 22:08 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Potzblitz :shock: Geniale Lösung mit dieser Staffelei, Ernesto :D
Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der mir so ein Teil fertigt :wink:

Ich bemale meine Leinwände mit Keilrahmen auch immer komplett. Und das ist auf bzw. an herkömmlichen Staffeleien nicht gerade unkompliziert :roll:

Da inzwischen ja der Trend nach rahmenlosen Bildern dominiert, finde ich bemalte Seitenränder - am besten in Fortsetzung des Motivs, sehr vorteilhaft.

Nach oben 14.06.2010, 04:57 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Erfahrungen :-)

Ich bemale auch meistens die Seiten, aber bei manchen Bildern gefällt es mir auch ohne, wobei die meisten Leinwander komplett bemalt harmonischer aussehen.

Ernesto, Deine Staffelei ist klasse!!!! Aber dafür muß man ja entweder selbst schweißen können oder einen Fachmann an der Hand haben :roll:

LG
Claudia

Nach oben 14.06.2010, 09:17 Nach unten

Beitrag  Re: Kanten bemalen, ja oder nein?
Ernesto,
Da hast Du Dir ja mords Arbeit gemacht und richtig perfekte Bauplaene dazu erstellt :shock:
Eigendlich solltest Du Dir das patentieren lassen und jemanden suchen der das Ding in Serie herstellen wuerde ....da gaeb es bestimmt einige die das kaufen wuerden....mich eingeschlossen :winken:

Nach oben 14.06.2010, 09:33 Nach unten
 [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Aktion : Berliner Mauerteile bemalen // Vor 23 Jahren fiel die Mauer...

in Kunsttalk

Jeannie

2

371

10.11.2012, 07:54






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!