"Heiterkeit ist die Mutter der glücklichen Einfälle." (Vauvenargues)




 [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
 Bob Ross vs Herdin 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Guten Abend liebe Kritzler

Was die Anschaffungskosten des Materials betrifft, möchte ich noch sagen, dass gerade dafür ein Workshop ideal ist. Das Material steht zur Verfügung und man kann alles ausprobieren. Wenn es einen dann packt, kann man immer noch das Material kaufen und dann ist es auch eine gute Investition :-)

Jeder hat sein Recht auf seine eigene Meinung, ob es da um Herdin, Bob Ross oder was Anderes geht ist egal.
Ich bin eine Rosinenpickerin. Isch schaue mir Verschiedenes an und picke mir jeweils das raus, was mir gefällt :-)
So würde mir nicht einfallen mich darüber zu ärgern, dass Herdin die Ölfarben als Königsfarben bezeichnet. Darf er ja ;-)
Ich muss das ja nicht so sehen, aber ich muss auch Herdin nicht doof finden, weil er das so sieht.
Es ist doch toll, wenn einem so viele Möglichkeiten geboten werden und man sich überall die tollen Sachen rauspicken kann und das Andere vergessen darf ;-)

An Katja
Du brauchst garantiert keine Angst vor der Herdin Technik zu haben!!
Ich bin sicher, du würdest das ohne Probleme hinbekommen! Einfach getrauen! Du wirst bestimmt überrascht sein :-)

einen schönen Abend euch allen
Nadia

Nach oben 06.01.2012, 20:49 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Beitrag: Re: Bob Ross vs Herdin - 06.01.2012, 20:49 Nadeschda hat geschrieben:
So würde mir nicht einfallen mich darüber zu ärgern, dass Herdin die Ölfarben als Königsfarben bezeichnet. Darf er ja

Na na! :evil: Jetzt wird mir wieder unterstellt, ich würde anderen keine eigene Meinungen zugestehen. Dabei darf Herdin meinetwegen die Ölfarben sooft als Königin bezeichnen wie er möchte. Aber zu behaupten, dass andere Malmedien nicht diese Leuchtkraft entwickeln könnten (aus: "Ölmalerei Landschaften: Das Licht dirigieren"), ist einfach nur ignorant. Der ganze Abschnitt über Ölfarben enthält in diesem Buch fast nur so seltsame Aussagen. Er setzt Lichtechtheit, Brillanz und das Ölmedium in einen derart direkten Zusammenhang, dass man sich fragt, ober er jemals ernsthaft andere Medien getestet hat.
Egal, ich mag einfach keine "Lehrbücher" die mehr an eine Verkaufsveranstaltung erinnern. Adrian hat dies ja sehr schön und wohlwollend umschrieben. Mich schreckt sowas jedoch immer ab.
Beitrag: Re: Bob Ross vs Herdin - 06.01.2012, 18:50 Adrian hat geschrieben:
und das ist für mich OK solange einer dem anderen nicht den "einzig richtigen Weg" aufdrängen möchte.

Genau dieser Satz ist da für mich sehr wichtig, Adrian. Wenn Herdin z.B. behauptet, dass Kadmiumfarben aufgrund ihrer starken Pigmentierung intensiv und deckend sind, und diese für ein Bild unbedingt nötig sind damit die Farbe nicht so schnell von helleren Tönen gebrochen werden kann, dann ist das schlicht und einfach falsch. Denn Kadmiumpigmente sind immer intensiv und deckend, egal wie hoch die Farbe pigmentiert ist. Deckende Pigmente verlieren in Mischungen jedoch schnell an Leuchtkraft, vor allem mit helleren Farben. Und mit lasierenden Pigmente lassen sich noch intensivere Farbwirkungen erzielen.

Ich wollte eigentlich nicht so ins Detail gehen, aber: Künstler wie Herdin werten sehr stark, bevor sie auch nur ansatzweise tiefer in die Materie einsteigen. Ein Anfänger, der von der Richtigkeit der Thesen seines "Meisters" überzeugt ist, wird daher wahrscheinlich nie den Drang verspüren es mal auf eine andere Art und Weise zu probieren. Nur darum ging es mir, nur dies wollte ich vermeiden. Was BR & Co. gut finden oder nicht ist mir einerlei, aber man darf die Fakten nicht so verdrehen bzw. welche schaffen, wo keine sind.

Nach oben 07.01.2012, 14:42 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Beitrag: Re: Bob Ross vs Herdin - 07.01.2012, 14:42 Beowulf hat geschrieben:
... Was BR & Co. gut finden oder nicht ist mir einerlei, aber man darf die Fakten nicht so verdrehen bzw. welche schaffen, wo keine sind.


Hallo Beowulf,
wenn man das nicht darf, besteht die Möglichkeit, mit dem "Erschaffer" dieser ganzen verdrehten Fakten selber direkt in e-Mail-Kontakt (Herdin hat sogar Kontaktformulare) zu treten, und ihn mal darauf hinzuweisen. Wäre doch auch eine Möglichkeit, diese ganzen Irrtümer mal auf professioneller Ebene in Gänze auszudiskutieren.
Und, uns dann möglicherweise darüber zu berichten, wie diese Gegenüberstellung Irrtümer vs. Wahrheit verlaufen ist.
Bob Ross kann ja leider nicht mehr dazu antworten, aber Herdin schon.

:winken: Ellen

Nach oben 07.01.2012, 15:06 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Eine interessante Idee... aber ich sehe es nicht als meine Aufgabe an ihm mein Wissen hinterher zu schmeißen. Warum IHM eine neue Einnahmequelle verschaffen? ;) Auch glaube ich nicht, dass ein Mann mit einem derartigem gewaltigen Ego sich auf eine Internet-Diskussion einlässt die vieles in Frage stellt, woran er in seinen 40 Jahren als Maler geglaubt hat.

Nach oben 07.01.2012, 23:05 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
@Beo: Solche Aussagen sind unsachlich und anmaßend - und unter jeglichem ernsthaften Diskussionsniveau.

Weitere Beitrage werden zunächst moderativ auf Sachlichkeit und Themenbezug geprüft und ggf. kommentarlos abgewiesen.

:offtopic:

Nach oben 07.01.2012, 23:39 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Beitrag: Re: Bob Ross vs Herdin - 06.01.2012, 20:49 Nadeschda hat geschrieben:
.......................

An Katja
Du brauchst garantiert keine Angst vor der Herdin Technik zu haben!!
Ich bin sicher, du würdest das ohne Probleme hinbekommen! Einfach getrauen! Du wirst bestimmt überrascht sein :-)

einen schönen Abend euch allen
Nadia



    Da gebe ich Nadeschda recht.
    Das glaube ich nämlich auch liebe Katja.

    Bin gespannt ob Du es angehen wirst. Bild 


Nach oben 08.01.2012, 06:39 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Hallo liebe Kritzler,ich verstehe was Beowulf meint.Ich hatte die Gelegenheit einen ganz tollen Künstler kennen zu lernen.Er heisst Simon Czapla,malt Acryl auf Baumwolle.
Ich habe bis dahin nicht gewusst das man mit Acryl so malen kann.
Es ist einfach Phantastisch.
Zu Herdin und Bob Ross-kann ich nur sagen es ist ein toller Einstieg in die Malerei.
Der Unterschied liegt für mich darin,das Herdin einem die Klassische Malerei näher bringt
Bob Ross seine eigene Technik hat.
Man muss es einfach einmal machen,ich habe beide Techniken gemacht.
Aber seit ich die Bilder von Simon gesehen habe,ist mir klar geworden man muss einfach malen können,dann geht es auch in Acryl.Noch besser man hat seine eigenen Technik.
Bis dahin ist es ein weiter weg aber ein Anfang ist es allemal.
Liebe Grüsse co :winken: co

Nach oben 08.01.2012, 10:20 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross vs Herdin
Danke coco für deinen Tipp mit Simon Czapla!: http://www.simonczapla.com
Auch wenn seine Motive nicht ganz mein Geschmack sind (wenn, dann gefallen mir eher seine früheren Werke), so sind sie doch prima gemalt und sehr leuchtstark. :daumen:
Hier ein weiteres Beispiel für Acryl: http://www.artgraphica.net/free-art-les ... torial.htm
Auch Mischtechniken sind praktikabel: http://www.webgemaelde.de/story/univers ... strawberry

Auch gibt es durchaus Künstler, die der Meinung sind ihre Temperafarben seien leuchtstärker als ihre Ölfarben. Sie benutzen Öl daher nur wegen der langen Trocknungszeiten, und nutzen die Tempera als Untermalung.

Es kann daher nicht die Lösung sein, gewisse "Koryphäen" gewaltsam von irgendwas überzeugen zu wollen. Dies ist nicht nötig, dafür zeigen zu viele andere talentierte Maler tagtäglich dass es auch ganz anders geht. Da ist dann nix besser oder schlechter, sondern einfach nur anders. Und wie coco schon so richtig anmerkte: Man muss malen können. Da kann man auch einfach ein paar Pastellstifte in die Hand nehmen: http://pastelnews.com/2011/03/19/pastel ... nn-cherry/

Nach oben 08.01.2012, 14:38 Nach unten
 [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Die Magie der Ölmalerei (mit DVD) von Herdin Radtke

in Bücher-Tipps

Eva

2

1625

30.06.2009, 16:47

Bob Ross Dokumentation :~))

in Kunsttalk

Katja BRF

14

339

10.03.2013, 16:42

Gutenberg.tv = Bob Ross für Geduldige

in Links, Online- und TV-Tipps

pigmenttankstelle

5

432

19.03.2011, 08:02

HERDIN

in Kunsttalk

Marianne

6

321

13.02.2010, 13:59

Bob Ross Artikel in der FAZ vom 30.09.2009

in Links, Online- und TV-Tipps

Adrian

4

244

30.09.2009, 16:40

Bob Ross - Freude am Malen - Neue Landschaften in Öl, inkl. DVD

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

2

939

06.09.2012, 15:11

Bob Ross - Mehr Freude am Malen - Landschaften und Blumen in Öl

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

2

1559

26.05.2012, 13:43

Bob Ross - Freude am Malen - Landschaften in Öl (Annette Kowalski)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

2

936

09.05.2012, 14:17

Herdin, Eckardt uvam. bei Boesner Ffm und Mutterstadt bis Ende 2011

in Kunsttalk

pigmenttankstelle

1

195

18.08.2011, 13:47

Bob Ross, Kitsch oder Kunst

in Kunsttalk

quule

57

1821

12.08.2011, 20:27






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!