"Kunst liebt den Zufall, und der Zufall liebt die Kunst." (Aristoteles)




 [ 7 Beiträge ] 
 "senk ju vor träwelling" 
Autor Nachricht

Mischtechniken

Beitrag  "senk ju vor träwelling"
:huhu3: wer gern mit "Deutsche Bahn" fährt - hier ist was für Bahnliebhaber und solche die es werden wollen.... :welcome: - macht Spaß, das zu lesen... viels erkennt man als Bahnfahrer wieder...
natürlich ist manches ein bisschen übertrieben und alle Klischees über die DB werden bedient...

"senk ju vor träwelling"


Suche in einem Online-Shop nach der hinterlegten ISBN von "senk ju vor träwelling":
Kritzelshop (Bücher in DE versandkostenfrei, ansonsten reduziert! Auch in Verbindung mit Künstlerbedarf)
Amazon DE_AT_CH / ES / FR / IT / UK / USA bol DE / CH Buch DE / CH Buch24.de Buecher.de Jokers DE / AT / CH RobinBook.ch Thalia DE / CH Weltbild DE / AT / CH

eBay DE / AT / CH / USA » AbeBooks.de Audible.de)


P.S.:
am liebsten fahre ich die "Bäderstrecke" von Lübeck nach Neustadt in Holstein... wenn der Zug dann in Timmendorfer Strand rumsteht - und es nach einer gewissen Zeit heißt:
"Verehrte Fahrgäste - der Streckenabschnitt vor uns ist noch durch einen anderen Zug belegt... wir werden unsere Fahrt in Kürze fortsetzen..."
dann hoffe ich jedesmal, dass sie den Zug auf der Strecke vor uns wirklich weggeräumt haben...

:hmm: camkar

Nach oben 22.11.2011, 00:50 Nach unten

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
Ich glaube "Zugfahren" ist das letzte Abenteuer unserer Zeit :winken:

Nach oben 22.11.2011, 08:08 Nach unten

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
Beitrag: Re: "senk ju vor träwelling" - 22.11.2011, 08:08 Gabi Cap hat geschrieben:

Ich glaube "Zugfahren" ist das letzte Abenteuer unserer Zeit :winken:


    Das glaube ich aber auch. :grins:

Nach oben 22.11.2011, 09:36 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
:rofl: ich fahre ja nicht oft mit der Deutschen Bahn; einmal waren wir mit dem Kunstverein in Baden Baden. Auf dem Heimweg blieb der Zug auf der Strecke stehen... eine ganze Stunde wussten wir nicht, was los ist! - Dann kam eine Durchsage, dass ein Lastwagenfahrer die Ladefläche nicht hinunter gelassen hatte - und jetzt müsse zuerst die Brücke kontrolliert werden. Nach 1 Stunde und 40 Minunten gings dann weiter...

Ich war erstaunt, dass die vielen Zugbenützer so ruhig geblieben sind - oder ist dies Dank Handy & Co.?

Nach oben 22.11.2011, 11:57 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
Ich musste in den Jahren 2006 und 2007 ziemlich oft nach Bad Oeynhausen fahren - mit der Bahn natürlich. Jetzt brauch ichs nicht mehr und bin sehr froh darüber.
Man stelle sich vor: der Bahnhof an dem genannten Ort hat nicht mal einen Aufzug für behinderte, obwohl es dort zahlreiche Kurkliniken und Krankenhäuser gibt. Da muss man vorher in Herford anrufen, damit jemand zur Zeit kommt, um den Lastenfahrstuhl zu bedienen. :shock:

Fast hätte mich mal ein Schaffner äh "Zugbegleiter" als Schwarzfahrer gebranntmarkt, obwohl ich einen gültigen Fahrschein hatte. :evil: Nur dieser Idiot konnte nicht den Fahrschein deuten, hat das Kaufdatum mit dem Entwertungsstempel verwechselt. War sich schon sicher, dass er mich hat. Ich bin ganz cool geblieben und der Kerl hat sich, als er's endlich kapiert hatte, ohne Entschuldigung verdrückt. :roll:

Nach oben 22.11.2011, 20:22 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
eine Bahngeschichte hatte ich fast vergessen...
vor ein paar Monaten wollte ich mit dem ICE von Lübeck nach Berlin fahren.
Der kommt direkt aus Kopenhagen und ist recht kurz, weil er ja auf die
Fähre Rödby-Puttgarden passen muss - sein Vorteil - ich brauche nicht
in Hamburg umzusteigen...
Darum wollte ich 3 tage vor Abfahrt am Schalter in HL eine Platzkarte Lübeck-Berlin kaufen.
Doch für eine Platzreservierung von Lübeck nach Berlin wäre für diesen Zug keine
Buchungsmöglichkeit im PC vorhanden. Die Schalterfrau hat sich redlich bemüht.
Gibts nicht im Programm, sagte sie zum Schluss. Ich habe also einen Platz von Hamburg
nach Berlin reserviert und bin in Lübeck in den übervollen ICE gestiegen.
Die dreiviertel Stunde bis HH habe ich mit anderen Gescheiterten auf dem "Teppich im Flur"
verbracht. Wir haben viel gelacht - sowas verbindet.
Meinen Sitzplatz konnte ich derweil von Ferne anpeilen, denn da saß natürlich
jemand. Oben drüber stand "Reserviert Hamburg-Berlin"...
Ich traf auch Leute, deren Platzkarte ab Lübeck galt. Die hatten sie aber in Hamburg
gekauft... :grins: :weihnachtszug:

Nach oben 30.11.2011, 08:06 Nach unten

Beitrag  Re: "senk ju vor träwelling"
Der Service hat sich auch durch den neuen Bahnchef nicht verbessert :winken:

Nach oben 30.11.2011, 08:11 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!