"Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens." (Jean Paul)




 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga 
Autor Nachricht

Beitrag  Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ach, hier gibt es ja auch ein Forum für Nichtkunstbücher. Ich entdecke immer noch was Neues :D

Einige kennen das Buch bzw. die Bücherreihe bestimmt schon.
Die Highland Saga: Feuer und Stein von Diana Gabaldon ist das erste von bisher 7 Bänden. Meine absoluten Lieblingsbücher, doch das Erste ist mein Favorit.

Wer historische Romane mag, den könnte das Buch interessieren.
Ich würde jetzt nicht sagen, dass es eine reine Liebesgeschichte ist, denn es geht auch um Krieg/Gewalt, Politik,Abenteuer, Leid und das Leben im 18 Jahrhundert. Es hat einen kleinen Fantasy-Touch (>Zeitreise), aber für mich fiel dieser nicht so ins Gewicht.

Ein Auszug aus Amazon:
Die packend-sinnliche Highland-Saga von Diana Gabaldon erzählt von Claire, einer emanzipierten Frau der Gegenwart, die sich beinahe über Nacht auf einmal im 18. Jahrhundert unter blutrünstigen schottischen Rebellen wiederfindet und dem rothaarigen Clanführer James Fraser verfällt...


Suche in einem Online-Shop nach der hinterlegten ISBN von "Highland-Saga: Feuer und Stein":
Kritzelshop (Bücher in DE versandkostenfrei, ansonsten reduziert! Auch in Verbindung mit Künstlerbedarf)
Amazon DE_AT_CH / ES / FR / IT / UK / USA bol DE / CH Buch DE / CH Buch24.de Buecher.de Jokers DE / AT / CH RobinBook.ch Thalia DE / CH Weltbild DE / AT / CH

eBay DE / AT / CH / USA » AbeBooks.de Audible.de)

Nach oben 17.12.2010, 01:19 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Wirklich sehr empfehlenswertes Buch... Aber irre ich mich, oder ist nicht inzwischen Band 8 raus?

Irgendwas war da doch...

Nach oben 17.12.2010, 09:51 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 17.12.2010, 09:51 Kristalltraene hat geschrieben:
Wirklich sehr empfehlenswertes Buch... Aber irre ich mich, oder ist nicht inzwischen Band 8 raus?

Irgendwas war da doch...

Nein, Band 7, Echo der Hoffnung ist Ende 2009 erschienen. Bis Band 8 herauskommt dauert es wohl noch 2,3 Jährchen :cry:

Nach oben 17.12.2010, 18:12 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Hab´ sie auch alle durch, - aber der faszinierendste Band ist der Erste!


lg udo :santawink:


.......kennt denn jemand den -Yankee aus Connecticut- von Mark Twain? Änliche Geschichte, - genauso spannend!

Nach oben 25.12.2010, 22:03 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 25.12.2010, 22:03 Hillymaus hat geschrieben:
Hab´ sie auch alle durch, - aber der faszinierendste Band ist der Erste!

Finde ich auch. Ist bei vielen Mehrteilern so. Aber die Geschichte muss ja schließlich auch weitergehen.

Nach oben 25.12.2010, 22:14 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Oh ja es muss einfach weitergehen es kann ja nicht so enden wie in band 7, freu mich wenn es weitergeht hab alle bände schon x mal durch aber auch ich finde der erste ist der faszinernste.

Nach oben 10.02.2011, 15:06 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ich finde die Saga auch toll, allerdings habe ich nach Band 4 aufgehört :roll:
weil ich davon ausgegangen bin, dass es nicht besser werden kann. Ich lass mich aber gerne eines besseren Belehren :D

Nach oben 10.02.2011, 15:11 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Also ich finde schon das es danach auch noch spannend ist will aber nicht viel verraten sonst macht es ja keinen spass die anderen bänder auch zu lesen.

Nach oben 10.02.2011, 15:13 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ich habe oft den Eindruck, dass die Bücher bei Mehrteilern eher schlechter statt besser werden. Ich glaube den umgedrehten Fall hatte ich noch nicht. :mhh:
Aber das ist kein Grund, liebe barbara, mit dem Lesen aufzuhören. Naja vielleicht wenn es sich überhaupt nicht mehr lesen lässt. Aber das ist ab Band 4+ nicht so - wobei das jeder anderst empfindet. :hmm: Die Geschichte entwickelt sich eben - und verändert sich.

Band 8 soll nicht vor 2013 rauskommen :cry:

Nach oben 12.03.2011, 22:19 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ohhh noch mehr Claire & Jamie Fans :grins:

Mittlerweile habe ich die Bücher zusätzlich als Hörbuch (wobei ich da den Eindruck habe, dass eine ganze Menge fehlt),
aber ich wollte sie so gerne noch mal alle lesen, aber konnte mich immer nicht entscheiden, ob ich nun lese oder male.
Mit dem Hörbuch kann ich nun beides :grins:
Lueco non uro hat geschrieben:
Band 8 soll nicht vor 2013 rauskommen :cry:

:roll: So lange noch ? :cry:

Nach oben 29.10.2011, 08:08 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
ich liebe diese reihe. so schön zum schmachten :wolke7w:

aber ich muss gestehen ich hab auch nach dem vierten teil aufgehört zu lesen. ich hatte mir zwar fest vorgenommen auch die anderen teile zu lesen, aber irgendwie war der reiz weg. ich wollt halt eine "highland- saga" lesen und nichts über die amerikanische revolution. im moment bin ich hin- und hergerissen zwischen ich will shcon wissen wie es mit claire und jamie weiter geht und es ist einfach nicht nehr die selbe geschichte....

hillymaus hat geschrieben:
.......kennt denn jemand den -Yankee aus Connecticut- von Mark Twain? Änliche Geschichte, - genauso spannend!


ich les gerade den "yankee aus connecticut" aber ich finde man kann die bücher überhaupt nicnht vergleichen. die einzige gemeinsamkeit ist, dass jemand aus der zukunft sich in der vergangeheit wiederfindet. in der highland-saga steht schon sehr die liebesgeschichte im vordergrund. bei mark twain geht es ja hauptsächlich darum was passiert wenn jemand, anderen sein gesellschaftsbild überstülpen will, weil er es für überlegen hält. soweit ich weiß endet es dann auch eher unschön...

Nach oben 29.10.2011, 08:27 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
hallo :winken:
ich habe die reihe mittlerweile zum zweiten mal durch...

Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 29.10.2011, 08:08 Jeannie hat geschrieben:
So lange noch ?

Leider. Frau Gabaldon braucht 3-4 Jahre für ein Buch. Wobei sie nicht ausschließlich an dem einem Buch arbeitet. Wenn Sie gerade nicht mehr weiter weiß wechselt sie, habe ich gelesen. Wenigstens kann man sich dann einigermaßen sicher sein, dass es gut durchdacht geschrieben ist.

Habt ihr auch zufällig "Angélique" (Anne Golon) gelesen. Ein Zwölfteiler... :shock:
Auch einBeispiel, bei dem die Geschichte "abfällt". Bzw. starkes 1 . viertel, schlechtes 2. viertel, wieder sehr starkes 3. viertel, aber der rest ist völlig unbrauchbar.

Ich glaube ich hatte noch keine Reihe, deren letztes Buch/letzten Bände besser als das/die erste(n) waren... :hmm:
Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 29.10.2011, 08:27 Alexis hat geschrieben:
ich wollt halt eine "highland- saga" lesen und nichts über die amerikanische revolution.

ich meine frau gabaldon hatte nur 2 möglichkeiten. aufhören oder die geschichte in eine andere richtung lenken. 8+ bände nur an einem ort wäre etwas eintönig. zumal es ja auch einen historischen hintergrund haben soll.., vielleicht war da schottland nicht mehr interessant genug

Nach oben 29.10.2011, 12:27 Nach unten

Öl, Farbstifte

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Hach, noch mehr Fans :D Band eins soll jetzt auch als Comic erscheinen. Ob er schon herausgekommen ist, weiß ich nicht.

Nach oben 29.10.2011, 13:09 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 29.10.2011, 13:09 maro hat geschrieben:
Band eins soll jetzt auch als Comic erscheinen. Ob er schon herausgekommen ist, weiß ich nicht.


Ja schau mal, hier kannst Du Dir die Graphic Novel anschauen, bzw als Leseproben.
Gleich oben bei Band 1 : http://www.dianagabaldon.de/buecher.html

Gut nun bin ich eh kein Comic Fan, aber für mich ist diese Saga als Comic, bzw. "Graphic Novel" irgendwie befremdlich. :oops:
Hab mal in die Leseproben geschaut... neeeeee...das zerstört mir meine Vorstellung von den Figuren wie ich sie sehen möchte :wolke7w:


Edit:
Habe eben nochmal bewusst alle Leseproben der Graphic Novel geguckt.. Nein, das ist schrecklich.
Die Figuren sehen auch ganz anders aus als sie im Buch beschrieben wurden.
Wo ist James Frasers ausdrucksvolle Männlichkeit hin ?
Und Claire .. ein Püppchen :shock:
Oder sind es nur meine Vorstellungen die von diesen Comic-Figuren Lichtjahre entfernt sind ? :mrgreen:

Nach oben 29.10.2011, 14:13 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Luceo non uro hat geschrieben:
ich meine frau gabaldon hatte nur 2 möglichkeiten. aufhören oder die geschichte in eine andere richtung lenken. 8+ bände nur an einem ort wäre etwas eintönig. zumal es ja auch einen historischen hintergrund haben soll.., vielleicht war da schottland nicht mehr interessant genug


da stimm ich dir voll zu. wenn sie es in den highlands belassen und trotzdem weitergeschrieben hätte, hätte sich die geschichte wahrscheinlich nur noch im kreis gedreht und wär ziemlich eintönig geworden.

irgendwann werd ich bestimmt auch die anderen bücher lesen. im moment kann ich dass noch nicht weil ich ein wenig das gefühl habe, dass dianan gabaldon einfach eine gut funktionierende geschichte fortsetzen möchte. aber die anderen bücher ungelesen lassen kann ich auch nicht, weil ich ja schon wissen möchte wie es mit jamie und claire weiter geht. :grins:

Nach oben 29.10.2011, 18:44 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
die Graphic novel gibt es ab 21.11.11

Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 29.10.2011, 14:13 Jeannie hat geschrieben:
Edit:Habe eben nochmal bewusst alle Leseproben der Graphic Novel geguckt.. Nein, das ist schrecklich.Die Figuren sehen auch ganz anders aus als sie im Buch beschrieben wurden.Wo ist James Frasers ausdrucksvolle Männlichkeit hin ?Und Claire .. ein Püppchen Oder sind es nur meine Vorstellungen die von diesen Comic-Figuren Lichtjahre entfernt sind ?

ganz so schlimm finde ich es nun nicht.
nun, charaktere aus bücher die dann verfilmt,etc werden sehen immer anders aus als man sich es vorgestellt hat.

die story der graphic novel handelt vom ersten Buch. da ist jamie um die ?20? vielleicht hast du den jamie mit mit fast 50 jahren ium kopf?
claire sieht für mich garnicht wie eine puppe aus. eher etwas maskulin im gesicht.

Beitrag: Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga - 29.10.2011, 18:44 Alexis hat geschrieben:
aber ... bücher ungelesen lassen kann ich auch nicht, weil ich ja schon wissen möchte wie es ... weiter geht

wie ich das hasse :rofl: aber wenn man so neugierig ist...
es gibt bis jetzt nur ein Buch, welches ich nicht zu Ende gelesen habe udn das war "Desiré" von Annemarie Selinko. Grauenhaft..., ich lese wohl lieber Geschichten von mehr emanzipierten Frauen. :upps:

Nach oben 29.10.2011, 18:55 Nach unten

Öl, Farbstifte

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Danke Jeannie, ich habe mal reingeschaut beim Random House, also meine Welt ist das auch nicht, da bleibe ich lieber bei den Büchern. :upps:
Meine Favoriten sind Band1 und 3. Die anderen haben mir mal mehr oder weniger gefallen. Das Flammendes Kreuz war für mich eindeutig der langatmigste und langweiligste Band. Beim letzten fand ich schon wieder einige Handlungsstränge spannender. Na ja, jedenfalls bin ich nun gespannt, wie und wann die Saga zu Ende geht :hmm: :mhh:

Nach oben 29.10.2011, 19:24 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Auch ich war ganz begeistert von Jamie und Claire, habe alle 7 Bände 2 mal gelesen, bin gespannt, ob Claire noch einmal in die Wirklichkeit zurückkommt.

Nach oben 03.01.2012, 18:56 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ich warte schon sehnsüchtig auf den neuesten Band.
Welche Nummer der hat, weiß ich nicht, weil ich durch die Lord-John-Romane etwas den Überblick verloren habe.
Vorbestellt ist er schon....

Nach oben 27.04.2014, 15:07 Nach unten

Beitrag  Re: Feuer und Stein: Roman: Band 1 der Highland-Saga
Ich hab das Buch auf Empfehlung einer Freundin gelesen, aber mir hat es ehrlich gesagt gar nicht gefallen. War mir zu liebeslastig. Ich hab ja nichts gegen eine Liebesgeschichte in Büchern, aber die eigentliche Handlung kam mir zu kurz bzw. fand ich bisschen flach. Bin eben kein Fan von Liebesromanen :roll:

Nach oben 11.05.2014, 10:38 Nach unten
 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Gemalter Stein - Studienreihe Illusionsmalerei

in Bücher-Tipps

camkar

3

332

07.10.2009, 18:14

Tiere auf Stein malen

in Bücher-Tipps

mayjulie

14

1997

29.09.2008, 22:09






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!