"Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst, sondern die Erschaffung einer eigenen Welt." (Fernando Botero)




 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein? 
Autor Nachricht

Aquarell und Tempera

Beitrag  Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hallo Krimeis,

ich bin auf der Suche nach einer guten Digitalkamera, die möglichst die Farben nicht verfälscht und gleichzeitig so klein ist, dass ich sie immer bei mir tragen kann.

Wenn mir was gutes vor die Linse kommt, dann möchte ich schussbereit sein! :schleuder:

Und wenn ich meine Bilder fotografiere, dann wünsch ich mir, dass die Farben ziemlich ähnlich aussehen, wie das Original.

Könnt ihr mir was emfpehlen? Womit macht ihr eure Fotos?

:winken1:

Nach oben 25.01.2012, 14:21 Nach unten

Beitrag  Fotografie
:mhh: Tipps kann ich dir keine geben - ich suche auch. Bei diesem schlechten, trüben Wetter habe ich große Probleme ein akzeptables Bild zu machen.

Bei den Kompaktkameras ist es schwer was gutes zu finden.

Hier ist eine Seite, wo man Beispiefotos von Digitalkameras vergleichen kann:
Beispielfotos_1

und hier noch eine, wo du verschiedene Kameratypen eingeben kannst und dir selber ein Urteil bilden kannst:
Beispiefotos_2

Vllt. hilft dir das ein wenig bei der Auswahl deiner neuen Kamera

Nach oben 25.01.2012, 15:20 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
hallo claudia,

da ich mich über das problem der farbwiedergabe auch ständig ärgere, hab ich nun mal unseren techniker und kameraexperten befragt.

die antwort ist aber so ausgefallen, wie ich befürchtet hab: kleine digis können das nicht, du musst da schon eine teure spiegelreflex kaufen, wenn du eine exakte farbwidergabe wünscht.
das liegt daran, dass die großen - auch nicht alle - in einem format arbeiten können, welches offenbar ausschließlich in der lage ist, alle farben gut wiederzugeben, das nennt sich "raw-format".
man muss dann die bilder direkt ohne bearbeitung durch die kamera - das tun nämlich die allermeisten - runterladen können.

man müsste sich also beim kauf extra erkundigen, ob die kamera das auch kann mit diesem raw-format, da dies offenbar auch technisch viel aufwendiger ist.

Nach oben 25.01.2012, 15:25 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
oh du sprichst mir aus der seele ,das ist eine gute idee und für mich sollte sie noch einfach zu bedienen sein ;-)
das wäre super ,danke schon mal !!!!

Nach oben 25.01.2012, 15:27 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Danke Vera, so eine Antwort hab ich schon befürchtet.

Hat denn keiner von Euch Erfahrungen mit so einer kleinen z.B. Coolpix oder Lumix? Sind die so schlecht?

Grosse Kameras hab ich gehabt, hab ich dann nie benutzt, weil die mir zu unhandlich sind.

Nach oben 25.01.2012, 15:29 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
welche preisklasse solls denn sein?

Nach oben 25.01.2012, 16:03 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Preis ist zweitrangig. In erster Linie soll die Kamera was können und klein sein.

Nach oben 25.01.2012, 16:06 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Digitalkameras--index/index/id/996/

vielleicht ist dort was dabei.
je billiger desto mehr abstriche muss man machen...

aber klein sind die guten kameras meist nicht. :lol:

Nach oben 25.01.2012, 16:14 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Also ich hab seit ca. einem Jahr die LUMIX DMC-TZ7
Eigentlich bin ich zufrieden damit,
sie macht gestochen scharfe Bilder.
Was mich stört an ihr ist das Einstellungsrädchen,
das man schnell mal verdrehen/verstellen kann unterm fotografieren.
Der Auslöser und das Rädchen liegen ja direkt nebeneinander und ein leichter Fingerrutscher genügt manchmal schon.

Aber sie ist handlich, du kannst sie also Problemlos immer mitnehmen.
Hm.. was weiß ich noch über sie? :mhh:
Akku hält nicht so lange, etwas 80 Bilder kannst du mit ihr knipsen, dann ist Sense.
Aber wann knippst du schon so viele auf einmal, daß dich das wirklich stören könnte.
Filmen kannst du problemlos mit ihr,ein Fingerdruck genügt, keine vorher
lästigen Einstellungen.
Sie schießt klasse Bilder, aber halt abends wenn du kein so gutes Licht mehr hast,
sind die Farben sehr verfälscht. Seh ich immer wieder , wenn ich Abends Bilder fotografieren will.
Aber ob das nicht auch bei anderen Kameras ein Problem ist, weiß ich nicht.
Schlechtes Licht ist nun mal schlechtes Licht
Und trotzden würde ich die Kamera nicht mehr her geben,
für mich nur mal als Hobbybilderknippser ist sie schwer in Ordnung!
Ich würde sie jederzeit wieder kaufen!

Nach oben 25.01.2012, 16:47 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
also wenn die abends die Farben verfälscht, dann ist die nicht das was ich suche.

Ich hab jetzt mal im Internet recherchiert wegen des von Vera angesprochenen Raw-Formats, hab das aber noch nicht verstanden.

Müssen die Fotos nach dem uploaden auf dem Rechner bearbeitet werden um sie ansehen zu können?
Hat jemand von euch so ne Kamera? Wie umständlich muss ich mir das vorstellen?
Mir erscheint die Canon Powershot S100 ganz interessant, weil die so ne tolle Bildqualität hat und gleichzeitig nicht so ein Riesenbrocken ist.

Nach oben 25.01.2012, 16:52 Nach unten

Aquarell, Zeichnen

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Liebe Claudia

mel hat die gleiche Kamera wie ich (Panassonic DMC-TT7) und sie hat sie gut beschrieben
sie kostet so zwischen 330-400 Euro es gibt aber inzwischen neue Modelle
hier einige Bilder und urteile selbst
ich bin sehr zufrieden damit

Nach oben 25.01.2012, 17:25 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
und noch ein link zum raw "format"

und hier beispielfotos zu Canon Powershot S100

Nach oben 25.01.2012, 17:27 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hi Claudia,
das RAW Format ist im Grunde dazu da, die Bilder im nachhinein am Rechner perfekt weiterbearbeiten zu können.
Die Datenmenge eines solchen Fotos ist grob gesagt doppelt so groß wie ein Standard JPEG Bild. Das heißt da stecken viel mehr Bildinformationen drin.
Hast du ein Foto über- oder unterbelichtet kannst du das problemlos noch korrigieren. Das RAW format gibt das her.
Und anschauen kannst du die Bilder natürlich direkt am PC.
Viele Kameras bieten auch die Möglichkeit die Bilder gleich in beiden Formaten zu speichern.
Also wenn du an Bildbearbeitung denkst solltest du wirklich eine Kamera nehmen die RAW beherrscht.


lg udo :foto:

Nach oben 25.01.2012, 17:33 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hm, erscheint mir ziemlich kompliziert mit diesem Raw Format.
Vor allem der benötigte grosse Speicherplatz ist ein Nachteil.

Muss ich mal weiter suchen.

Momentan fotografiere ich mit der Kodak Easyshare Z915 von meinem Sohn. Bei Tageslicht sind die Fotos ganz gut, aber bei Kunstlicht...

Nach oben 25.01.2012, 18:00 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hallo Claudia,
Ich würde das mit dem raw-Format nicht ueberbewerten. Auch bei diesem Format kannst du bei schlechten Lichtverhältnissen keine Wunder erwarten. Der Hintergrund:
Das Spektrum des Lichtes ist über den Tag gesehen unterschiedlich. Dein Bild kann nur das reflektieren, was im Spektrum enthalten ist. Zum Beispiel enthält das Spektrum abends mehr Rotanteile oder Kunstlicht enthält wieder ein ganz anderes Spektrum. Deine Kamera kann nur das Licht auffangen, was vom Bild reflektiert wird. Der Vorteil des raw-formats liegt darin, dass die Daten nicht durch Kameraprogramme verändert werden und du damit die volle Möglichkeiten der Bildbearbeitung hast.
Ich habe eine Finepix F70 EXR mit der ich sehr zufrieden bin. Inzwischen gibt es davon schon Nachfolgekameras. Mein Rat, egal was du dir fuer eine Kamera kaufst, mach deine Fotos zur Mittagszeit. Bei deiner Tageslichtquelle duerftest du eigentlich nicht so grosse Probleme haben.

Nach oben 25.01.2012, 18:02 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Liebe Claudia,
willst Du nicht meine? du kennst doch die gestochen scharfe Bilder von mir (kicher kicher).
Liebe Grüße Elke

Nach oben 25.01.2012, 18:04 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
..ich bin ein Nikon coolpix-Fan. Habe bereits 2 Kameras. Die Eine macht sehr gute Nahaufnahmen (älteres Modell),
die Andere ist für die Weite ganz toll.
Jetzt habe ich in der Werbung eine der neuen Generation gesehen.
Leider habe ich noch keine Erfahrung damit. Aber die ist meine NÄCHSTE.

Nach oben 25.01.2012, 18:26 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
:rofl:

Elke, von der willst du dich doch wohl nicht trennen? Jetzt, wo ihr euch so aneinander gewöhnt habt! :grins:

Ich weiss nicht, ob es Raw-Format sein muss. Ich will ja auch keine Kamera mit Profiansprüchen. Mir reicht eine gute, kleinere die nicht zu kompliziert zu bedienen ist. Die muss sich auch für Schnappschüsse eignen, bei denen man nicht vorher sieben verschiedene Dinge einstellen muss.

Nach oben 25.01.2012, 18:43 Nach unten

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hattest Du Dir die hier mal angeguckt ? http://www.pixmania.ie/ie/uk/8916324/ar ... er-advices

Sie ist etwas groesser als diese kleinen Hosentaschendinger, aber in eine Groessere Handtasche passt sie locker noch rein und zu schwer ist sie auch nicht. Ausserdem ist sie die schnellste unter den Schnappschuessen
Mit 16 Megapix und 30 fach optischem Zoom ...RAW , JPEG und kombiniert kann sie beides und das fuer den Preis !! Wie gesagt ich hab das Vorgaengermodell mit "nur" 8 Megapix und "nur" 18 Fach optischem Zoom aber es ist die beste die ich jemals hatte.
Man kann damit ziehmlich gut fotografieren ..Du hast die Moeglichkeit auf Automakik , halbmanuell oder komplett manuell einzustellen...da muss man sich ein wenig mit befassen aber die Qualitaet der Bilder ist wirklich super ...hier hast DU auch die Moeglichkeit extra fuer Texte und BIlder einzustellen und das Licht einzustellen...je nachdem ob Du Tageslicht, Kunstlicht oder Neonlicht hast ...
Als ich meine Camera neu hate hab ich in einer Woche knapp 2000 Fotos geschossen :rofl: Ist bei dem Teil auch kein Thema bei entsprechender Speicherkarte und wenn man genuegend Akkus vorraetig hat 300 Bilder hat man in einer halben Stunde ganz fix zusammen :mrgreen:
Vergleichbar gut mit dieser gibts auf dem Markt im Moment nur die Lumix irgendwas ( leider weiss ich hinten die genaue Bezeichnung) nicht.
Aber mein Vater hat sich die erst vor einigen Wochen neu gekauft....kann einen Tick mehr und kostet um die 400 Euro hat aber die gleiche Groesse und Gewicht :winken:

Nach oben 25.01.2012, 19:30 Nach unten

Aquarell, Gouache, Acryl

Beitrag  Re: Digitalkamera - welche ist gut und gleichzeitig klein?
Hmm, also nochmals zum RAW-Format, so schwer zu bedienen ist das wirklich nicht. Ich fotografiere seit ca. zwei Jahren nur noch in diesem Format (allerdings mit einer Spiegelreflexkamera) und ich bin begeistert. Mit den richtigen Einstellungen kann man jedes Bild aussehen lassen, als sei es bei Tageslicht gemacht worden. Allerdings kommt es auch ganz klar auf die Qualität des Fotobearbeitungsprogrammes an.

Aber nun zurück zur eigentlichen Frage, es gibt soviel ich weiß keine Kompaktkamera, die all diese Wünsche erfüllen könnte. Allerdings kann man bei vielen Modellen den Weißabgleich beeinflussen, bzw. man kann in der Kamera einstellen, ob das Licht gerade blaustichig ist (z.B. bei Neonröhren), oder eher gelbstichig ist (z.B. bei den alten Glühlampen), ob man in der Nacht, im Schnee, bei Sonnenaufgang u.s.w. fotografiert und die Kameras korrigieren dann teilweise die Belichtungseinstellungen für einen, so das teilweise doch ganz brauchbare Bilder rauskommen. Vielleicht wäre das ja eine Hilfe?

Nach oben 25.01.2012, 19:34 Nach unten
 [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!