"Zeichnen ist die Kunst, Striche spazieren zu führen." (Paul Klee)




 [ 1 Beitrag ] 
 Gewölbte Bildkanten (Tonnen- oder Kissenverzeichnung) 
Autor Nachricht

Fotografie

Beitrag  Gewölbte Bildkanten (Tonnen- oder Kissenverzeichnung)
Das ist ärgerlich:
Ich fotografiere meine Werke und die Bildkanten sind verzerrt. So krumm, dass bei der Beschneidung des Bildrandes unter Umständen meine Signatur drauf geht. Ohne mich komplizierter Software zu bedienen, gibts ein relativ einfaches Mittel gegen Tonnen- wie Kissenverzeichnung:

Wenn man eine Kamera hat mit Zoom (3x reicht dicke!), geht das einfach: Man legt das Bild auf den Boden, hält die Kamera erstmal cirka in Bauchhöhe mittig über das Bild, stellt den Zoom so ein, dass die Bildränder parallel und gerade zum Display-Rahmen verlaufen. Das ist bei Digiknipsen bei 50mm Brennweite der Fall.

Schnelles, nicht korrigiertes Beispiel (ca. 50mm BW) :
Bild
(Mein Lieblingsaquarellpapier)
Wird stärker herangezoomt, gibts ne Kissenverzeichnung.

Will man Einstellungsdaten am gemachten Bild selbst mal nachprüfen, irfanview ist ein Bildbetrachter und einfaches Berarbeitungsprogramm, mit dem man die Exif-Dateien (hat jedes Originalfoto) auslesen kann.

Die Funktion im Programm wird folgendermaßen aufgerufen:
1. Bild im Proggi öffnen.
2.
Bild
3.
Bild
4. Die Exif-Daten (da kann man alle Einstellungen beim Fotografieren des Bildes nachprüfen):
Bild

Nach oben 20.11.2011, 14:47 Nach unten
 [ 1 Beitrag ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!