"Kunst liebt den Zufall, und der Zufall liebt die Kunst." (Aristoteles)




 [ 11 Beiträge ] 
 Bildbearbeitungsprogramm 
Autor Nachricht

Acryl, Pastellkreide, Aquarell

Beitrag  Bildbearbeitungsprogramm
:helpbook: Wer kann mir ein einfaches und doch gutes Bildbearbeitungsprogramm
empfehlen.


pitt war so lieb und hatte mir Okt. 2011 das "PhotoScape" Programm geschickt.
Leider komme ich nicht ganz damit klar. Mit Sicherheit hat sich hier auch wieder
einiges geändert. :kapituliere:

Nach oben 30.10.2013, 14:03 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Hallo Ingrid,
ich arbeite mit Adobe Photoshop Elements 6. Diese Version habe ich mal für 60 € gekauft. Obwohl es neuere Versionen gibt, bin ich nach wie vor zufrieden und es reicht mir vollkommen aus für das was ich mache. Wenn es eine kostenlose Variante sein soll fällt mir dazu Gimp ein

Nach oben 30.10.2013, 14:25 Nach unten

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Hallo
Ich benutze Gimp sehr gern - zur Zeit " GIMP 2.8.0 " - das ist kostenlos und wird ständig verbessert.
Meiner Meinung nach braucht sich das hinter z.B. Photoshop nicht zu verstecken.
:winken:

Nach oben 30.10.2013, 14:31 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
für die einfachere Bearbeitung von Fotos, wie z.B. Ausschnitte, Vergrößerungen bzw. Verkleinerungen, Beschriftungen etc benutze ich die (kostenlosen) Programme FastStoneImageViewer oder XnView.
XnView ist ganz einfach für das Nebeneinanderstellen mehrerer Bilder :mrgreen:
Für weitere Bearbeitungen, wie Bildteile eines Bildes in ein anderes kopieren etc. verwende ich Photoshop, welches es vor einiger Zeit kostenlos als Download gab - dem hat Adobe jetzt einen Riegel vorgeschoben und es nur für Altkunden verfügbar gemacht, indem man sich für's Downloaden registrieren muss. :hmm:
Wie Gismo schon erwähnt hat, ist gimp ähnlich wie Photoshop und arbeitet mit Ebenen, die ganz tolle Möglichkeiten bieten - leider komme ich persönlich mit gimp nicht so gut klar (obwohl es ein ausführliches online-Handbuch dazu gibt).
Die nächste (auch kostenlose) Alternative heißt Paint.Net - ein Programm, welches auch wie Photoshop und gimp mit Ebenen arbeitet (mag ich persönlich lieber als gimp :upps: )

oops, fast vergessen :oops: :oops: :oops:
noch ein kostenloses Programm, welches auch mit Ebenen arbeitet, ist Artweaver.

Nach oben 30.10.2013, 16:19 Nach unten

Acryl, Pastellkreide, Aquarell

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Lieber Rainer, Heinz und Pitt,

Herzliches :danke2: für Eure schnelle Antwort :!:
Ich will mal schauen, wie ich mich am Freitag durchwurschtel :schreiben:
Auf jeden Fall bekommt Ihr von mir ein feedback

Liebe Grüße Ingrid :winken:

Nach oben 30.10.2013, 16:47 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Hallo Ingrid,

hast du auf deinem PC nicht schon das Paint Programm drauf? - Für die Einzeichnung von Fehlern, oder zum Herausziehen der Farben benutze ich es sehr gern.

Für Ausschnitte, Verkleinern, in die Perspektive setzen, ausschneiden etc. nehme ich das Programm Photoshop - auch nicht mehr die neueste Version.

Nach oben 30.10.2013, 19:14 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Paint ist etwas anderes als Paint.NET :hmm:

Nach oben 30.10.2013, 19:20 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Ich habe seit kurzem Paint.Net Dank unseres lieben Pitt´s auf meinem Laptop und ich fange an, es so richtig zu lieben. :mrgreen: Mein Problem ist nur die Maus (wegen meinem Tremor in den Händen und Fingern), aber die wird bald abgelöst werden und dann freue ich mich so richtig darauf, mit meinen Bildern nach Herzenslust zu "spielen". :mrgreen:
Der Download geht rasch und schon kannst Du los legen. Ich wünsche Dir jedenfalls viel Spaß liebe ingridannife dabei und VORSICHT: "SUCHTGEFAHR": :grins: :rofl: :winken:

Nach oben 30.10.2013, 19:49 Nach unten

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Das Meiste wurde hier schon erwähnt. Ich benutze, seit ich es habe, meistens Photoshop Elements 9 und bin damit bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden. Als kostenslose Alternative habe ich GIMP 2.8 in der "Künstler-Version", bei dem alle fürs Malen und Zeichnen wichtigen Einstellungen auf der Oberfläche vorgenommen wurden. Es gibt noch das "Paint Tool Sai", das soll auch sehr gut sein, damit habe ich aber noch keine Erfahrungen gemacht.
Von PhotoScape und Paint.Net habe ich auch nur Gutes gehört, damit kenne ich mich aber nicht aus.
Liebe Grüße, Bessy :winken:

Nach oben 30.10.2013, 20:48 Nach unten

Acryl, Pastellkreide, Aquarell

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
Liebe Susanne, ganz herzlichen Dank für Deine Empfehlung aber das Paint-Programm habe
ich nicht mehr. Seit ich Windows XP benutze ist es futsch.
Danke pitt für Deine Anmerkung.
Liebe Tinkerbella, ich werde auf pitt's Empfehlung zugreifen, denn er hat immer gute
Vorschläge.
Liebe Bessy, Paint Shop hatte ich von 2003 an. Aber durch mein neues Windowssystem
und damit auch einen besseren Drucker von HP habe ich das Programm gelöscht.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende. Heute hat es die Sonne mit uns Sauerländern noch einmal richtig gut gemeint, aber da wir ja Morgen Allerheiligen haben,
stellt sich auch das Wetter darauf ein.

Wenn alles geklappt hat, werde ich berichten.
Herzliche Grüße Ingrid :winken:

Nach oben 31.10.2013, 16:18 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Bildbearbeitungsprogramm
ingridannife hat geschrieben:
Liebe Tinkerbella, ich werde auf pitt's Empfehlung zugreifen, denn er hat immer gute
Vorschläge.

Jaaaaaaaaaa und er ist sooo hilfsbereit. :ja: :danke1: :dafuer: an dieser Stelle lieber Pitt. :knuddelbunt: :winken:

Nach oben 31.10.2013, 19:51 Nach unten
 [ 11 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Bildbearbeitungsprogramm: Posterdruck und Drucker, irgendwo hakts...

in Software

Cerberus

9

601

04.10.2013, 12:05






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!