"Heiterkeit ist die Mutter der glücklichen Einfälle." (Vauvenargues)




 [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 mein erster selbsgemachter keilrahmen 
Autor Nachricht

Beitrag  mein erster selbsgemachter keilrahmen
Objektmaße: 70 x 30
Wann erstellt: heute
Wieviel Zeit: lange
Angewandte Techniken:
Verwendetes Material: leisten und leinen
Vorlage/Ideengeber:

Beschreibung / Besonderheiten / Kommentare:

Habe jetzt 3 Tage Workshop.heute habe ich meinen ersten Keilrahmen gemacht :winken:
.

Nach oben 13.07.2012, 20:39 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Der sieht super aus! Wat is dat fürn Workshop?

Nach oben 13.07.2012, 20:47 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Herzlichen Glückwunsch! Prima, daß du dir dies angeeignet hast. Willst du dir jetzt alle selbst herstellen?

Nach oben 13.07.2012, 20:48 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Danke,Ihr Lieben.Der Workshop ist bei unserer Dozentin,die wir sonst auch haben.Wir haben heute jeder 3 Keilrahmen hergestellt und grundiert.Morgen werden wir spachteln oder Malen.Und Sonntag wirds hoffentlich fertig :winken:

Nach oben 13.07.2012, 20:52 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Wow, der sieht perfekt aus. :applaus: :applaus:
:winken:

Nach oben 13.07.2012, 21:16 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Dankeschön,Uschi :winken:

Nach oben 13.07.2012, 21:18 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Super Gabi! Der sieht absolut perfekt aus!

Das sollte ich mir auch unbedingt bald mal aneignen.

Liebe Grüße,

Michaela

Nach oben 13.07.2012, 21:35 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Dankeschön Michaela.Irgendwie bin ich da auch stolz drauf weil ich mir das eigentlich gar nicht zugetraut habe :winken:

Nach oben 13.07.2012, 21:41 Nach unten

Acryl, Öl, Kohle

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Gabi, der sieht ja richtig perfekt aus. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein. :doppeldaumen:

Nach oben 13.07.2012, 21:45 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Vielen Dank,Silvia.ich hoffe jetzt nur,das die Bilder auch was werden :winken:

Nach oben 13.07.2012, 21:46 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
solch einen Workshop ist super; jetzt kannst du auch die ausgefallensten Formate selber machen. -

Ich besuchte bei Boesner einmal eine Vorführung; zuhause sah aber mein Keilrahmen nicht ganz perfekt aus - ich habe mit den Ecken Schwierigkeiten. - Das nächste Mal werde ich die Ecken zurück schneiden.

Nach oben 13.07.2012, 22:11 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Herzlichen Glückwunsch,

zu Deinem Ersten, Gabi!

Ich baue am 537. (fünfhundertsiebenunddreißigsten) - für dieses Jahr. Jährlich sind es an die tausend, die ich zusammentackere. Du kannst mir also glauben, dass Dein Erster gelungen ist!

Da Dein Rahmen sicher vielen Discounter- und Kaffeerösterrahmen qualitativ überlegen ist, bitte ich Dich um ein paar weitere Angaben:
- was hat das Material Dich gekostet?
- hast Du tatsächlich mit Leinen bespannt. Für mich sieht es nach Baumwolle aus?
- war der Stoff grundiert oder ungrundiert?

Frohes Tackern,
bzw. Spachteln und Malen!

Wolfgang

Nach oben 14.07.2012, 06:48 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Erst einmal Danke Susanne und Wolfgang. :winken: Wolfgang ,für das Material habe ich pro Rahmen 18,65 bezahlt,inklusive Bespannung und Grundierung.Unsere Dozentin meinte die Bespannung ist Leinen mit einem Gemisch.Ich finde den Stoff sehr dick.Grundiert habe ich selbst mit einen Acrylgrund.Die Ecken fand ich auch am schwierigsten.Aber der Unterschied zu den gekauften Fertigrahmen empfinde ich als enorm :winken:

Nach oben 14.07.2012, 07:02 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Worin besteht für dich der entscheidende Unterschied? (Spannung, Tuch, Grundierung...) Willst du künftig selber herstellen?

Nach oben 14.07.2012, 07:45 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Der schaut ja klasse aus !!! Hast Du super gemacht :respekt2:
Vor allem gefällt mir die Rahmenstärke, denn die billigen Rahmen sehen oft sehr fipsig aus.


Ich habe neulich mal meine ganzen Anfangs-Bilder abgezogen, weil ich sie zwar aufbewahren will (zum später mal angucken).
So konnte ich alle gut rollen und ich einer Papprolle verstauen. Die Leistenrahmen habe ich kurzerhand auch alle bezogen mit Leinen,
Nessel, Baumwolle, Damast-Tischdecke :mrgreen: usw...
Klappte gut und ich musste die nicht wegwerfen :logisch:

Nach oben 14.07.2012, 07:54 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Dankeschön.Der Unterschied liegt tatsächlich in der Rahmenstärke und in der Bespannung.Wie sich darauf malen lässt,kann ich erst heute Abend sagen,wenn ich den Keilrahmen benutzt habe.Es ist schon etwas aufwändig so ein Teil herzustellen,es dauert auch ziemlich lange.besonders diese kleine verflixte Ecke.Aber ich werde nach Möglichkeit versuchen,meine Keilrahmen selbst zu bauen :winken:

Nach oben 14.07.2012, 08:11 Nach unten

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
hi gabi, :D

klasse find ich das, keilrahmen und bespannung!! :dops:

ich bin schon sehr gespannt, was du berichtest, wenn du darauf gemalt hast!! :ja: :jippie: :kugel:

Nach oben 14.07.2012, 08:37 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Hallo Gabi,
ich finde es klasse, dass du es machst. Ich meine selbst Bespannen und Workshop auch.
Ich baue meinen auch immer selbst und glaub mir: die Ecken kann man lernen wenn man bisschen übt... :grins:
Du wirst ganz bestimmt beim Malen den Unterschied merken,der ist meistens ziemlich gross ( es sei denn du kaufst die teuersten Fertigrahmen) Viel Spass dabei!
lg Lilla

Nach oben 14.07.2012, 09:03 Nach unten

Öl, Aquarell, Kreide, Kohle

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
Das ist ja richtig gut mit dem Keilrahmen! Mir gefällt er auch sehr gut und ich bin gespannt, was du darauf malen wirst.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Workshop und warte auf das Endergebnis! :-)

Viele Grüße

Sabine

Nach oben 14.07.2012, 09:21 Nach unten

Öl, Mischtechnik

Beitrag  Re: mein erster selbsgemachter keilrahmen
find ich toll, dass du das machst! und das ergebnis schaut super aus!

ich hab auch mal sowas gelernt, sogar mit roher leinwand, hasenleim drauf etc., aber inzwischen schon wieder das meiste vergessen...

Nach oben 14.07.2012, 11:02 Nach unten
 [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Lagerung von Leinwänden/Keilrahmen

in Material-Tipps

KuroNeko

7

524

27.09.2016, 10:28

Wie und wo bewahrt ihr eure Keilrahmen auf?

in Material-Tipps

Nadeschda

16

878

28.09.2015, 13:22

Keilrahmen mit feiner Struktur

in Material-Tipps

elfinchen

4

540

30.01.2015, 10:45

Hilfe,Keilrahmen verzogen!

in Rahmen

Wesen

21

2227

26.02.2013, 17:30

Keilrahmen selbst bespannen für Faule

in Material-Tipps

Augenschokolade

21

1277

06.08.2012, 19:55

Leinwände/Keilrahmen von Tedi

in Material-Tipps

Fraeulein Farbenfroh

6

1120

21.05.2012, 14:01

Allergie auf Ölfarben und Gift in Keilrahmen

in Material-Tipps

Umaso

75

3706

16.04.2012, 07:31

keilrahmen und aquarell?

in Material-Tipps

Junimondin

17

1430

11.04.2012, 15:40

Neue Keilrahmen bei Gerstaecker, Erfahrung?

in Material-Tipps

mel

8

1035

03.01.2012, 17:29

Keilrahmen selbsgemacht

in Rahmen

LoupGarou

21

1673

17.12.2011, 16:46






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!