"Kunst steht nicht unter oder über, sondern jenseits von Richtigkeit und Fehler." (Emil Nolde)




 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Qualität Keilrahmen 
Autor Nachricht

mal so mal so......

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Ahhh ich hab auch solche Basic Teile von Gerstaecker, da ist in einem n Knick im Holz, also nach außen, und das Ärgerliche ist, da ist schon ein Bild von mir drauf,
weil ich das erst nicht gesehen hatte,
und außerdem sind von der Größe auch noch vier im Keller und von ähnlicher Größe nochmal fünf, ich hoffe bloß, dass die nicht auch so windschief sind.
Ich glaube die kleinen von dieser Serie sind ganz in Ordnung, aber mit den größeren Formaten haben die es nicht so..
Wenn das alles alle ist werde ich sowieso nur noch selbst spannen, mit schönem Leinen,
das habe ich mir vorgenommen (ich sehe schon die Tackerteile in meinen Fingern *seufz*)

Nach oben 04.09.2010, 01:41 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hallo VauKa,

guckst Du hier: Holzrahmen hat sich verzogen. Was tun?

Bei den Gerstäcker-Basics und Boesner-Ecos gilt nach wie vor: Am falschen Ende gespart, wenn es nicht gaaanz kleine Rahmen sind. Wenn das Holz verzogen ist, hilft nur auf einen neuen Rahmen aufziehen (siehe Link). Dabei aber sehr vorsichtig sein, weil der Stoff von gleicher minderer Qualität ist, wie das Holz.

Nach oben 04.09.2010, 17:13 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hallo,
vielen Dank für den Tipp.
Ich wollte bloß auch mal anmerken, dass diese Teile echt nicht so der Hit sind,
damit nicht noch mehr Leute die bestellen.
Obwohl..naja zum üben...vielleicht?
Hauptsache bei der Übung kommt dann nicht was gutes raus und
dann auf dem doofen Grund.. :mhh:

Um das Bild isses auch nicht sooo dramatisch,
aber wenn ich es doch mal brauchen sollte
werde ich wohl in den sauren Apfel beißen und es neu aufspannen :roll:
Dieses hier ist es:
gallery/displayimage.php?pos=-13372

LG Verena.

Nach oben 05.09.2010, 12:07 Nach unten

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Beitrag: Re: Qualität Keilrahmen - 05.09.2010, 12:07 VauKa hat geschrieben:
Hallo,
vielen Dank für den Tipp.
Ich wollte bloß auch mal anmerken, dass diese Teile echt nicht so der Hit sind,
damit nicht noch mehr Leute die bestellen.
Obwohl..naja zum üben...vielleicht?
Hauptsache bei der Übung kommt dann nicht was gutes raus und
dann auf dem doofen Grund.. :mhh:

Um das Bild isses auch nicht sooo dramatisch,
aber wenn ich es doch mal brauchen sollte
werde ich wohl in den sauren Apfel beißen und es neu aufspannen :roll:
Dieses hier ist es:
gallery/displayimage.php?pos=-13372

LG Verena.



Erstmal , Wolfgang ....vielen Dank fuer diese super Info und Warenkunde....ich wuenschte ich koennte mal bei Dir einen Kurs machen in Sachen Keilrahmen selber herstellen .....reizen taet mich das naehmlich auch sehr ....nur trauen tu ich mich nicht ....kann man sowas nur durch gute Fachliteratur lernen , oder sollte man da besser einen workshop mitgemacht haben ?
Waere wirklich toll wenn Du mal eine genaue Anleitung schreiben koenntest , wie man sowas selber macht !

Nun zu den Basics von Gerstaecker.
Ich muss sagen das die Qualitaet nicht immer so bescheiden war ....ich bestelle schon seid Jahren bei denen und hab auch immer die Keilrahmen dort genommen , hatte noch nie Probleme damit ....bis vor etwa 6 Monaten .
Da hatte ich so einen 3-er Pack XL Keilrahmen Gerstaecker Hausmarke bestellt 60 x 60 cm ...und die waren alle komplett verzogen und die Leinwand auch noch schief aufgetackert....ich hab das sofort reklamiert und man hat mir den Betrag gutgeschrieben , zurueckschicken musste ich die nichtmal , weil das Porto den Warenwert ueberschritten haette ....hatte jede Menge Fotos von den Teilen gemacht und alles per e-mail gemacht .
Muss sagen die waren wirklich sehr kulant.

Da ich bisher noch nie Probleme mit den Teilen hatte , dachte ich das war ein einmaliger Ausrutscher ....leider scheint dies nicht zu zu treffen...hatte vor eineigen Wochen nochmal die selben Dinger bestellt , darunter ein 2- er Pack in der Groesse 40 x 100 cm und die Teile sind auch leicht windschief ...ist mir leider zu spaet aufgefallen, sonst haet ich die auch wieder reklamiert :roll: nun stehen die da rum und ich frag mich ob ich die Teile irgendwie wieder gerade hinbekomme ????
die sind nicht viel daneben, aber man sieht es halt wenn man genau hinschaut .

Da anscheined hier andere auch noch die Probleme mit den Dingern haben , muss es wohl wirklich kein Einzelfall sein
Ich frag mich was da anders gemacht wird als noch letztes Jahr...denn davor hatte ich ja nie Probleme damit und ich bestelle wirklich sehr oft Keilrahmen dort ....
Nun ja ....jetzt dann wohl nicht mehr ....jedenfalls nicht diese Sorte ....schade, denn gerade diese mochte ich eigendlich wegen der tollen Formate .

Ich frag michgrad ob es was bringen wuerde denen mal einen Brief zu schreiben und das Problem konkret aufzu zeigen....denn die muessen doch jede Menge Reklamationen bekommen ....auf die Dauer kann sich das doch gar nicht rechnen

Nach oben 05.09.2010, 12:25 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Beitrag: Re: Qualität Keilrahmen - 05.09.2010, 12:25 Irish hat geschrieben:
Da anscheined hier andere auch noch die Probleme mit den Dingern haben , muss es wohl wirklich kein Einzelfall sein
Ich frag mich was da anders gemacht wird als noch letztes Jahr...denn davor hatte ich ja nie Probleme damit und ich bestelle wirklich sehr oft Keilrahmen dort ....


Ich schalte mich da ab Montag ein und versuche dazu etwas offizielles von Gerstaecker zu erhalten. Weitere Rückmeldungen und Erfahrungen mit der Basic-Serie sind wie immer hilfreich :winken:

Nach oben 05.09.2010, 12:37 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Danke Adrian. :daumen3:



Bin gespannt...

Nach oben 05.09.2010, 12:42 Nach unten

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hallo Adrian ,

Das find ich super !!! vielen Dank !! Bin gespannt wie die reagieren und ob sie irgendwas sagen koennen , wie und ob man die Qualitaet verbessern kann ....wer weiss wo die die Dinger jetzt Massenproduzieren lassen :hmm: um die Preise zu halten ...obwol , teurer geworden sind sie ja trotzdem !!!
Ich find's klasse Das Du der Sache nachgehen willst ,Adrian ...so als oeffentliche Forumsadministrationsfigur und Vertreter der allgemeinen Kritzelmeisterforumbasickeilrahmenkonsumierer ...bringt das vielleicht eher was :rofl: :winken: :winken:

Nach oben 05.09.2010, 12:49 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Beitrag: Re: Qualität Keilrahmen - 05.09.2010, 12:25 Irish hat geschrieben:


Ich frag michgrad ob es was bringen wuerde denen mal einen Brief zu schreiben und das Problem konkret aufzu zeigen....denn die muessen doch jede Menge Reklamationen bekommen ....auf die Dauer kann sich das doch gar nicht rechnen


Hallo Petra,
ich würde Gerstäcker auf alle Fälle anschreiben und kann das nur jedem Betroffenen raten.
Die Firma ist ggf. ganz dankbar dafür, wenn sie von mehreren Kunden auf diese Mängel hingewiesen wird. Nicht jeder schickt die mangelhaften Keilrahmen postwendend zurück, so dass sie es schon an den Reklamationen feststellen können müssten.
Ggf. hat sich ja der Zulieferer/Hersteller geändert :hmm:

Nach oben 05.09.2010, 14:35 Nach unten

Eitempera

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hallo Petra,

Zitat:
....ich wuenschte ich koennte mal bei Dir einen Kurs machen in Sachen Keilrahmen selber herstellen .....reizen taet mich das naehmlich auch sehr ....nur trauen tu ich mich nicht ....kann man sowas nur durch gute Fachliteratur lernen , oder sollte man da besser einen workshop mitgemacht haben ?
Waere wirklich toll wenn Du mal eine genaue Anleitung schreiben koenntest , wie man sowas selber macht !


mit Mut hat das doch nichts zu tun. Es haben schon viele gelernt. Morgen Nachmittag zeige ich in einem Malkurs wieder, wie es geht. Wenn man das richtige Material und Werkzeug hat, kann man nicht viel falsch machen. Wir sind in Zell am Harmersbach, im Schwarzwald, zu zwei Wochenkursen im Kapuzinerkloster. Ist vielleicht doch bissl weit für Dich ...

Das Problem mit der Fachliteratur ist, dass es praktisch keine gibt - ich kenne jedenfalls keine. Wenn ich mal wieder herzhaft lachen möchte, schaue ich mir auf Youtube die Anleitungen an, die es dort gibt. Es ist sehr lehrreich, wenn man wissen möchte, wie es nicht geht.

Wenn Du mir Deine eMail-Adresse mailst, sende ich Dir einen Entwurf meiner Anleitung, dann kannst Du mir sagen, ob Du damit zurecht kommst. Vielleicht habe ich im Kloster etwas Zeit, die Anleitung zu vervollständigen. Die Bilder sind vollständig, es fehlen noch ein paar Texte.

Viele Grüße!

Wolfgang

Nach oben 05.09.2010, 19:44 Nach unten

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Gerstaecker hat auch bessere Keilrahmen habe ich gesehen,aber natürlich die kosten auch fast doppelt.Da müsste schon jedes Bild gelingen(was bei mir ist nicht der Fall),weil sonst ist zu teuer

Nach oben 07.09.2010, 10:03 Nach unten

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Na, da kann ich auch ein Lied davon singen.
Hab eigentlich immer die Basics bei Gerstäecker bestellt, aber es ist wirklich so, das
die Qualität zu wünschen läßt, vor allem in letzter Zeit häufiger!
Daher bin ich mittlerweile auf Studio 2 umgestiegen,
was aber ziemlich ins Geld geht und nicht alle Größen vorhanden sind wie bei den Basics.
Hab gestern erst Lieferung bekommen, ziemlich teuere Angelegenheit.
Bestelle dadurch jetzt weniger, bezahle aber mehr als vorher .
Vor allem viel mir auf, daß sie sehr viele Formate rausgenommen haben , oder täuscht mich das?
Bin ganz und gar nicht mehr zufrieden!
Werd mich wohl auch auf Dauer wo anders umschauen, da es sich sonst fast nicht mehr lohnt für mich, ein Bild zu verkaufen!

Nach oben 07.09.2010, 14:21 Nach unten

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Beitrag: Re: Qualität Keilrahmen - 05.09.2010, 12:37 Adrian hat geschrieben:
Beitrag: Re: Qualität Keilrahmen - 05.09.2010, 12:25 Irish hat geschrieben:
Da anscheined hier andere auch noch die Probleme mit den Dingern haben , muss es wohl wirklich kein Einzelfall sein
Ich frag mich was da anders gemacht wird als noch letztes Jahr...denn davor hatte ich ja nie Probleme damit und ich bestelle wirklich sehr oft Keilrahmen dort ....


Ich schalte mich da ab Montag ein und versuche dazu etwas offizielles von Gerstaecker zu erhalten. Weitere Rückmeldungen und Erfahrungen mit der Basic-Serie sind wie immer hilfreich :winken:


*hüstel*.. Ist zwar nun schon gut 2 Monate her, aber gab es mittlerweile eine Reaktion von Gerstäcker ?

Nach oben 16.11.2010, 09:59 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
@Jeannie: Nein, noch nicht, bin aber dran.

Gibt's hierzu Eurerseits noch aktuelle Erfahrungen? Ist das noch immer so oder war das nur ein "temporärer" Qualitätseinbruch?

Nach oben 16.11.2010, 12:24 Nach unten

kritzelkram

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hab mal zinkweiss bei g. gekauft (feinste künstlerpigmente, art. 71165) und wolltes dann in die dose mit dem kremer-zinkweiss schütten, da entpuppte sich das gerstaecker-produkt als ein zartes hellgrau (siehe foto, wirkt original stärker. aufnahme im tageslicht, die vergrauung lässt sich mit abnehmender beleuchtungsstärke steigern).

Kosten je kilo bei kremer 10 euro, bei gerstaecker über 30 euro.

Gemeckert hab ich nicht bei g., hab ja immerhin was fürs leben gelernt :logisch: :dops: :logisch:

:winken:

Nach oben 16.11.2010, 14:07 Nach unten

mal so mal so......

Beitrag  Re: Qualität Keilrahmen
Hallo Adrian,

ich war so vor nem Monat oder eineinhalb (?) bei Gerstäcker im Laden und habe vier Keilrahmen dort gekauft, da hab ich aber auch einige zur Seite gelegt die windschief waren bevor ich meine vier zusammenhatte (ich hab aber natürlich auch ganz genau geschaut)...
Naja wenn man vor Ort ist kann man ja schauen und aussortieren, beim bestellen geht das leider nicht...

Lg Verena.

Nach oben 19.11.2010, 20:54 Nach unten
 [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
xl-Keilrahmen, wo bekommt man gute Qualität?

in Rahmen

have-a-nice-day

8

1439

21.05.2011, 17:16

Lagerung von Leinwänden/Keilrahmen

in Material-Tipps

KuroNeko

7

521

27.09.2016, 10:28

Wie und wo bewahrt ihr eure Keilrahmen auf?

in Material-Tipps

Nadeschda

16

876

28.09.2015, 13:22

Keilrahmen mit feiner Struktur

in Material-Tipps

elfinchen

4

538

30.01.2015, 10:45

Hilfe,Keilrahmen verzogen!

in Rahmen

Wesen

21

2218

26.02.2013, 17:30

Keilrahmen selbst bespannen für Faule

in Material-Tipps

Augenschokolade

21

1274

06.08.2012, 19:55

mein erster selbsgemachter keilrahmen

in Rahmen

Gabi Cap

25

445

13.07.2012, 20:39

Leinwände/Keilrahmen von Tedi

in Material-Tipps

Fraeulein Farbenfroh

6

1116

21.05.2012, 14:01

Allergie auf Ölfarben und Gift in Keilrahmen

in Material-Tipps

Umaso

75

3702

16.04.2012, 07:31

keilrahmen und aquarell?

in Material-Tipps

Junimondin

17

1424

11.04.2012, 15:40






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!