"Kunst kann nicht gelehrt werden - aber der Weg zur Kunst kann gelehrt werden." (Max Beckmann)




 [ 1 Beitrag ] 
 Ausstellung COMBAS - Joke'r in Koblenz vom 26.01.-09.03.2008 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag  Ausstellung COMBAS - Joke'r in Koblenz vom 26.01.-09.03.2008
Ausstellung ROBERT COMBAS - Joke'r (26.01.2008 - 09.03.2008 )
im Deutschherrenhaus in Koblenz


Bild

Robert Combas hat gerade seinen 50. Geburtstag vollendet - Zeit für eine große Ausstellung mit neuen Werken des in Frankreich gefeierten Künstlers. Das Ludwig Museum, das sich - in Deutschland einmalig - besonders der Erforschung und Vermittlung der französischen Kunst seit der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts annimmt, ist selbst im Besitz eines wichtigen, großformatigen Werks aus dem Jahr 1986 (Docteur Korkenbiere).

Es wird Robert Combas´ erste museale Einzelpräsentation in Deutschland sein.

Der französische "Künstler-Star" Robert Combas wurde 1957 in Lyon geboren; er lebt und arbeitet jedoch bereits seit 1981 in Paris. Im gleichen Jahr noch gründete er zusammen mit Rémi Blanchard, François Boisrond und Hervé di Rosa die Gruppe "Figuration libre". Zwei Jahre später hatte er es "geschafft": Leo Castelli richtet ihm 1983 in New York eine Einzelausstellung aus.

Ähnlich der Hauptstadt Paris sind die Werke von Combas: Sie sind vielseitig und pulsierend, buntfarbig oder zuweilen düster, sinnlich und auch brutal. Schrille Farben, kraftvolle Umrißlinien und die Verwendung verschiedenster Materialien sind seine Mittel, um die witzigen bis grotesken Kompositionen umzusetzen. Die übervollen Bilder - die durchaus den klassischen Bildgattungen Portrait, Genrebild, Historienbild, Allegorie, Stillleben und Landschaft - zuzuordnen sind, halten stets eine Überraschung oder Provokation bereit. Fratzen lauern selbst in den schönsten Blumenarrangements. Voller Leben und Heiterkeit sind die Bilder von Robert Combas, der auch als Bildhauer, Zeichner und Graphiker sowie als Gestalter von Brunnen, Weinflaschenetiketten, Kleidern oder Briefpapier in der Kunstwelt einen Namen hat. Vielleicht sind hierunter sogar die Szenen aus der Welt der Musik seine Liebsten - denn dieses Fach ist neben der Malerei die große Passion von Robert Combas.

Die Ausstellung im Ludwig Museum fasst neuere Werke (seit etwa 2000) zusammen und wird sich räumlich auf zwei Etagen erstrecken.

http://www.ludwigmuseum.org/ausstellung ... combas.htm

Nach oben 27.12.2007, 14:56 Nach unten
 [ 1 Beitrag ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Ausstellung Keith Haring in Koblenz vom 26.08. - 28.10.07

in Vergangene Termine

Eva

0

384

25.08.2007, 16:41

BERLIN ZEICHNET! im Ludwigmuseum, Koblenz, 10.10. - 06.12.2010

in Vergangene Termine

Eva

0

55

05.06.2010, 21:34

DANIEL COULET, im Ludwigmuseum, Koblenz, 28.03. - 09.05.10

in Vergangene Termine

Eva

0

70

01.02.2010, 18:43

Janosch im Ludwigmuseum, Koblenz, 08.11.09 - 24.01.10

in Vergangene Termine

Eva

0

43

11.07.2009, 20:15

VON ARMAN BIS ANDY WARHOL, Ludwigmuseum, Koblenz, 10.05.09 - 05.07.09

in Vergangene Termine

Eva

0

20

29.03.2009, 14:20

Henning von Gierke im Ludwigmuseum, Koblenz, 08.02.09 - 22.03.09

in Vergangene Termine

Eva

0

84

19.02.2009, 18:30

China`s Re Vision, Ludwigmuseum, Koblenz, 09.11.08-25.01.09

in Vergangene Termine

Eva

0

31

14.12.2008, 11:27

Ausstellung

in Vergangene Termine

filofee

24

688

31.03.2008, 22:50

Ausstellung in der Giechburg Okt 2016

in Termine & Events

Thomas53

2

445

25.09.2016, 11:09

Ausstellung: Wunder der Natur im Gasometer Oberhausen

in Termine & Events

HorstB

2

746

29.03.2016, 11:19






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!