"Zeichnen ist die Kunst, Striche spazieren zu führen." (Paul Klee)




 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann 
Autor Nachricht

Beitrag  Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
1.Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen.
ABER: Es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich um Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.


2.Es gibt 2 Milliarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER: Da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl – 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Millionen Häuser. Ich nehme dabei an, dass in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.


3.Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein runterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder raufklettern und zum nächsten Haus fliegen. Angenommen, dass jeder dieser 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt sind (was natürlich, wie wir wissen,nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt, eine Gesamtentfernung von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muss, plus Essen usw .
Das bedeutet, dass der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses SpaceProbe, fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24 km pro STUNDE.


4.Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen geladen, nicht gerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird.
Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, dass ein fliegendes Rentier (siehe Punkt 1) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Nochmals zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht der Queen Elizabeth.


5. 410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muss dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren. Pro Sekunde. Jedes. Anders ausgedrückt: sie werden praktisch augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt.
Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muss) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit komme ich zu dem Schluss: WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht hat, ist er heute tot.

:hmm:

Nach oben 25.10.2008, 23:52 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
:huhu3:

dein Bericht ist :rofl:

Da ich in dem Land aufgewachsen bin, wo der ECHTE Weihnachstmann (JOULUPUKKI) lebt, am Korvatunturi-Fjell, kann ich nur bestätigen, dass die Rentiere nicht fliegen können (Foto)

Der ECHTE Weihnachtsmann kommt mit einem Schlitten, der von Rentieren gezogen wird - (der fliegende, schornsteinkletternde, ist nur eine amerikanische Erfindung von Coca Cola). Wenn ihr mich nicht glaubt, hier einige Tipps:


http://www.santaclausplaza.com
http://www.santaclauslive.com
http://www.santatelevision.com
http://www.joulupukki.fi

Ich glaube an den Weihnachtsmann!

lg
raija :wink:

Nach oben 26.10.2008, 09:11 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
raxuhelmi hat geschrieben:
:huhu3:

Da ich in dem Land aufgewachsen bin, wo der ECHTE Weihnachstmann (JOULUPUKKI) lebt, am Korvatunturi-Fjell, kann ich nur bestätigen, dass die Rentiere nicht fliegen können (Foto)



....genau raxu, bin mal in eurer Weihnachtsmanncity bei Rovaniemi gewesen, - ist ja echt zum Schießen da bei ihm zuhause!
Also viel Ruhe zum Geschenkeeinpacken hat er da nicht!
Dafür sind doch einfach zu viele Touries da!
Oder läßt er von´nem Subunternehmer einpacken?? :mhh:
Bild

lg udo

Nach oben 26.10.2008, 10:19 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Hab mich grade schlappgelacht :rofl: :rofl: :rofl: ...wie geil ist das denn??


Aber mal ehrlich, es gibt IHN wirklich !!! It's magic :zauberer: ...das ist die einfachste Erklaerung dafuer und funktioniert garantiert bis zu einem Alter von etwa 8-9 Jahren...manchmal sogar noch etwas laenger und wenn man Kinder in diesem Alter hat, dann laesst man sich ganz leicht von diesem Zauber wieder anstecken :D Ich liiiieeeebe die Weihnachtszeit !!

Hat jemand von Euch mal den Film " Polarexpress" Gesehen ?? Solltet ihr mal machen ...da ist alles haargenau erklaert wie das mit dem Weihnachtsman funkioniert :lach:

LG, Petra :winken:

Nach oben 26.10.2008, 12:54 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Doch der Weihnachtamann kann fliegen,habs gerade gesehen !!
Hilly wo hast du nur so göttliche Eingaben her???
:rofl: :rofl: :winken:

Nach oben 26.10.2008, 13:03 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Udo,

na dann weisst du wovon ich rede. Klar hat er Helfer, die Wichtelmänner (tonttu), sehen ein bisschen aus wie eure Gartenzwerge... Stehen aber nicht den ganzen Sommer im Garten herum, im Sommer werden ja die Geschenke produziert. Na ja, und Eltern und Grosseltern von Kleinkindern helfen ja auch...

raija :wink:

Nach oben 26.10.2008, 16:47 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
raxuhelmi hat geschrieben:
Ich glaube an den Weihnachtsmann!

lg
raija :wink:



Glauben ist ja was anderes als beweisen :wink:

Und ein bißchen solchen Glauben sollte man sich als Erwachsener schon bewahren...

PS: Rentiere können nicht fliegen - aber wenn sie wollen können sie recht schnell werden - selbst schon in Finnland mitbekommen (bei Luosto nördl. von Rovaniemi) - die im Santa Claus Village waren dagegen recht träge...

Nach oben 26.10.2008, 22:28 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Ich glaube nicht an den Weihnachtsmann!
Denn bei uns gibt es seit jeher das Christkind! Das braucht weder Schlitten noch Kamin, die Engel (gibt es genügend) schleppen alles was die eben so vertragen müssen! :logisch:
Gibts da noch Zweifel? :hurra: :hurra: :freu: :wackel:

Nach oben 28.10.2008, 12:28 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Dateianhang:
011204.jpg

Nach oben 06.11.2008, 11:30 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Adrian... neeee... :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

lg raija :wink:

Nach oben 06.11.2008, 13:50 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Löst der sich dann in Luft auf oder wird er Rentierzüchter??? :mhh: :hmm:

Nach oben 07.11.2008, 08:36 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Truthahn im Whisky
Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo fur sechs Personen und eine Flasche Whisky, dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen.
Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und ein wenig Olivenöl dazugeben. Ofen auf Stufe 7 während zehn Minuten vorwärmen.
Sich ein Glas Whisky einschenken. Anschliessend den Truthahn auf einem Bratblech in den Ofen schieben. Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky ein und trinke diese.
Den Thermostat nach 20 Minuten auf 8 stellen, damit es ihn richtig drannimmt. Man schenke sich drei weitere Gläser Whisky ein.

Nach einer alben Dunde öffnen, wenden und den Braten überwachen. Die Fiskiflasche ergreiff und sich eins hinter die Binde kippen. Nach einer weiteren halben Stunde bis zum Ofen hinschlendern und die Trute rumwenden. Darauf achten sisch an der verdammten Obendüre nischt die Hand su ferbrenenn.
Sich weitere fünf oder sechs Wiskigläser sisch oder soo. Die Drude während dreis Schtunden raten und sich alle swansig Piluten beissen,wenn mögli. Zum Trut kriechen und den Offen aus dem Viech ziehen. Nomal einen Schluggenehmigen und wieder versuchen das Biest rauszugriegen.
Den Trut vom Boooden auflesen, mit einem Tuch abdurgten un auf eine Bladde hinrichten. Paa uff, das du nicht uff d'Schnurre gheisch, weggen dem Fett auf dem Bläddli-bläddli-bo. Wenn'sich dorschdem nicht vermaiden läsd, fersuchen sich widder aufzurichten. Ein wenig schlapfen.
Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise kalt essen, selbstverständlich nachdem man das ganze Bordell vom Vorabend aufgeräumt hat.

en scheene apfent...

:shock:

Nach oben 08.11.2008, 16:14 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Nikolausgedichte von Mann und Frau :shock:

Nikolausgedicht der Frau:

Müde bin ich, geh zur Ruh,
mache meine Augen zu.
Nikolaus, bevor ich schlaf,
bitte ich Dich noch um was.
Schick mir mal 'nen netten Mann,
der auch wirklich alles kann.
Der mir Komplimente macht,
nicht über meinen Hintern lacht,
mich stets nur auf Händen trägt,
sich Geburtstage einprägt,
Sex nur will, wenn ich grad mag,
mich liebt wie am ersten Tag.
Soll die Füße mir massieren
und mich schick zum Essen führen.
Er soll treu und zärtlich sein,
mein bester Freund noch obendrein.



...........................................................


Gedicht des Mannes:

Lieber Nikolaus ,
schicke mir eine taubstumme Nymphomanin, die einen
Getränkehandel besitzt und Jahreskarten fürs Stadion.
Und es ist mir scheißegal, dass sich das nicht reimt!



In diesem Sinne : allen Nutzer morgen einen schönen Nikolausi Bild

Nach oben 05.12.2008, 16:27 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Noch ein Gedicht
A little Weihnachtsgedicht

When the snow falls wunderbar,
and the children happy are.
When the Glatteis on the street,
and we all a Glühwein need.
Then you know, es ist soweit.
she is here, the Weihnachtszeit.

Every Parkhaus is besetzt,
weil die people fahren jetzt.
All to Kaufhof, Mediamarkt,
kriegen nearly Herzinfarkt.
Shopping hirnverbrannte things,
and the Christmasglocke rings.

Mother in the kitchen bakes,
Schoko-, Nuss- and Mandelkeks.
Daddy in the Nebenraum,
schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum.
He is hanging off the balls,
then he from the Leiter falls.

Finaly the Kinderlein,
to the Zimmer kommen rein.
And it sings the family
Schauerlich: "Oh, Chistmastree!"
And the jeder in the house,
is packing the Geschenke aus.

Mama finds unter the Tanne,
eine brandnew Teflon-Pfanne.
Papa gets a Schlips and Socken,
everybody does frohlocken.
President speaks in TV,
all around is Harmonie.
Bis mother in the kitchen runs,
im Ofen burns the Weihnachtsgans.
And so comes die Feuerwehr,
with Tatü, tata daher.
And they bring a long, long Schlauch,
and a long, long Leiter auch.
And they schrei - "Wasser
marsch!",
Christmas now is in the Arsch.

Nach oben 05.12.2008, 16:42 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
:rofl: :rofl: :rofl: Karl-Heinz,
wo hast du das her? Wohl nicht selbst gedichtet? Darf ich das meinen sprachkundigen Freunden weiterschicken?

Wenn ich so weiterlache, finde ich bald meine alten Bauchmuskeln noch :rofl:

lg raija :wink:

Nach oben 05.12.2008, 17:17 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
.....ich weiß jetzt warum es ihn nicht mehr gibt!!..........schnief, schnief, :cry:

Guckst du hier:

Nach oben 16.12.2008, 23:06 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
was musikalisches... oder so :wink:

Nach oben 18.12.2008, 18:33 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Bild

Nach oben 20.12.2008, 21:58 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann

Nach oben 21.12.2008, 07:29 Nach unten

Beitrag  Re: Warum es den Weihnachtsmann gar nicht geben kann
Die Schneemänner sind auch nicht mehr das was sie mal waren :shock:

Nach oben 24.12.2008, 14:09 Nach unten
 [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
ja,ja, ... der Weihnachtsmann!

in Weihnachts-Zeit

Wulf

4

53

16.12.2012, 18:55

Mit was kommt der Weihnachtsmann?

in Weihnachts-Zeit

Silvie

5

77

24.12.2011, 16:58






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!