"Alle Menschen haben die Anlage, schöpferisch zu arbeiten, nur merken es die meisten nie." (Truman Capote)




 [ 13 Beiträge ] 
 mein schönstes adventerlebnis ... 
Autor Nachricht

mein mann

Beitrag  mein schönstes adventerlebnis ...
ich MUSS euch jetzt was erzählen:

ich hatte ja heute eine weitere weihnachtslesung im kurhaus im nachbarort, wo ich ja regelmäßig lese. das sind immer ganz kuschelige lesungen im kleinen rahmen (10-30 personen), die aber meistens mehr kaufen, als bei großen lesungen. und vor allem immer sehr stimmungsvolle zusammenkünfte. so auch heute. und heute waren es 15 (inkl. eines jungen mit schwerem downsydrom)


aber jetzt zum absoluten highlight:
vor der lesung kamen die beiden damen mit dem jungen zu mir. ich kann das schwer schätzen, aber ich würde sagen, er war zwischen 12 und 14.
ein ganz armer bursche. sie haben mir nachher auch noch erzählt, was er erst die letzten wochen durchmachen musste und deshalb gerade besonders verstört ist. sie versuchen gerade, ihn wieder halbwegs "ins leben" zurückzuholen. wurde schwer misshandelt und so ...

und ich traf sie im angeschlossenen cafe und gab ihnen meine einladung. und sie sagten, sie würden gerne kommen, aber es sei ihm heute schon alles zu viel. er ist extrem unruhig.
ich sagte dann: aber versuchen sie es doch einfach. wenn es nicht geht, dann können sie doch jederzeit hinausgehen. mir macht das nichts.

sie kamen dann in den lesungsraum, um mir zu sagen, dass sie nun doch nicht kämen, weil er bereits zum herumschreien angefangen hatte.
ich wieder - das ist schade, aber wie immer sie sich entscheiden. wenn sie es versuchen wollen, ich bin sofort dafür!

ja also, sie gingen mit ihm ein bisschen spazieren und kamen dann. es war schwierig, er wollte gar nicht bei der tür herein und er war die ersten texte wirklich extrem unruhig. er schrie zwar nicht, aber er gab dauernd irgendwelche geräusche von sich und war auch sitzunruhig.
ich las konzentriert und unbeeindruckt - einfach wie immer.
und plötzlich, so nach dem 3./4. text - als dann auch die reime begannen und ich lächelte ihn auch immer an und hatte augenkontakt, weil er in der zweiten reihe mir genau gegenüber saß - wurde der immer ruhiger! die zweite hälfte hörte man von ihm nicht einen mucks!

sie sagten dann, meine lesung und meine stimme, und mit sicherheit auch die emotion, mit der ich las, haben ihn einfach angesprochen und beruhigt.
also ich sag euch, das ist wie christkindl persönlich für mich gewesen.
ich glaube nicht, dass ich schon jemals bei einer lesung was schöneres erlebt habe.

ich habe dann nachher auch mit ihm "gesprochen" - denn er kann sich auch gar nicht mit worten artikulieren. aber er mochte mich merkbar und wir haben miteinander gelacht. sie kauften ihm dann ein buch und ich habe es extra für ihn mit seinem namen signiert. das ließ er dann nicht mehr aus den händen ...

also ich schwebe noch immer ... Bild

und ich glaube, das war auch eine gute einstimmung für mein demenz-projekt. dass ich mit meiner stimme, meiner art zu lesen, offensichtlich menschen erreichen kann, die meine worte nicht verstehen.

also ... ich ... ja, ich bin einfach ... Bild

Nach oben 18.12.2011, 23:16 Nach unten

mein mann

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
ach ja - und alle anwesenden fanden das faszinierend und dass es eine ganz besondere lesung auch für sie war!

Bild

Nach oben 18.12.2011, 23:38 Nach unten

Acryl,Aquarell,Öl,Pastell

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Hallo Lintschi,
da hattest do ein echt schönes Erlebnis, manchmal ist so etwas mehr Dank, als wenn Leute Geld für die Bücher bezahlen.

Nach oben 18.12.2011, 23:43 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Ein schönes Erlebnis. Ich glaube, der Bursche hat viel davon profitiert. Vielleicht hat er ein Stück Vertrauen zurück gewonnen...

Nach oben 18.12.2011, 23:44 Nach unten

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
DAs ist ein ganz tolles erlebnis.. hat dem jungen sicher sehr gut getan. schön, dass es solche momente geben darf..

Nach oben 18.12.2011, 23:47 Nach unten

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Hallo Lintschi!
Ich kann Deine Freude gut verstehen. Das ist wirklich sehr berührend.
Ich hatte auch einmal eine Begegnung mit einem behinderten Jungen, die mich schwer beeindruckt hat. Als ich mit meinem Sohn im Kinderspital war - lag im Nebenbett ein schwerbehinderter Junge,
der auch diese Geräusche machte und nichts mitzubekommen schien. Ich redete immer mit ihm und hatte dann das Gefühl, dass er plötzlich ruhig wurde und nach ein zwei Tagen schenkte er mir sogar ein Lachen. Diese Menschen haben viel feiner Antennen und Sensoren als nicht behinderte Menschen und können positive Energie viel besser empfangen. Diese Begegnung war für mich und vor allem auch für meinen damlas 8jährigen Sohn wunderschön.
Ich kann mir gut vorstellen, dass es Dich glücklich gemacht hat zu erleben, dass der Junge so auf Deine Stimme reagiert.

Nach oben 19.12.2011, 06:15 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
zauberflöte hat geschrieben:
. Diese Menschen haben viel feiner Antennen und Sensoren als nicht behinderte Menschen und können positive Energie viel besser empfangen
ABSOLUT! Ich habe über mehr als 10 Jahre mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen gearbeitet (die Kinder selbst hören das Wort "behindert" nicht so gerne und da gibt es ja auch Unterschiede) und unterstreiche zauberflötes Worte absolut.
Es liegt in einem selbst, wie man auf diese besonderen Menschen zugeht, vom innerersten heraus. Diesen besonderen Menschen kann man tatsächlich nichts vormachen, denn sie spüren im Gegensatz zu " sogenannte nicht behinderte Menschen" sofort, ob es jemand ehrlich meint bzw. ob man ihm absolut ehrlich entgegen kommt.

Ich freue mich für Dich lintschi, dass die Lesung so ein "besonderes Erlebnis" erfahren hat und ich freue mich für den Jungen, der die besondere lintschi erleben durfte. :D :ja: :frauenhighfive: :weihnachtsgrussw: Bild 

Nach oben 19.12.2011, 10:17 Nach unten

mein mann

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Bild

ich habs natürlich gar nicht so besonders von mir empfunden. sondern FÜR mich!
und auch wenn ich die geschichte gestern noch in der euphorie so niederschrieb - ist das erlebnis für mich auch heute noch wunderschön!

ich danke euch, dass ihr mich versteht und euch mit mir freut!

Bild

Nach oben 19.12.2011, 11:31 Nach unten

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Ein wunderschönes Erlebnis für dich und den Buben. Dein neues Vorhaben wird dadurch sicher bestärkt. Danke auch, dass du uns teilhaben lässt.

Nach oben 19.12.2011, 11:58 Nach unten

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Liebe lintschi, vielen Dank, dass du uns an diesem besonderes Erlebnis teilhaben läßt.

LG, Andrea

Nach oben 19.12.2011, 15:53 Nach unten

mein mann

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
danke brigitte und andrea!

eure mitfreude ist noch ein adventkringelsahnehäubchen Bild

Nach oben 20.12.2011, 01:47 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
Ach ist das schön, da freu ich mich mit dir...ich kann mir gut vorstellen,wie schön das für dich gewesen sein muss.ich habe auch ein paar monate mit einem "körperlich-geistig-behinderten" Mädchen gearbeitet bzw. sie betreut. Es ist ein tolles gefühl gewesen,wenn sie sich gefreut oder sie sogar gelacht hat. :D

Nach oben 20.12.2011, 08:08 Nach unten

mein mann

Beitrag  Re: mein schönstes adventerlebnis ...
danke melanie!
und ganz lieben gruß zu dir!

Bild

Nach oben 20.12.2011, 12:43 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!