"Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit." (Friedrich von Schiller)




 [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Weihnachtsgedanken 
Autor Nachricht

Aquarell

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
Karin hat geschrieben:
Als Kind war ich auch stumm. Meine kleine Schwester hatte mir das Reden beigebracht :hmm: .

Bei mir war es umgekehrt. Ich konnte sprechen, habe aber im Alter von knapp 8 Jahren einfach damit aufgehört und so in etwa fast zwei Jahre nicht gesprochen. :roll: Die Methoden der Erwachsenen waren auch nicht die richtigen, dass es mir wert gewesen war, mich nur mit einem einzigen Wort zu äußern. :roll: Allerdings war ich da der Schreibschrift durch meine älteren Geschwister schon ziemlich sattelfest bemächtigt und das war zu jenen Zeiten wirklich gut für mich. :D
Ich bin in der glücklichen Lage, vieles in nicht wenigen Jahren aufgearbeitet zu haben und mir trotzdem doch aus meinen Kindertagen noch viel Schönes heraus picken kann. Allerdings war ich ein sehr fantasievolles Kind :oops: , was mir auf der einen Seite schlimme Jahre beschert hat, da man mich nicht ernst genommen hat, aber anderseits mir meine "Schutzwelt" , welche ich mir in meiner kindlichen Fantasie selbst aufgebaut habe, um existieren zu können, nicht nehmen hat können. :D
Dafür bin ich heute jedoch sehr dankbar. :D
Ihr glaubt gar nicht, was für eine Wirkung so ein Farbenspiel auf dem Himmel schon als Kind bei mir zustande gebracht hat. :grins: :winken:

Karin hat geschrieben:
. Komisch, dass das wirklich anstrengend ist, spontan muss ich da wirklich überlegen.

Das ist auch in der Tat wirklich anstrengend und manchmal gar tägliche Arbeit. :ja: :mhh: :ja: :knuddelbunt: :winken:
Wir Menschen sind jedoch gut ausgestattet und können unsere Gedanken selbst steuern, so auch in die positive Richtung. :D

Im Fernsehen war einmal eine Sendung mit einem Professor aus der Psychologie, der den Menschen empfielt, täglich vor dem Schlafen gehen, vier positive Worte auf ein Blatt Papier zu schreiben.
Nach ca. vier Wochen wird man an sich selbst beobachten, wie positiver alles erscheint und man verstärkt Kraft in sich verspürt und da ist tatsächlich ganz viel dran. :D :ja: :winken:

Nach oben 23.11.2011, 21:41 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
tinkerbella hat geschrieben:
Ihr glaubt gar nicht, was für eine Wirkung so ein Farbenspiel auf dem Himmel schon als Kind bei mir zustande gebracht hat. :grins: :winken:

Ich bekomme grad Gänsehaut (hab sie immer noch), ich kann`s shon nachempfinden und freu mich so darüber, dass du dir
unbewusst diesen Schutz "gbaut" hast. Ich empfinde einen solchen Schutz als sehr positiv.
Ja, das mit dem positiven Denken klappt wirklich. Ich habe ein wirklich tolles Buch, in dem ich immer mal wieder lese. Obwohl ich es schon mehrfach gelesen habe. Aber es ruft immer wieder in mir etwas wach, weiter zu arbeiten. Und es macht
(phasenweise) auch Spass, weil ich wirklich direkte Erfolge erlebe.

LG Karin :huhu1:

Nach oben 23.11.2011, 21:49 Nach unten

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
Beitrag: Re: Weihnachtsgedanken - 23.11.2011, 19:11 camkar hat geschrieben:
dadurch, dass ich mich nicht so behütet fühlte, sind in mir sehr früh ganz andere Kräfte gewachsen...
dadurch bin ich das geworden, was ich heute bin... und ich find mich ok...


du musstest sozusagen für dich kämpfen, das macht stark (wenn man dabei nicht untergeht)
ich frage mich manchmal, wie ich in schwierigen Situationen reagieren werde - bisher war alles relativ einfach für mich; aber was ist, wenn ich wirklich mal in der Sch... stecke?

Nach oben 23.11.2011, 21:51 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
Uta, es ist schon erstaunlich, mit welcher Last Menschen umgehen können.
Mit dem richtigen Rückhalt und menschlicher Unterstützung von anderen, mit
deinen positiven Gedanken kannst du Phasen überstehen, von denen du nicht
wusstest, dass du diese überstehen kannst.

LG Karin :huhu1:

Nach oben 23.11.2011, 22:00 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
Karin hat geschrieben:
Mit dem richtigen Rückhalt und menschlicher Unterstützung von anderen, mit
deinen positiven Gedanken kannst du Phasen überstehen, von denen du nicht
wusstest, dass du diese überstehen kannst.

Das ist auch ganz meine Meinung. Wenn man es bisher noch nicht gebraucht hat, weiß man es nicht, welche Urkräfte in einem stecken. Genau diese heißt es dann zu aktivieren, mit Hilfe anderer (manchmal auch professionelle Hilfe) und mit der Kraft der positiven Gedanken. :D

@ Karin
Ich habe auch einige Bücher über das Thema "Die Kraft der positiven Gedanken oder ähnliche Themen", die ich immer wieder einmal zur Auffrischung zur Hand nehme :D . In meiner zweiten Ausbildung habe ich auch ganz viel über Hilfe zur Selbsthilfe gelernt, was mir heute auch zugute kommt. :D
Grundsätzlich ist der Mensch schon relativ gut ausgestattet. Er muss nur für sich selbst den richtigen Weg finden.
Extreme Schicksalsschläge zwingen manchmal direkt dazu, auf diese zurück zu greifen. :roll:

Ich wünsche Euch ganz viele positive Gedanken und wünsche Euch einen schönen Tag. :knuddelbunt: :winken:

Nach oben 24.11.2011, 09:46 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
Danke euch allen,
ich musste erstmal eine Gedankenpause einlegen... ich bin im Grunde nicht erstaunt, dass sich
viele "Schicksale" hier mehr oder minder gleichen...

ich hatte mal eine Freundin, die sagte scherzhaft - "Ich wollte, ich hätte nicht so ein glückliches Leben -
dann hätte ich vielleicht auch angefangen zu malen oder zu schreiben..."

ja, als Kind habe ich mich auch in Phantasein geflüchtet... dabei aber insgeheim mein Ziel im Auge
behalten... Lehre beenden, eigenes Geld verdienen, ausziehen... gab natürlich ein Riesentheater...
das war nur der Anfang... fortan war ich bei meinen Eltern für meine einsamen Entscheidungen bekannt
und verschrien...

Ich lese gern Hermann Hesse... eines seiner Bücher heißt "Eigensinn macht Spaß" -
und recht hat er...

:winken: camkar

Nach oben 25.11.2011, 14:44 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Weihnachtsgedanken
camcar hat geschrieben:
Ich lese gern Hermann Hesse... eines seiner Bücher heißt "Eigensinn macht Spaß" -
und recht hat er...
:ja: :ja: :ja: :winken:

Nach oben 25.11.2011, 18:16 Nach unten
 [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!