"Techniken verändern, die Kunst bleibt dieselbe." (Claude Monet)




 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Bald wird wieder Weihnachten 
Autor Nachricht

Beitrag  Bald wird wieder Weihnachten
    Bald wird wieder Weihnachten

    Freitag, 12. Oktober:

    Schönster Altweibersommer -
    Noch einmal Menschen in T-Shirt und Sandalen in den Straßencafes und Biergärten.
    Bisher keine besonderen Vorkommnisse in der Innenstadt.

    Dann plötzlich um 10:47 Uhr kommt der Befehl von Aldi-Geschäftsführer Erich B.:
    "5 Paletten Lebkuchen und Spekulatius in den Eingangsbereich!"

    Von nun an überschlagen sich die Ereignisse.
    Zunächst reagiert Minimal-Geschäftsführer Martin O. eher halbherzig mit einem erweiterten Kerzensortiment und Marzipankartoffeln an der Kasse.

    15:07 Uhr: Edeka-Marktleiter Wilhelm T. hat die Mittagspause genutzt und operiert mit Lametta und Tannengrün in der Wurstauslage.

    16:02 Uhr: Die Filialen von Penny und Plus bekommen Kenntnis von der Offensive, können aber aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht gegen halten und fordern ein Weihnachtsstillstandsabkommen bis zum 20. Oktober.
    Die Gespräche bleiben ohne Ergebnis.

    Samstag, 13. Oktober:

    08:30 Uhr: Im Eingangsbereich von Karstadt bezieht überraschend ein Esel mit Rentierschlitten Stellung, während 2 Weihnachtsmänner vom studentischen Nikolausdienst vorbei hastende Schulkinder zu ihren Weihnachtswünschen verhören.
    Zeitgleich erstrahlt die Kaufhausfassade im gleißenden Schein von 260.000 Elektrokerzen.
    Die geschockte Konkurrenz kann zunächst nur ohnmächtig zuschauen.
    Immerhin haben jetzt auch Kaufhof, REWE und Minimal den Ernst der Lage erkannt.

    Montag, 15. Oktober:

    09:00 Uhr: Edeka setzt Krippenfiguren ins Gemüse.

    09:12 Uhr: Minimal kontert mit massivem Einsatz von Rauschgoldengeln im Tiefkühlregal.

    10:05 Uhr: Bei Kaufhof verirren sich dutzende Kunden in einem Wald von Weihnachtsbäumen.

    12:00 Uhr: Neue Dienstanweisung bei REWE:
    An der Käsetheke wird mit sofortiger Wirkung ein "Frohes Fest" gewünscht.
    Die Schlemmerabteilung von Kaufhof kündigt für den Nachmittag Vergeltungsmaßnahmen an.

    Dienstag, 16. Oktober:

    07:00 Uhr Karstadt schaufelt Kunstschnee in die Schaufenster.

    08:00 Uhr: In einer eilig einberufenen Krisenversammlung fordert der aufgebrachte Penny-Geschäftsführer Walter T. von seinen Mitarbeitern lautstark:
    "Weihnachten bis zum Äußersten"
    und verfügt den pausenlosen Einsatz der von der Konkurrenz gefürchteten CD: "Weihnachten mit Mireille Matthieu" über Deckenlautsprecher.
    Der Nachmittag bleibt ansonsten ruhig.

    Mittwoch, 17. Oktober:

    08:00 Uhr: Anwohner der Hauptstrasse versuchen mit Hilfe einer einstweiligen Verfügung die nun von Kaufhof angedrohte Musikoffensive "Heiligabend mit den Flippers" zu stoppen.

    09:14 Uhr: Ein Aldi-Sattelschlepper mit Pfeffernüssen rammt den Posaunenchor "Adveniat", der gerade vor Karstadt zum großen Weihnachtsoratorium ansetzen wollte.

    09:30 Uhr: Aldi dementiert.
    Es habe sich bei der Ladung nicht um Pfeffernüsse, sondern um Christbaumkugeln gehandelt.

    18:00 Uhr: In der Stadt kommt es kurzfristig zu ersten Engpässen in der Stromversorgung als der von C&A beauftragte Rentner Erwin Z. mit seinem Flak-Scheinwerfer Marke "Varta Volkssturm" den Stern von Bethlehem an den Himmel zeichnet.

    Donnerstag, 18. Oktober:

    Die Fronten verhärten sich; die Strategien werden zunehmend aggressiver.

    10:37 Uhr: Auf einem Polizeirevier meldet sich die Diabetikerin Anna K. und gibt zu Protokoll, sie sei soeben auf dem Marktplatz zum Verzehr von Glühwein und Christstollen gezwungen worden.
    Die Beamten sind ratlos.

    12:00 Uhr: Seit gut einer halben Stunde beschießen Karstadt, Kaufhof und C&A die Einkaufszone mit Schneekanonen.
    Das Ordnungsamt mahnt die Räum- und Streupflicht an.
    Umsonst!

    14:30 Uhr: Teile des Stadtbezirks sind unpassierbar.
    Eine Hubschrauberstaffel des Bundesgrenzschutzes beginnt mit der Bergung von Eingeschlossenen.

    Menschen wie Du und ich, die nur mal in der schönen Herbstsonne bummeln wollten.

    Frohe Weihnachten!

    (Im Netz gefunden, Verfasser nicht angegeben)


Nach oben 07.10.2011, 06:18 Nach unten

Öl, Acryl , Bunt/Bleistift

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Musste mir erst mal die Tränen aus den Augen wischen und die Nase putzen,
mannoman habe ich gelacht. :lachen: :rollrot: :lachen:

Gisela - isch danke disch - hat dat jut jetan. :fans: :bluemchen: :fans:

Nach oben 07.10.2011, 06:54 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
    Aber gerne doch Sibille.

    Ich habe auch kichern müssen. :lol:

    Aber so oder ähnlich kann es gehen. :grins:

Nach oben 07.10.2011, 06:58 Nach unten

Aquarell, Acryl

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Oooohgottogottogottogott, was freu ich mich auf den 7. Januar, wenn dat janze Gedöhns vorbei ist :upps:

Nach oben 07.10.2011, 07:01 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Schönes Ding!
DEN kannte ich noch nicht - endlich mal ein neuer.

Bei uns in der Schokofabrik haben sie jetzt die PRoduktion der Weihnachtsartikel auch hochgefahren.

LG Mondri

Nach oben 07.10.2011, 07:04 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
ich schließe mich da voll unserem pitt an :winken:

Nach oben 07.10.2011, 07:17 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
:rofl: :rofl: :rofl: Köstlich. Schon lange nicht mehr am Morgen so gelacht. :rofl: :rofl: :rofl:

Ich mag die Vorweihnachtszeit immer noch sehr gerne, aber tatsächlich erst dann, wenn es soweit ist. Den Kommerz unterstützen natürlich auch die Menschen, die sich jetzt schon mit Hingabe den Lebkuchen- und Weihnachtsschlemmereien hingeben. :kapituliere: Bis es dann an der Zeit ist, mag man das Zeug eh nicht mehr, aber anderseits: "Die Wirtschaft braucht einen Aufschwung" :grins: , deswegen bauen die Mitarbeiter eines bekanntes Möbelhauses seit gestern den jährlichen Weihnachtsmarkt auf. Sie wirken dabei sehr agressiv und man hat das Gefühl, würde man ein Zündhölzchen (Streichholz) anzünden, würde das ganze Kaufhaus in die Luft gehen, aber..................

..................................bald weihnachtet es wirklich.

Tja. Da ist kreatives Denken angesagt. :mhh: Wer Weihnachten mag, muss sich für sich was einfallen lassen, um genau das auszuschalten. :hmm: :hmm: :hmm:

:danke1: Gisela :winken:

Ich hätte auch ein Gedicht dazu, aber in Dialekt und da es auf meine Seite kommt, muss ich noch etwas warten. Ihr bekommt es dann auch zu lesen. :grins: :winken:

Nach oben 07.10.2011, 08:49 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
ich kenne das aus dem Radio
der SWR sendet immer wieder Beiträge, die der NDR produziert hat
und da steht die fiktive Gemeinde Stenkelfeld im Zentrum
einfach zum Zerkugeln :rofl:

Nach oben 07.10.2011, 12:39 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Beitrag: Re: Bald wird wieder Weihnachten - 07.10.2011, 08:49 tinkerbella hat geschrieben:
....................

Ich hätte auch ein Gedicht dazu, aber in Dialekt und da es auf meine Seite kommt, muss ich noch etwas warten. Ihr bekommt es dann auch zu lesen. :grins: :winken:

    Da fassen wir uns also in Geduld.

    :winken:

Nach oben 07.10.2011, 17:17 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Ich mach mich inzwischen an die Übersetzung ran. :mrgreen: :D :winken:

Nach oben 07.10.2011, 17:21 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
:rofl: :rofl: :rofl: Wie kööööstlich !!!
Das kannte ich auch noch nicht.. Danke Gisela !! :rofl: :dops:

Also wenn ich das da draussen alles so sehe, wünsche ich mir Weihnachten zurück wie es früher war. :cry:

Vielleicht 3 Wochen vor dem ersten Advent sah man in den Geschäften ENDLICH und HEISS ERSEHNT Lebkuchenherzen und Marzipankartoffeln.
ABER Mama sagte immer "es ist noch Zeit" und so musste ich immer auf den ersten Advent warten, bis sie dann endlich die Dominosteine und die Herzen rausrückte.
Am ersten Advent (genauso wie an allen anderen folgenden A-Sonntagen) saß man zusammen, spielte was, bastelte Weihnachtskram, aß die Leckereien, ging spazieren, bei uns in Berlin ging man zur Havelchaussee, oder in den Grunewald und fütterte dort Schwäne, oder sammelte Eicheln für Wildschweine, die man beim Förster abgeben konnte, besuchte den schönen Weihnachtsmarkt (ohne asiatische Zigarettenverkäufer hinter dem Baum versteckt und ohne Handyzubehör).
Und so zog sich familiäre Gemütlichkeit durch die ganze Advent- und Weihnachtszeit. :gluehweinbude:

Heute habe ich echt keine Lust mehr auf die Adventszeit, denn sie ist kalt und hässlich geworden. Mütter und Väter stehen entweder an den verkaufsoffenen Adventsonntagen hinter der Ladentheke, oder hetzen mit ihren Kids durch selbige Geschäfte um nach neuesten Wii-Konsolen, Tablet-PCs oder iPhones zu gucken.
Von Besinnlichkeit, Familie usw keine Spur, alles ausgelöscht.

Kein Wunder das immer mehr Menschen in der nicht so sonnendurchfluteten Jahreszeit depressiv werden, ist es doch nur dunkler, kälter und stressiger als in der übrigen Jahreszeit, von Gemütlichkeit kaum noch eine Spur.

Mit den Geschenken ist es doch ähnlich. Teuer und groß müssen sie sein, was her müssen sie machen und es MUSS sein.
Ganz arg ja auch Geschenkgutscheine, die sicherlich in dem einen oder anderen Fall toll sind, aber es wird immer mehr, weil man muss sich dann keine Gedanken machen. Schnell hingerannt, nicht nachgedacht, schn ell die Kreditkarte über den Tresen gereicht udn fertig ist das Weihnachtsgeschenk.
Man braucht nicht mal Geschenkpapier und Schleifen dafür :santaidee:

Ohje.. ich werde alt.... :grins:

Nach oben 09.10.2011, 10:16 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten

    Wie recht Du in vielen Dingen hast liebe Jeannie.

    :doppeldaumen:


Nach oben 09.10.2011, 11:32 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Ach wie köstlich.


Endlich steuern wir auf den jährlichen Weihnachtsstress zu.
Wie in jedem Jahr wünschen wir uns eine besinnliche Zeit.
Aber, je näher das Fest kommt,…. :glockenspiel: es kommt viel zu früh.

Nach oben 09.10.2011, 18:24 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
jeannie,ich denke nicht das das "altwerden "der grund ist.Die jetzige zeit ist um einiges ärmer geworden.Da lob ich mir meine "behinderten" kinder.Katrin wünscht sich eine schneekugel und Timo eine märchen cd :winken:

Nach oben 09.10.2011, 18:42 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Haha, - mein erstes Geschenk habe ich schon.
In erster Linie für mich, - wann tut man sich das schon an -, aber unser Ältester (jetzt 12),
darf mitbauen.
Ein voll funktionstüchtiger LEGO-Technik Bagger.
Jawohl!
Der musste mal her. Zufällig im Spielzeugladen gesehen und da die vor Weihnachten sowieso ausverkauft sind,
bin ich im August hin und habe ihn geholt.
Das wird ein Spaß!

lg udo :grins:

....der sich mal ganz anders auf Weihnachten freut!

Nach oben 09.10.2011, 18:47 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Tja. Meine Meinung kommt aus diesen Zeilen Zfrua sicher klar hervor. :D :winken:

Hillymaus hat geschrieben:
....der sich mal ganz anders auf Weihnachten freut!

Ich auch. :D :ja: :ja: :ja: :winken:

Nach oben 09.10.2011, 20:06 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
:lachen:
Im Ernst, da braucht sich niemand mehr über die stetig steigende Zahl an Burnout-Betroffenen zu wundern.

Nach oben 09.10.2011, 20:50 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
jedes jahr im Oktober, denke ich, so lasst mich doch bitte bitte dieses jahr erst mal mein geburtstag feiern ohne den ganzen weinachtszirkus.. und jeses jahr hab ich das gefühl dass die alle mit voller absicht dagegen halten.. auf das ich das jahr erst mal feiern darf ohne weinachtskugeln.. früher ging das doch auch.. :knuddelbunt: :hmm: :logisch: :mhh: :rofl:

herrlich, dein tagebuch.. wann wird es soweit sein, ha ich renn mal schnell zur polizeistation und verzeige, ...... , wegen verführung zu zuckermengen als diabetikerin.. hihi

:ironie: :lol2:

Nach oben 09.10.2011, 21:57 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
    Ihr Lieben,
    ich freu' mich dass es so viele Gleichgesinnte gibt. :winken:


    Die Advendszeit reicht aus für die Vorbereitungen, jedenfalls wenn man Rentner ist.

    Lassen wir es also langsam angehen, Vorfreude ist doch immer schön.


Nach oben 10.10.2011, 05:51 Nach unten

Beitrag  Re: Bald wird wieder Weihnachten
Oh wie schön... so viele Gleichgesinnte !!!!! :dops: :knuddelbunt:

@Franziska:
Sag nicht Du hast an Heilgabend Geburtstag :shock:


Beitrag: Re: Bald wird wieder Weihnachten - 09.10.2011, 18:42 Gabi Cap hat geschrieben:
Die jetzige zeit ist um einiges ärmer geworden.Da lob ich mir meine "behinderten" kinder.Katrin wünscht sich eine schneekugel und Timo eine märchen cd :winken:


Oh wie süß :herzsmile2:
An solchen Beispielen sieht man mal wieder, dass wir (angeblich :roll: ) "Gesunden" viel von ihnen lernen können,
denn sie möchten einfach das was ihr Herz , ihr Gefühl gerade sagt. Pur, echt und ohne Berechnung :knuddeln:

Nach oben 10.10.2011, 06:58 Nach unten
 [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Besinnliche Weihnachten

in Weihnachts-Zeit

rebue48

4

114

23.12.2014, 15:27

Frohe Weihnachten :)

in Weihnachts-Zeit

vamp28

5

85

25.12.2013, 20:10

Auch von mir frohe Weihnachten

in Weihnachts-Zeit

Hobbykritzler

7

127

24.12.2013, 15:55

Frohe Weihnachten @all!!

in Weihnachts-Zeit

Bibi2702

6

94

24.12.2013, 14:29

Frohe Weihnachten aus dem Schwabenland

in Weihnachts-Zeit

uwe

3

95

24.12.2013, 14:08






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!