"Das Geheimnis der Kunst liegt darin, dass man nicht sucht, sondern findet." (Pablo Picasso)




 [ 13 Beiträge ] 
 die fotos die online gestellt werden...... 
Autor Nachricht

Beitrag  die fotos die online gestellt werden......
nachdem ich nun auch schon mehrfach aufgefordert wurde, meine arbeiten zugeschnitten und möglichst großflächig/nah online zu stellen, mal folgender gedankengang dazu:

in einer galerie oder einer gut gemachten grafitti-wand steht keiner im abstand von 30cm vor dem bild und betrachtet es.
vielmehr wirken viele bilder erst aus einer gewissen distanz.

nun ist ein computerbildschirm natürlich was anderes, aber das prinzip bleibt das gleiche.

ich fände es besser, wenn die fotos einiger/vieler werke aus einer distanz von ca. 3-5m aufgenommen online gestellt würden. das ermöglicht , m.E. , auch am computer einen anderen eindruck des bildes. gerade bei einigen der hierim forum gezeigten werke würde mich ein solcher eindruck mehr interessieren als eine zugeschnittene "nahaufnahme".

natürlich sollte nun nicht unbedingt jede menge hintergrundgerümpel auf dem bild mit drauf sein, aber mich persönlich stört es weniger wenn da hintergrund ist, wenn ich dafür einen gesamteindruck des bildes aus einiger distanz dafür bekommen kann.


mal als anregung......

;-)

Nach oben 09.12.2014, 12:05 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
:mhh: Ich seh das ein wenig anders.
Wenn die Fotos der Werke gerade und ohne Wohnhintergrund
eingestellt sind, kann ich mich entspannt zurücklehnen
und schauen. Mir persönlich ist es lieber, wenn ich nur
das Bild auf dem Bildschirm habe.
:winken:

Nach oben 09.12.2014, 12:16 Nach unten

Bleistift, Polychromos

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Beitrag: Re: die fotos die online gestellt werden...... - 09.12.2014, 12:16 Sternchen hat geschrieben:
:mhh: Ich seh das ein wenig anders.
Wenn die Fotos der Werke gerade und ohne Wohnhintergrund
eingestellt sind, kann ich mich entspannt zurücklehnen
und schauen. Mir persönlich ist es lieber, wenn ich nur
das Bild auf dem Bildschirm habe.
:winken:

Ich sehe das genauso wie Uschi. So kann ich mich viel besser auf das Bild einlassen und sehen, was
z. B. geändert wurde bei Step-by-Step Bildern. Aus der weiten Entfernung, sieht man keine Details, die
vielleicht wichtig sein könnten, damit auch andere Kritzler evtl. auf "Fehler" aufmerksam gemacht werden können. Oder man
selbst durch die nahe Betrachtung bei anderen Kritzler-Bildern selbst etwas daraus lernen kann. :logisch:
In einer Galerie oder Kunsthalle stellen sich die Studenten auch nicht nur fern ab der Bilder, sondern auch direkt
vor die Bilder, damit sie dort z.B. den Pinselstrich des jeweiligen Malers studieren können, oder zu lernen, deren Techniken zu erkennen.
Wenn man seine Bilder "nur" ausstellen will, kann man dies sicher tun. Und dort ist es für die Betrachter natürlich besser, die Bilder von Weitem in ihrer Wirkung zu sehen.
Wichtig für den Maler selbst ist aber nicht nur der Blick von weitem. Sondern auch Nahansichten der Bilder. Und da hier sicher viele Kritzler sind, die gerade erst angefangen
haben mit der Malerei kann man ihnen durch die Einstellung von Nahaufnahmen sicher viel besser helfen.
Nichts für ungut, aber das ist meine ganz persönliche Meinung dazu. Es mag aber sicher auch andere Meinungen dazu geben.
:winken:

Nach oben 09.12.2014, 12:46 Nach unten

Stifte/Tusche/Aquarell

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Ich stimme derM zu, ich würde das ein oder andere Werk auch lieber aus der Ferne genießen.
Ich kann aber auch die andere Meinung verstehen.
Viele sind hier im Forum unterwegs um etwas zu lernen und da ist es schon hilfreich etwas sehr nah anzuschauen.
Mir persönlich ist bei meinen Zeichnungen nicht so wichtig ob da jemand einen "Fehler" findet da sie ja eher speziell sind.
Du könntest ja denjenigen anschreiben ob er nochmal ein Foto von weiterweg einstellen mag. Dann hätten wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :grins:
LG Tanja :winken:

Nach oben 09.12.2014, 12:59 Nach unten

verschiedene

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Manchmal wünschte ich mir zwei Fotos, um die Wirkung richtig beurteilen zu können. Auf dem Bildschirm sieht eine gemalte Postkarte ja genauso groß aus wie ein Riesenbild mit mehren Quadratmetern. Auch wenn die Größe meistens dabei steht, würde ich die Grossformate doch gern auch an der Wand, im Raum oder mit Personen als Vergleichsmaßstab sehen. Generell finde ich es aber gut, dass wir die Bilder von nahem betrachten können. Wir sind ja nicht nur Gucker, sondern oft auch als "Korrektoren" gewünscht. Um entsprechende Tipps geben zu können, muss man das Bild schon möglichst genau sehen. Da stimme ich Susi und Uschi zu .
Mein Beitrag überschneidet sich gerade mit dem von Tanja, auch inhaltlich. Ich schick ihn trotzdem mals los

Nach oben 09.12.2014, 13:09 Nach unten

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Da manche bilder , m.m.n., erst auf Entfernung "funktionieren", und ich den wunsch nach nahaufnahme oft genug selbst hege, wäre ja das online stellen von 2 Bildern durchaus kein dummer gedanke. ( dass die Studenten in der Galerie auch mal gaaanz nah ran gehen war mir selbstverständlich auch bewusst ;-) )

Nach oben 09.12.2014, 13:22 Nach unten

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Ich stelle meine Bilder meist zugeschnitten dar, also die Sicht direkt drauf.

Aber ich mag es als Künstler sehr gerne Gemälde und Bilder in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Meine Konsequenz daraus ist mein Tumblr-Blog der meist nur die Arbeitsplatz-Sicht zeigt mit dem Bild UND Materialien. Ich finde sowas hat noch einen gewissen Charme statt etwas klinisch rein präsentiert zu haben.

nessdu.tumblr.com

Nach oben 09.12.2014, 13:27 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Um beurteilen zu können wie das Bild aus der Entfernung wirkt, kann man sich auch vom Bildschirm entfernen, insofern reicht mir die zugeschnittene Nahansicht.

Nach oben 09.12.2014, 14:01 Nach unten

ich probiere gerne alles aus

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
ich möchte mich Claudia anschließen, und der PC kann halt keine Ausstellung von Bildern ersetzen, dies bleibt den Galeristen vorbehalten :dops:

Nach oben 09.12.2014, 14:18 Nach unten

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
es geht auch überhaupt nicht darum, eine ausstellung zu ersetzen......

es geht um den gesamteindruck eines bildes. und da empfinde ich es manchmal als ganz interessant wie ein bild auf entfernung wirkt (und bei manchen bildern wäre so ein eindruck auch ganz sinnvoll) .....dies lässt sich mit einem foto auf distanz auch ganz gut simulieren (ich kann leider nicht all eure galeristen in ihren galerien besuchen ;-) )

und: NEIN, das zurücktreten vom bildschirm ersetzt diesen eindruck NICHT !

ein wenig hab ich den eindruck, dass hier aus prinzip gegen "bilder auf distanz" argumentiert wird.......

ich habe doch weiter oben auch schon geschrieben, dass ja gern, quasi zusätzlich, ein foto auf distanz ergänzend zur nahaufnahme online gestellt werden könnte.

is natürlich alles fakultativ......

;-)

Nach oben 09.12.2014, 15:39 Nach unten

PC

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Beitrag: Re: die fotos die online gestellt werden...... - 09.12.2014, 13:22 derM hat geschrieben:
wäre ja das online stellen von 2 Bildern durchaus kein dummer gedanke.


Dem schließe ich mich an! Speicherplatz haben wir noch genug.

Stört niemanden, und man kann die realen Größenverhältnisse im Vergleich z.B. zum mit abgebildeten Sofa, Pflanze, Betrachter etc. besser einschätzen und auf sich wirken lassen. Natürlich freiwillig, und gucken kann man dann weiterhin ebenso selektiv und freiwillig.

:winken:

Nach oben 09.12.2014, 16:25 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Och, allein aus Prizip mach ich schon mal garnix. :grins:

Die Idee mehrere Fotos zu zeigen ist doch super. Oft werden ja auch nur Ausschnittfotos gezeigt, wieso also nicht noch erweiterte Fotos des Werkes quasi mit dem Drumherum.

MIR persönlich reicht meistens die "Nahaufnahme".

Da fällt mir noch ein schöner Thread ein, an dem du Spaß haben dürftest! :mrgreen:

Nach oben 09.12.2014, 16:37 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: die fotos die online gestellt werden......
Bei Bildern aus Ausstellungen wäre es kein Problem dort schnell fürs Forum zu fotografieren, aber was tun wenn die Wände der Wohnung nicht so viel Fläche und Raum bieten wie bei mir.... da gehts halt a weng eng zu... Ich stell meine halt auf meine Webseite und wenns mehrere sind in Youtube.

Nach oben 16.12.2014, 11:52 Nach unten
 [ 13 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Photos steh'n auf'm Kopp :P

in Lob & Kritik

Irish

20

2545

01.04.2012, 10:45






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!