"Phantasie ist etwas, was sich manche Leute gar nicht vorstellen können." (Gabriel Laub)




 [ 4 Beiträge ] 
 Bob Ross nin technik 
Autor Nachricht

Beitrag  Bob Ross nin technik
Hallo was haltet ihr eine Rubrieck zu eröffnen für die Nass in nass Technik von Bob Ross statt alles in öl rein zu schreiben. Mfg sascha

Nach oben 26.11.2012, 20:56 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Bob Ross nin technik
Hallo Sascha,

:mhh:
Aktuell heißt es ja "Ölforum".

Manfred Bindewald hat diese NIN-Technik abgewandelt und untermalt alle seine Gemälde mit der sogenannten "Gesso-Phase". Allgemein wird von der Bindewald-Technik gesprochen.
Bob Ross hat in der NIN-Technik gemalt.
Auch ein Herdin hat seine Technik, Pomponismus.
"Malerei nach Jenkins" lese ich gerade im Internet.

Aus Gründen der Gleichstellung könnte ich mir vorstellen, dass Deine Idee in der Form nicht zu realisieren ist. Es gäbe ruckzuck eine Lobby für die anderen Öltechniken, und jede Fraktion hätte dann das gleiche Recht... :ungeduldig: eine eigene Abteilung zu wollen. Und schneller als man gucken kann wird's unübersichtlich :sterne: . Höchstwahrscheinlich gibt es auch in der Acrymalerei ähnlich gravierende Unterschiede bei den Techniken. Da kenne ich mich nicht so aus.

Ich mag es sehr, dass es hier lediglich eine Ölabteilung gibt, in der sich alle wiederfinden.

Aber, schauen wir mal, wie KRITZELMEISTER das sieht ...

:winken: Ellen

Nach oben 26.11.2012, 21:30 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Bob Ross nin technik
Ich hab das in einem anderen Zusammenhang unter anderem schonmal hier dargelegt:
:arrow: Re: Illustration

Der Gedanke, das zu unterteilen, widerstrebt mir sehr. Das hat nichts mit Bob Ross zu tun, sondern (wie Ellen oben schon geschrieben hat) mit der Vielzahl an unterschiedlichen Spezial-Techniken und Stilen, die sich gelegentlich auch überschneiden und alle ihre jeweils gesonderte Berechtigung haben. Das halte ich nicht für sinnvoll, auch wenn die Motivation dahinter nachvollziehbar ist.

Meine persönliche Einstellung dazu: Man sollte in der Kunst die Technik dem Motiv unterordnen, nicht das Motiv der Technik. Das heißt, man fragt sich zunächst, WAS man malen will, und entscheidet sich danach für das WIE.

Geht es hingegen allein um das ERLERNEN und ÜBEN der Technik, so ist das durchaus denkbar, das in der Übungen-Rubrik anzulegen, oder auch im Technik-Tipps-Bereich zu separieren.

Weitere Meinungen, sachliche Diskussionen und hilfreiche Ansichten dazu sind wie immer willkommen :winken:

Nach oben 26.11.2012, 21:56 Nach unten

Beitrag  Re: Bob Ross nin technik
Danke schön für eure erklärung, es hat mir weiter geholfen. Danke schön. Bin neu hier im Forum und muss mich erst einmal umschauen . :lol:

Nach oben 27.11.2012, 17:24 Nach unten
 [ 4 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!