"Die Kunst spiegelt den, der sie ansieht, nicht das Leben." (Oscar Wilde)




 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Rechtschreibung 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Rechtschreibung
und ihr habt nen Gedichtegenerator - - - ach neee was ist das schön! :rofl: :rofl: :rofl:

Nach oben 21.02.2010, 15:39 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Also die Rechtschreibung hab ich jetzt mal Heruntergeladen hoffe es klappt auch.
Ja e geht habe es am vorherigen Satz schon gemerkt.

Danke. :winken:

Nach oben 21.02.2010, 17:30 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Rechtschreibung kann und muß aus eigener Anstrengung erlernt werden. Wenn wir uns auf eine automatische Korrektur verlassen, verlernen wir das Erkennen von Schreibfehlern. Alles, was einem Menschen abgenommen wird, verlernt er/sie und hemmt das Dazulernen. Ja, es ist manchmal peinlich, wenn man eigene Fehler entdeckt. Doch schon das Erkennen von einem Fehler - was auch immer das sein kann -, ist der erste und wichtigste Schritt, damit wir daraus lernen. Sprache ist ein so wunderbares Ereignisfeld, ein Raum, den wir uns erobern sollen -, ohne dass uns dazu die Arbeit abgenommen wird. Wir sind alle Marathonläufer und dazu braucht es Übung und einen geistigen-seelischen Muskelaufbau.

Karin (camkar) kann ich nur zustimmen, wenn sie das Beispiel mit dem Malen bringt :o).

liebe Grüsse

Nach oben 24.02.2010, 17:43 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Beitrag: Re: Rechtschreibung - 24.02.2010, 17:43 Wolkenkalligraphie hat geschrieben:
Rechtschreibung kann und muß aus eigener Anstrengung erlernt werden.


Da stimme ich zu, nur darf man auch nicht vergessen, dass es z.B. gesundheitliche Einschränkungen geben kann, die einem sprachlich-schriftlichen Lernprozess entgegenstehen (z.B. Legasthenie). Auch hierbei kann in gewissen Maße eine Rechtschreibkorrektur dienlich sein, zumindest um grobe Fehler korrigierend darzustellen.

Wie auch bei der Malerei ist bei der Sprache immer der Kontext zu berücksichtigen, innerhalb dessen sie stattfindet. So z.B. auch Fragen wie alte oder neue Rechtschreibung, in der z.B. ein "muß" zu einem "muss" wird ;-)

Nach oben 24.02.2010, 19:34 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Selbstverständlich ist dabei zu berücksichtigen, wenn Menschen in sprachlicher Hinsicht (Schreiben, sprachlicher Ausdruck ect.) einer - wie auch immer gearteten Norm - nicht entsprechen können. Mir war wichtig im Zusammenhang, nicht gleich alles aus der Hand zu geben, denn dadurch vergeben wir Lernchancen. Rechtschreibprogramme sinnvoll und richtig, um eine spezielle Veranlagung auszugleichen.
Übrigens: muß oder muss, wir haben die Wahl. Auch wenn ich formal nicht die Wahl hätte, das "ß" finde ich ästhetisch derart reizvoll, ich würde es nicht aufgeben wollen. Ein konservativer Zug von mir. :o)

Nach oben 25.02.2010, 09:37 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Du hast schon Recht, ich sehe Rechtschreibprogramme ähnlich wie Navigationsgeräte: Sie helfen zu orientieren, dennoch sollte man sich optimalerweise auch einigermaßen zurecht finden können wenn sie mal ausfallen oder Unsinniges vorgeben :D Aber gerade auch bei Schreibern die von "Schnellschreiberitis" befallen sind (wie z.B. ich), wo sich mal flux ein Buchstabendreher einschleicht, hilft das einfach diese schnell zu erfassen. Da geht's dann weniger darum zu wissen was richtig ist, sondern Tippfehler schneller zu erkennen - ich finde das hilft enorm, ohne dabei das Hirn gleich komplett abschalten zu müssen.

Übrigens: Auch mit Neudeutsch muss man auf das 'ß' nicht gänzlich verzichten, solange man auf Wörter mit langem Vokal wie Muße, süß, Maß, grüßen, etc. zurückgreift. Das finde ich als eins der wenigen Dinge an der Rechtschreibreform auch wirklich sinnvoll, da logisch und einheitlich - aber die Diskussion darüber würde zu weit führen, daran sind schon ganz andere Sprachgelehrte verzweifelt. Wenn's um Wort-Ästhetik geht, gibt es ja noch genügend anderen Freiraum, sonst wäre die "Phantasie" schon längst der "Fantasie" gewichen ;-)

(dieser Beitrag hat laut Rechtschreibung 6 unbekannte Wörter)

Nach oben 25.02.2010, 10:27 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Zitat:
(dieser Beitrag hat laut Rechtschreibung 6 unbekannte Wörter)


:rofl: Soviel zum Rechtschreibprogramm :rofl:

Ich bin ein Fan der deutschen Sprache mit allen ihren Facetten - aber ich denke im Forum kann man die Rechtschreibung getrost auch mal überprüfen lassen, wenn man das denn möchte.
Jeder wie er mag.

Nach oben 25.02.2010, 10:37 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Ich hape mid der Rechtzschreipung geine Bropleme!

Gudden Morgän,

Wulf!

Nach oben 07.03.2010, 09:02 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Ich mache auch viele Schlampigkeitsfehler, weil ich schnell schreibe, aber ich denke es geht um Malerei und nicht ums richtig Schreiben; außerdem ist ja nicht gesagt dass jeder Deutsch als Muttersprache hat der hier im Forum mitmalt. Mich stört das hier überhaupt nicht.
Dazu muss ich sagen dass ich in den letzten Jahren in gekauften Büchern jede Menge Rechtschreibfehler finde, und dort gehören sie meiner Meinung nach nicht hinein. Auch auf vielen Webseiten findet man jede Menge Rechtschreibfehler. Aber in Zeiten der Mischvölkerkultur muss man das vermutlich in Kauf nehmen.
Also mir ist es hier nicht wirklich wichtig, wichtig sind die Bilder und Themen und ein guter freundlicher Umgang miteinander.
Liebe Grüße
Margit

Nach oben 07.03.2010, 09:23 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Rechtschreibung
So.....endlich habe ich es auch. :D Ich bediene mich ja schon lange der "kreativen Rechtschreibung", aber die tut selbst mir schon weh. :grins: :dops:

:danke2: an Adrian. :winken:

Nach oben 07.03.2010, 12:16 Nach unten

Beitrag  Re: Rechtschreibung
Ich habe wirklich keine Probleme mit der Rechtschreibung.

Egal wie, mit oder ohne Fehler, der Mensch, das Gespräch ist mir wichtig!

Nach oben 07.03.2010, 13:05 Nach unten
 [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!