"Die einzig wahre Quelle der Kunst ist unser Herz, die Sprache eines reinen kindlichen Gemütes." (Caspar David Friedrich)




 [ 10 Beiträge ] 
 Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid 
Autor Nachricht

Acryl

Beitrag  Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar.
Ratgeber Kunst Band 2
von Karlheinz Schmid


Über den Autor:
Karlheinz Schmid, Jahrgang 1953, hat Malerei und Kunsttheorie studiert und dann für nahezu sämtliche großen Zeitungen und Zeitschriften im deutschsprachigen Raum als Redakteur oder Autor gearbeitet, darunter Art, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Kunstforum, Spiegel, Stern und Die Zeit. Obendrein war er für Rundfunk und Fernsehen tätig, etwa für den Hessischen Rundfunk und das Zweite Deutsche Fernsehen. Außerdem allerlei Lehrtätigkeiten, beispielsweise eine Dozentur an der Universität Lüneburg, Fachbereich Kulturwissenschaften, und eine Gastprofessur für Kunsttheorie an der Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg. 1991 gründete er, gemeinsam mit Gabriele Lindinger, das Unternehmen Lindinger + Schmid, Verlag, Kunstberatung, Büro für Kunst und Öffentlichkeit. Lindinger + Schmid gibt unter anderem die KUNSTZEITUNG und das KUNSTJAHR heraus, und in diesem Verlag erscheint der Informationsdienst KUNST, der Branchenbrief für die Kunstszene.

http://www.amazon.de/gp/product/3929970 ... 3929970694


Suche in einem Online-Shop nach der hinterlegten ISBN von "Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar. Ratgeber Kunst Band 2":
Kritzelshop (Bücher in DE versandkostenfrei, ansonsten reduziert! Auch in Verbindung mit Künstlerbedarf)
Amazon DE_AT_CH / ES / FR / IT / UK / USA bol DE / CH Buch DE / CH Buch24.de Buecher.de Jokers DE / AT / CH RobinBook.ch Thalia DE / CH Weltbild DE / AT / CH

eBay DE / AT / CH / USA » AbeBooks.de Audible.de)

Nach oben 20.09.2009, 09:39 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Hallo Eva,
ich finde den Titel ziemlich reißerisch... ich weiß, Du hast ihn nicht gemacht... :grins:
liegt vielleicht daran, dass ich keine Traumkarriere anstrebe... ich denke dabei z.B.
an Dietmar, der doch wirklich ein Künstler ist... aber ob das für ihn ein Traum ist,
der wahr wurde?

noch mehr irritiert mich das Wort "Superstar"... aus der Beschreibung bei Amazon
geht zwar hervor, was der Herr Schmidt im Laufe seines Lebens alles gemacht hat...
was er aber mit dem Buch bezweckt, steht da nicht direkt... geht es um Künste,
wie Singen, Dichten , Malen, Tanzen usw... (wie im Buch "Der Weg des Künstlers"?)
oder allein um die Bildende Kunst?

:winken: camkar

Nach oben 20.09.2009, 12:22 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Danke camkar für das Nachhaken, es freut mich immer wenn über die Bücher auch mal kleine Diskussionen entstehen.

Ich denke der Autor zielt mit "Superstar" maßgeblich provokativ auf Ikonen wie Jonathan Meese (der wohl auch das Titelbild schmückt) oder Daniel Richter ab, im Kontrast zum Durchschnitt der Kunstschaffenden.

Auf der Verlagsseite kann man diesen Text zum Buch lesen, der den Inhalt näher erklärt:

Zitat:
Die mediale Dauerpräsenz von Superstars wie Jonathan Meese, Neo Rauch oder Daniel Richter täuscht darüber hinweg, dass der Beruf des Künstlers in aller Regel ein hartes Brot ist. Berücksichtigt man zum einen, dass die einflussreichen Vermittlerkreise sich auf eine handverlesene Artisten-Schar konzentrieren, und macht man sich zum anderen bewusst, dass der durchschnittliche Jahresverdienst eines deutschen Künstlers bei 11 000 Euro liegt, so fallen auf das helle Bild von der Traum-Karriere dunkle Schatten. Wer sich dennoch entschließt, die kreative Berufung zum Beruf zu machen, findet in diesem Ratgeber von Karlheinz Schmid viele nützliche Hinweise zur erfolgreichen Künstlerlaufbahn. Vor seinem Wechsel ins journalistische Fach hat der Autor selbst Malerei studiert. Er weiß also, wovon er redet, wenn er das Berufsbild, seine historische Entwicklung, die Ausbildung an den Kunsthochschulen und die wichtigsten Stufen auf der Karriereleiter ins Visier nimmt

Nach oben 20.09.2009, 16:02 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
da muss ich mich wohl outen... ich kenne all die "Superstars" nicht, die Du erwähnst... :hmm:
der einzige Namen, der mir bei dem Begriff einfällt, ist dieser Kübelbock oder so ähnlich...
liegt wohl auch daran, dass ich keine Maler-Vorbilder habe... klecksen kann ich auch ohne Vorbild... :logisch:

:rofl: tut mir leid
camkar

Nach oben 20.09.2009, 17:23 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Dann solltest du dich unbedingt mal in unserer Video-Rubrik weiterbilden, camkar :grins:

Interview mit Daniel Richter

Interview mit Jonathan Meese

Nach oben 20.09.2009, 18:19 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Danke für die Links, Eva... ich war erstaunt, dass ich diese beiden TV-Berichte bereits kenne...
habe ich anscheinend gleich wieder vergessen... ist nicht meine Welt... :hmm:
aber nun verstehe ich, was der Begriff "Superstar" in der Kunstszene bedeutet...

:winken: camkar

Nach oben 20.09.2009, 18:49 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Wie unterschiedlich doch die Definition "Superstar" ausgelegt werden kann. Im Fall J. Meese ist dieser Begriff, der in der Kunst eh keinen Platz findet, absolut am Ziel vorbei geschossen. Ich verbinde mit der Kunst immer etwas "Schönes", - Meese schafft nichts schönes. Meese ist provokant, - und das sind Leute wie Ozzy Osbourne auch.
Die anderen beiden kenne ich auch nicht aber das stört mich auch nicht sonderlich.
Ich glaube Dietmar würde dieses Buch anders schreiben, - ganz sicher!

lg udo :winken:

Nach oben 21.09.2009, 06:41 Nach unten

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Na ja wer sagt das "Kunst" immer schön sein muss, wer sich mit aktuellen Themen befasst
die sind halt nicht immer schön, müssen auch nicht immer gefallen
und provokant warum nicht? Sicher keine Bilder fürs gemütliche Wohnzimmer
keine Decoart. Na ja und ob er sich in der Kunstszene nen Platz schafft
ich denke gerade seine provokante Art sich abheben von der Allgemeinheit
schafft interesse :grins: gibbet genug andere die dadurch den Durchbruch erreicht haben.

:grins: ich hab mir das Video angeschaut bissel durchgeknallt isser,
halt anders, aber das waren zig andere Künstler auch wenn man in vergangenen Epochen
rumstöbert, sie haben sich abgesetzt von dem was schon dar war, auch oft nicht schön für die Augen der jeweiligen Zeit
wurden wegen ihrer anderen Kunst deswegen missbilligend angesehen, verhöhnt
lach heute bezahlste für die Bilder Höchstpreise

Na ja und mit super toll gemalten Blümekes machste heute nicht mehr auf dich aufmerksam ist halt so

Nach oben 21.09.2009, 08:35 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Ja, Marie, ich gönn dem Guten seinen Ruhm und Trubel. Ich muss ja nicht hingehen,
um ihm zu huldigen.
Ansonsten hätte ich auch gern eine durchschlagende, neue Idee, um groß raus zu kommen...
ich würde nicht son Brimborium drum machen, weil ich den Trubel hasse... aber schon der Gedanke,
nun haste was ganz Neues erfunden oder entdeckt - der hätte was für mich selbst...

Kunst ist ja so wunderbar wandelbar. Ich denk da nur an das Wartezimmer meiner ehemals
Zahnärztin. Die hatte einen Kokoschka - eine Ansicht vom Hamburger Hafen - im Wartezimmer
hängen. Mein Sohn, damals im Kindergartenalter, saß davor und sagte: "Mutti, das war
aber ein Schmierfink!"
Das hab ich ihr erzählt und sie war ganz entsetzt, "Mein Kokoschka!" -
weil das auch noch ein Original war. :rofl:
Sicher hatte sie lange daraufhin gespart... aber das ändert ja nichts an der Aussage des Bildes...

:winken: camkar

Nach oben 21.09.2009, 11:12 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid
Beitrag: Re: Traum-Karriere Künstler: Auf dem Weg zum Superstar von Karlheinz Schmid - 21.09.2009, 11:12 camkar hat geschrieben:
Sicher hatte sie lange daraufhin gespart... aber das ändert ja nichts an der Aussage des Bildes...


Korrigiere: Es ändert erstmal nichts an der Aussage des Kindes :wink:

Nach oben 21.09.2009, 15:37 Nach unten
 [ 10 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Kinder Künstler Kritzelbuch

in Buchtipps für Kids

Kritzelmeister

9

482

22.12.2011, 18:50

Kritzelzauber! Ein Buch für kleine große Künstler (Hervé Tullet)

in Buchtipps für Kids

Kritzelmeister

7

666

19.10.2011, 06:53

Zeichen-Lab: Das Zeichenlaboratorium für Mixed-Media-Künstler

in Bücher-Tipps

Gondriel

0

565

17.07.2011, 11:38

ER, ICH & DIE KUNST - Die Frauen der Künstler

in Bücher-Tipps

camkar

2

149

11.02.2011, 13:53

50 Künstler, die man kennen sollte

in Bücher-Tipps

camkar

1

641

06.01.2010, 15:03






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!