"Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Immanuel Kant)




 [ 4 Beiträge ] 
 Colored Pencil Portraits - Step by Step (Ann Kullberg) 
Autor Nachricht

Beitrag  Colored Pencil Portraits - Step by Step (Ann Kullberg)
Nachdem ich das Buch gerade für einen anderen Beitrag mal wieder in der Hand hatte, dachte ich, ich stelle es auch gleich mal kurz vor.

Ann Kullberg ist eine autodidaktische Künstlerin und konzentriert sich fast ausschließlich auf Farbstifte und Portraits.
Sie beschreibt in dem Band - Schritt für Schritt - wie sie dabei vorgeht. Das Buch wendet sich sowohl an erfahrene Farbstiftkünstler als auch an "Neulinge". Daher gibt es zunächst eine Einführung in benötigtes Material (wie die meisten amerikanischen Autoren arbeitet sie mit Sanford Prismacolor, auf die sich auch alle Farbangaben beziehen) und grundlegende Techniken zur Anwendung von Farbstiften.
Das nächste Kapitel widmet sich der Komposition von Portraits und verschiedenen Techniken zum Übertragen der Vorzeichnung. Anhand von Right/Wrong-Vergleichen wird gezeigt, worauf es bei der Auswahl des richtigen Bildausschnittes ankommt.
Danach geht es darum, wie mit dem richtigen Einsatz von Licht und Schatten Leben in das Bild kommt und wie mit der Farbpalette von Farbstiften Hauttöne erzeugt werden.
So, und jetzt beginnt die Party: Die einzelnen Bestandteile des Gesichts und deren Darstellung werden - step by step - erklärt und dann natürlich zum fertigen Gesicht zusammengefügt.
Jeweils ein ganzes Kapitel behandelt Haare (braun, blond, lockig...) und Kleidung und ganz zum Schluß geht es darum, wie man all das Gelernte in ein Bild zusammenfügt.

Insgesamt hat das Buch 128 Seiten, in denen sich auch sehr gut stöbern läßt und immer mal wieder etwas nachschlagen.
Einzelne Schritte werden anhand von Bildausschnitten aus Auftragsarbeiten, die sie erstellt hat erläutert.

Wie der Titel bereits andeutet, ist das Buch nur im englischen Original verfügbar. Allerdings finde ich nicht, dass es sehr schwierig zu verstehen ist. Auch mit einem seit Jahren eingerosteten Schulenglisch dürfte es gut verständlich sein.

Viele Grüße,
Ute


Suche in einem Online-Shop nach der hinterlegten ISBN von "Colored Pencil Portraits":
Kritzelshop (Bücher in DE versandkostenfrei, ansonsten reduziert! Auch in Verbindung mit Künstlerbedarf)
Amazon DE_AT_CH / ES / FR / IT / UK / USA bol DE / CH Buch DE / CH Buch24.de Buecher.de Jokers DE / AT / CH RobinBook.ch Thalia DE / CH Weltbild DE / AT / CH

eBay DE / AT / CH / USA » AbeBooks.de Audible.de)

Nach oben 27.02.2012, 17:40 Nach unten

Beitrag  Re: Colored Pencil Portraits - Step by Step (Ann Kullberg)
Hallo Ute,

nachdem ich deinen Beitrag zum Thema "Hauttöne mit Farbstift" und diese Buchbeschreibung gelesen habe, ist das Buch direkt in meinen Einkaufswagen gewandert. Ich hoffe, es ist genauso gut wie die vielversprechende Vorschau.

Danke,
Silvana

Nach oben 02.03.2012, 13:22 Nach unten

Beitrag  Re: Colored Pencil Portraits - Step by Step (Ann Kullberg)
Dann wünsche ich Dir viel Spaß damit! :wink:

Wenn Du es hast, kannst Du ja mal berichten, wie es Dir gefällt.

Viele Grüße,
Ute

Nach oben 02.03.2012, 17:01 Nach unten

Aquarell, Gouache, Acryl

Beitrag  Re: Colored Pencil Portraits - Step by Step (Ann Kullberg)
Das Buch ist super :D, kann es jedem nur empfehlen.

Falls du dich speziell für Hauttöne interessierst und viel mit Buntstiften malst, würde ich dir als Ergänzung auch ihr Hautton-Kit ans Herz legen, das man über ihren Shop bestellen kann. Das ist ein kleines Set, bestehend aus den wichtigsten Stiften für Hauttöne + einer Schablone mit verschiedenen Hautfarbenabstufungen und der Erklärung, wie genau jede einzelne Farbe gemischt wurde.

Und noch ein Tipp, vielleicht ist er hilfreich: wie alle amerikanischen Colored Pencil Künstlerinnen arbeitet Kullberg ausschließlich mit Prismacolor Buntstiften. Und einige der Techniken lassen sich wirklich leichter mit Primacolors, als mit anderen Buntstiften verwirklichen. Der Unterschied liegt dabei in dem Material, aus dem sie gemacht sind. Die Prismacolorstifte haben Wachs als Basis, sind dadurch weicher und vermischen sich optisch besser, als die härteren ölbasierenden Buntstifte (z.B. Polychromos, Pablo, etc.), die man hier hauptsächlich zu kaufen bekommt. Am nähesten in der Konsistenz kommen den Prismacolors übrigens die Luminance Stifte von Caran d'Ache, aber genauso weich sind sie trotzdem nicht.

Nach oben 03.03.2012, 23:51 Nach unten
 [ 4 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Buntstiftporaits - Colored Pencil Portraits (für Jessica und Andere)

in Bücher-Tipps

Eva Zeller-Albert

9

935

21.05.2014, 11:55

Ein neues Step-by-Step-Buch für die NIN-Techniker ...

in Bücher-Tipps

Rocky

12

555

27.08.2012, 09:09

Schau mich an! Porträts in der Kunst (Claudia Strand)

in Buchtipps für Kids

Kritzelmeister

2

560

08.05.2012, 12:27

Painting Realistic Wildlife in Acrylic: 30 Step-By-Step Demonstrations

in Bücher-Tipps

Eva

1

223

09.11.2009, 20:32

Step-by-Step-Buch 6

in Bücher-Tipps

doc

1

534

05.04.2013, 16:54

Das neue Step-by-Step-Buch 2

in Bücher-Tipps

doc

11

462

25.11.2012, 15:54

Andrew Loomis - für jeden STIFTE-Freak - "Fun with a pencil"

in Bücher-Tipps

symar

6

577

25.07.2008, 10:51

Porträt - Individuell und ausdrucksstark (Annegret Kon)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

6

649

02.04.2013, 11:56

Felix Eckardt - Genial malen - Porträt: mit DVD (Acrylmalerei, Ölmalerei

in Bücher-Tipps

Adrian

4

1196

17.07.2011, 11:59

Portrait Painting Atelier: Old Master Techniques and Contemporary Appl.

in Bücher-Tipps

Irish

2

726

23.03.2012, 15:53






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!