"Alle Kunstgattungen sind gut, mit Ausnahme der langweiligen." (Voltaire)




 [ 2 Beiträge ] 
 Glenn Fabry - Anatomie für Fantasyzeichner (und nicht nur für diese) 
Autor Nachricht

Beitrag  Glenn Fabry - Anatomie für Fantasyzeichner (und nicht nur für diese)
Guten Tag liebe Kritzelmeisterinnen und Kritzelmeister,

heute möchte ich euch ein weiteres Zeichenbuch aus meiner Sammlung vorstellen. Es handelt sich um das Buch "Anatomie für Fantasyzeichner" von Glenn Fabry, erschienen im Knaur-Verlag.

Ich halte dieses Buch allerdings nicht nur für Fantasyzeichner für empfehlenswert, sondern für alle, die sich mit der Zeichnung von Menschen und Fabelwesen beschäftigen. Der Autor erklärt gut und Schritt für Schritt, worauf es beim Zeichnen glaubhafter Posen ankommt, und wie Fantasywesen, von der Elfe bis zum Oger, auch glaubhaft dargestellt werden.

Begonnen wird, wie so oft, mit der Darstellung des menschlichen Skelettes von vorn und von hinten, sowie mit Vereinfachungen des selbigen. Zeichenübungen erklären, wie man mit wenigen Strichen eine glaubhafte Pose entwickelt und dann auch ausarbeitet. Weiter geht es dann mit der menschlichen Muskulatur, selbstverständlich unterschieden nach männlicher und weiblicher Anatomie und einigen wunderbaren Beispielzeichnungen, an denen man sieht, wie sich die Muskeln in bestimmten Situationen verhalten.

Gesichtsausdrücke und Kopfhaltungen, die Auswirkung der Fettverteilung auf Bewegung und Körperbau haben jeweils eigene Kapitel bekommen und wurden ebenfalls mit Beispielbildern versehen. Auch die Körpersprache in Bildern wird ausgiebig und gut erklärt behandelt.

Besonders interessant wird das Buch allerdings durch den Modell-Teil. Unzählige Modellfotos zeigen den männlichen und den weiblichen Körper im Detail oder als Ganzes in den verschiedenen Posen, ebenso wie die Auswirkung der Beleuchtung auf die Bildstimmung anhand von Fotos illustriert wird. Neben interessanten Tipps zur Skizze und Komposition finden sich auch einige Anregungen zu Inspiration, sowie eine detaillierte Übersicht über die in Fantasybildern verwendeten Prototypen.

Dieses Buch war eines der ersten zum Thema zeichnen die ich gekauft habe, und leistet mir auch jetzt noch sehr gute Dienste (auch wenn ich noch immer nicht zeichnen kann...)


Suche in einem Online-Shop nach der hinterlegten ISBN von "Anatomie für Fantasyzeichner":
Kritzelshop (Bücher in DE versandkostenfrei, ansonsten reduziert! Auch in Verbindung mit Künstlerbedarf)
Amazon DE_AT_CH / ES / FR / IT / UK / USA bol DE / CH Buch DE / CH Buch24.de Buecher.de Jokers DE / AT / CH RobinBook.ch Thalia DE / CH Weltbild DE / AT / CH

eBay DE / AT / CH / USA » AbeBooks.de Audible.de)


Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Überblick verschaffen, und bis zum nächsten Mal

Suse

Nach oben 10.11.2010, 12:02 Nach unten

Acryl, Öl, Aquarell

Beitrag  Re: Glenn Fabry - Anatomie für Fantasyzeichner (und nicht nur für diese)
Hallo!

Ich bin erst jetzt über dieses Thema "gestolpert". Da es mich interessiert und das Buch auch nicht zu teuer ist, habe ich es bei Amazon bestellt. Wenn ich es habe, werde ich sagen können, ob es verspricht, was es hält. Ich muss dazu sagen, dass mich Fantasy auch so ein Bißchen interessiert. Vielleicht male ich ja auch mal was in dieser Richtung.

Nach oben 15.11.2010, 14:42 Nach unten
 [ 2 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!