"Was nützen mir die Farben, wenn ich nicht weiß, was ich malen soll?" (Michel de Montaigne)




 [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
 Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!] 
Autor Nachricht

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Wie gesagt, das B. E. hab ich auch nicht, aber auch bei dem von Brenda Hoddinott, hab ich nur die
erste Seite geschafft :rofl: . Hab auch ohne Buch einigermaßen gute Zeichnungen hinbekommen.
Es war leider nix für mich :hmm: . Weiß noch nichtmal woran es lag.

Gruß malfee :winken:

Nach oben 19.03.2008, 18:16 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Mann hört ja nur gutes von dieser Frau,erfogreichste Zeichenlehrerin usw.Habe mir das Lernbuch und das Workbook bestellt,sind aber noch nicht angekommen.

Nach oben 19.04.2008, 10:50 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Hallo Weedburner,

die sind sich teilweise von den Übungen her sehr ähnlich, finde aber beide gut und bin froh das ich sie habe.

Sollte sie auch bald mal wieder zur Hand nehmen! :upps:

Grüssle Eva

Nach oben 19.04.2008, 17:52 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Also ich hab die beiden Bücher jetzt und bin echt begeistert.Habe mich momentan für absolut unfähig gehalten irgendwelche Zeichnungen zu machen,ich hatte schon mit simplen vorzeichnungen für Aquarelle immer tierische Probleme.
Erst dachte ich,hmm das scheint ja mehr ein Buch über die funktionen des Gehirns als ein Zeichenlernbuch im normalen sinne zu sein.Aber dann war ich erstaunt das ich mich in vielen Beschreibungen wiedererkannt habe,die einen "Links-Denker",also jemanden bei dem die Linke seite absolut dominant ist beschrieben wird.Zb die krumme gebückte haltung beim schreiben (Leute bei denen die Linke Seite,also die logische analytische Gehirnhälft dominant ist lassen sich nach B.Edwards daran erkennen) oder das mann sagt : Bieg links ab,aber nach Rechts zeigt.Das trifft ziemlich genau auf mich zu deshalb war ich auch von den nachfolgenden Übungen fasziniert. Zb wenn mann diese "Verwirrung" beim Vasen-Gesicht erlebt,das war komisch: Ich hab auf einmal aufgehört zu zeichnen,hab mich grade hingesetzet und dachte "Hä?",also ich hatte irgendwie kurz aufgehört zu denken,mann kann es komisch beschreiben,aber ich denke dass das wohl die "kurzzeitige geistige lähmung" war die im Buch beschrieben worden ist,wenn die Linke Seite das "Kommando" an die rechte übergibt und mann sozusagen kurz ohne Gehirn dasteht.

Restlos überzeugt war ich dann nachden ich die Bilder auf dem Kopf stehend gemalt hatte.Ich hab ein großteil zugedeckt und
vermieden zu überlegen wozu diese linie wohl passen könnte,hab mich nur auf die Formen konzentriert und die Bilder sind gut geworden!Ich war wirklich erstaunt das mein Strawinsky Porträt oder die sitzende Frau so gut aussahen!

Ich bin jetzt wirklich überzeugt von diesem Rechts-Links Modus,und das ist ja für alle arten von Künstlern wichtig.Also ich empfehle wirklich jedem sich das "Neue garantiert Zeichnen lernen" zu kaufen,wenn mann lernt gezielt den Logischen Linken oder den Intiutiven Rechten Teil des Gehirns für eine Aufgabe zu nutzen hilft das bei vielen dingen.Frau Edwards hält ja auch Vorträge für Manager und Firmenbosse und so um denen das beizubringen,also das man Zeichnen lernt scheint eher so ne Nebenwirkung zu sein :)

Nach oben 23.04.2008, 10:32 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
malfee hat geschrieben:
Wie gesagt, das B. E. hab ich auch nicht, aber auch bei dem von Brenda Hoddinott, hab ich nur die
erste Seite geschafft :rofl: . Hab auch ohne Buch einigermaßen gute Zeichnungen hinbekommen.
Es war leider nix für mich :hmm: . Weiß noch nichtmal woran es lag.

Gruß malfee :winken:


Das B.E Buch ist kein normales Zeichenbuch,mehr oder weniger drehen sich die ersten 100 Seiten nur um die funktionsweise
des Gehirns.Der heutige Mensch braucht im Alltag zu 90% nur die Linke Seite des Gehirns,die für Sprache,Analytisches Denken,Rechnen&Schreiben usw zuständig ist,das hat zur folge das diese dominant über die rechte,intiutive,ganzheitlich sehende Gehirnhälft wird.Wenn du dir irgendeine Aufgabe vornimmst entscheidet das Gehirn ob diese Aufgabe von der rechten oder linken hälft erledigt werden soll,und die Linke seite kann nicht zeichnen,simpel gesagt.
Das Buch zeigt dir wie du die Linke Seite gezielt ausschaltest um die Rechte das Kommando bei kreativen Tätigkeiten zu überlassen.Es ist also kein Zeichenbuch im herkömmlichen Sinne,mit denen konnte ich auch nie was anfangen.
B.Edwards sagt das jeder der eine leserliche Handschrift hat auch zeichnen lernen kann,er muss es nur mit der rechten
Gehirnhälfte tun.


Eine ganz simple übung: Versuch mal ein Bild (Piccassos Porträt von Igor Strawinsky oder die Sitzende Frau von Egon Schiele eignen sich hervorragend) abzuzeichen.Wenn du fertig bist drehst du das Orginal bild auf den Kopf,deckst den größten teil zu und versucht dann dich nur auf die linien und formen zu konzentrieren,und dann malst du das Bild nochmal ab.
Wenn mann eine Zeichnung auf den Kopf stellt scheint das Linke Gehirn sich nicht zuständig zu fühlen und dem rechten die Arbeit zu überlessen,daher ist die überkopf zeichnung in 99,9% der Fälle viel besser.
Das Überkopf zeichnen ist auch die erste richtige Übung im Buch

Nach oben 23.04.2008, 10:46 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
hihi...
hab mich auch schon gefragt, weshalb ich NIEMANDEN kenne, der das BE-Workbuch vollständig durchgearbeitet hat - ich hab mit meiner Tochter(7) geübt und wir sind am Küchenutensil hängen geblieben ( die Zimmerecke hatte ich einfach überblättert :oops: ) :rofl:

Die Übungen sind sehr interessant und ich hab schon gemerkt etwas besser zu werden - aber mich hat auf Dauer die Eintönigkeit genervt - wollte endllich wieder richtig klecksen.. :winken:

.. ach ja - und ich kenne auch keinen, bei dem es im Regal stehend nicht "bestimmt bald wieder"rausgekramt werden will...

Ich find das auch oki!!! Wieso sich durchquälen in einem Rutsch - wenn man Lust hat, dann ran - und Lust sollte dabei sei - oder???

Aber richtig gut ... das ist es.... ich kann es auch nur empfehlen, aber ich meine, das Workbuch ist ausreichend.... zum zeichnen üben!!!

LG
Monika

Nach oben 23.04.2008, 11:28 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
ich hab das buch seit dezember letzten jahres auch, aber da ich mich die letzten monate nur auf fotografie konzentriert hab, lag es bis jetzt fats nur rum.. außer die ersten paar seiten mit der rechten/linken hemisphäre habe ich als mal gelesen..

jetzt nach 1 woche bin ich bei der hälfte..
mir gefällt es auch sehr gut.. es bringt wirklich was :grins:

Nach oben 13.06.2009, 20:15 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Vielleicht sollten wir es mal gemeinsam angehen, so als Ansporn?
Ich schaffte damals meine Zeichnung der Hand überhaupt nicht, die hab ich übersprungen. Aber die Kopfüberzeichnungen verwende ich bei meinen Vorzeichnungen schon sehr oft.

Nach oben 14.06.2009, 06:58 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Ich habe mir das Buch von Betty Edwards jetzt auch gekauft: "Das neue garantiert zeichnen lernen". Und reingeschaut habe ich auch schon. Es fängt auf jeden Fall schon einmal sehr gut an, ganz anders als die anderen Bücher, die ich mir bisher gekauft oder angeschaut habe. Sehr interessant. Ich hoffe, dass ich das durcharbeiten werde, ohne dass es langweilig wird. Auf jeden Fall werde ich aber zwischendurch immer mal wieder "ein ganzes Bild" zeichnen.
Vielen Dank auf jeden Fall für diesen super Tipp.
LG Brooklyn

Nach oben 20.06.2009, 10:18 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Wäre es bei den vielen Interessenten nicht spannend, das Buch zusammen durchzusarbeiten?

Das fördert die Motivation und wir können alle voneinander lernen...

So als Idee, hat jemand eine Meinung dazu?

Nach oben 20.06.2009, 12:47 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Ja, super Sache. Die Idee ist sehr gut. Man spornt sich auch gegenseitig an, weiterzumachen. Und Tipps und Tricks kann man sich auch abholen bzw. weitergeben.
Allerdings sind ja nicht alle jetzt erst angefangen, sind teilweise schon sehr viel weiter. Aber trotzdem, ich mache mit, sobald mir jemand ein Startzeichen gibt.
Vielleicht können wir eine eigene Galerie aufmachen, wo die Teilnehmer ihre Bilder bzw. Übungen reinstellen??

LG Brooklyn

Nach oben 20.06.2009, 13:43 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Das war auch mein obiger Vorschlag,
ich wäre auch dabei.
Eichhörnchen
was sagst du dazu?

Nach oben 20.06.2009, 16:53 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Man könnte ja Kapitelweise vorgehen und diejenigen, die schon weiter sind, steigen halt später ein....

Gucki, daß Du das schon vorgeschlagen hattest, war mir irgendwie entgangen. Asche auf mein Haupt :oops:

Nach oben 20.06.2009, 17:04 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Auf meines auch. Sorry. Ich habe schon so viel gelesen, dass ich das übersehen habe.
Aber die Sache mit Kapitel weise ist sehr gut. Wann starten wir?

LG Brooklyn

Nach oben 20.06.2009, 18:18 Nach unten

Acryl Kohle Aquarell

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Ich auch! :dops: Ich auch. :dops: Ich auch :dops:

Habe bloß noch kein Buch . Muß schnellstens los, damit ich bereit bin!! :dops:


:winken: Lg Maja :winken:

Nach oben 20.06.2009, 19:19 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Beitrag: Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!] - 20.06.2009, 12:47 Mira hat geschrieben:
Wäre es bei den vielen Interessenten nicht spannend, das Buch zusammen durchzuarbeiten?
Das fördert die Motivation und wir können alle voneinander lernen...
So als Idee, hat jemand eine Meinung dazu?


Hallo zusammen,

Du fragst nach Meinungen:

Also, ich arbeite auch mit dem Buch, bin momentan auf Seite 92 und möchte euch BREMSEN:
Vorsicht das könnte auch demotivieren!

Das Arbeitstempo und die gezeichneten Ergebnisse sind sicher SEHR verschieden.
Das kann in einen demotivierenden Wettbewerb ausarten.

Viele meiner Zeichnungen aus dem Buch würde ich nicht gerne herzeigen, andere sind meiner Ansicht nach gelungen.

Der Inhalt des Buch ist meiner Meinung in sich schlüssig aufgebaut und braucht keine zusätzlichen Informationen, andere jeweils mögliche Ansichten können eher verwirren oder vorgreifen.

Aber gut fangt einfach mal an, z.B. Übung 8: Hand mit der Sucherfolie zeichnen.
(Vor Übung 8 ist es sinnfrei die Zeichnungen zu vergleichen.)
Alle Zeichnen alle eine Hand, mal besser mal schlechter, und was bringt das dann?

Für mich wäre es sehr hemmend mit dem Bewußtsein zu zeichnen die Zeichnung dann herzeigen zu MÜSSEN.
Es geht doch in diesem Stadium nicht darum eine SCHÖNE ZEICHNUNG vorlegen zu können sondern ums lernen, ums AKTIVIEREN des Zeichnens im Hirn. Siehe viele Infos dazu in dem Buch.

Pinselgruß Becareful

Nach oben 20.06.2009, 19:39 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Also ich gehe von meiner Handzeichnung aus, die ging damals voll daneben, aber da bin ich bestimmt nicht die Einzige.
Wir könnten uns ja vornehmen, pro Woche ein Bild nachzuzeichnen,das müßte sich doch ausgehen,oder? :mhh:

Nach oben 21.06.2009, 06:57 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Ja, die Idee finde ich gut. Ich mag es sehr gerne, in einer Gruppe zu "arbeiten". Hier ist es ja leider nur per Computer möglich, also sollte man dieses Medium zum Austausch auch nutzen.
LG Brooklyn

Nach oben 21.06.2009, 13:49 Nach unten

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Würde auch gerne mitmachen :) . Habe aber "nur" das "normale" "Neue Garantiert Zeichnen Lernen" :hmm:

Lieb grüßt,
.Ingo.

Nach oben 23.06.2009, 07:28 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]
Hallo Ihr lieben!

Bevor die Diskussion hier ausartet, folgendes zur Info: Aufgrund der hohen Resonanz werden wir in Kürze (voraussichtlich heute noch) in unserem Zeichen-Forum eine neue spezielle "Betty Edwards"-Unterrubrik einführen, wo ihr Eure Lektionen und Übungen individuell vorstellen und gezielt besprechen könnt.

Nach reiflicher Überlegung haben wir uns gegen einen einzelnen fortlaufenden B.E.-Themenstrang entschieden, hauptsächlich aufgrund der Argumente von Becareful (die ich genauso sehe), was spätestens mittelfristig und bei Neuankömmlingen nur wenig sinnvoll wäre. Statt dessen halten wir es für optimal, wenn sich einzelne von Euch dann dort bei Bedarf in einem Thema verabreden und sich gezielt zu einzelnen Kapiteln oder Übungen bzw. deren Fortschritte auftauschen.

Das ganze wird recht experimentell und offen für Eure eigenen Vorstellungen werden - wir wünschen jetzt schon viel Spaß und Erfolg!

(hiermit übergebe ich das Thema wieder dem eigentlichen Buch :wink:)

edit:
Das Forum wurde für registrierte Mitglieder eingerichtet: Betty Edwards Übungen

Nach oben 23.06.2009, 12:46 Nach unten
 [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Zeichnen lernen kann jeder - Motive und Techniken (Ute Ludwigsen-Kaiser)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

3

1575

30.08.2012, 13:01

Zeichnen lernen kann jeder - Die Grundlagen (Ute Ludwigsen-Kaiser)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

2

1012

22.08.2012, 08:54

Die neue Zeichenschule - Zeichnen lernen in 12 Lektionen (B.Barber)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

3

2296

17.04.2012, 09:42

comic zeichnen lernen!!! Suche gutes Buch

in Bücher-Tipps

Pogona

7

2393

26.07.2009, 21:32

Zeichnen lernen - Videotraining von Video 2 Brain

in Bücher-Tipps

Eva

0

483

24.01.2009, 19:54

Perspektive und Räumliches Zeichnen - Workshop Zeichnen (Gerhard Strizel

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

7

1315

18.09.2012, 22:08

"Workshop Zeichnen - Tiere Zeichnen" von Nicole Zeug

in Bücher-Tipps

ArtsandDogs

4

881

21.08.2011, 10:13

Pferde zeichnen und malen (Eva Dutton)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

11

1579

23.03.2013, 20:28

Fantastiere malen und zeichnen (Carla Sonheim)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

11

1538

06.03.2013, 10:27

Akt: von der Studie zum Bild - Workshop Zeichnen (Regine von Chossy)

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

4

1518

17.01.2013, 20:21






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!