"Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst, sondern die Erschaffung einer eigenen Welt." (Fernando Botero)




 [ 7 Beiträge ] 
 Farbstifte: Deckungsgrad - Farbintensität - Bitte Tipps! 
Autor Nachricht

Beitrag  Farbstifte: Deckungsgrad - Farbintensität - Bitte Tipps!
Meine Stifte sind Aquarell stifte von Faber Castell-Goldfaber-,einen schwarzen Polycromo.
Nun suche ich eine altanative da ich so schlecht an die Goldfaber komme ,ebenfalls brauche ich stiefte zum deteil zeichnen .
sie müssen aber übereinander Deckend sein.
da es jetzt soooooo viele verschidene arten gibt und ich keine ahnung habe -helft mir bitte-
in meinem katalog gibt es Caran d" ache, faber c.,derwent inktense,stadtler rembrand,
Die Goldfaber sind meine ersten,also ich brauche stifte die gut deckend flächend und farbintensiv sind -weiche mine?-wie die Goldf. für die feinen striche evtl die Polys???? die Wasservermalbarkeit brauche ich nicht.
evtl für meine Kinderportrais kreide?? habe ich noch nie mit gearbeitet. :hmm: :hmm: :hmm:

Nach oben 26.10.2009, 11:56 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: stifte
Ich habe noch nicht soviel mit Farbstiften gemalt. Aber die Polychromos-Stifte sind von der Qualität her sehr gut. Und auch gut deckend. Scheint der Mercedes unter den Farbstiften zu sein.
Es gibt auch von Koh-I-Noor Farbstifte, die gut sind. Aber ob auch gut deckend...keine Ahnung.

Ich würde an Deiner Stelle mal in einen Fachhandel (boesner, Gerstäcker oder Fachhandel vor Ort) gehen und verschiedene Stifte-Marken ausprobieren.

Außerdem meine ich, dass es hierzu auch schon mal einen Thread im Forum gab.
Muss mal nachschauen.

Habe ihn gefunden:
Faber Castell Colors of Nature

Nach oben 26.10.2009, 19:07 Nach unten

PC

Beitrag  Re: stifte
z.B.:

Lyra Rembrandt Polycolour vs. Faber Castell Polychromos
Faber Castell Colors of Nature
Ich brauche gute Farbstifte,benötige etwas Beratung
Frage an die Polycromos Maler
Frage: Polychromos

bitte immer vorher die Forensuche verwenden und ggf. bestehende Themen mit konkreten Nachfragen erweitern :wink:

- daher geschlossen -

:winken:

Nach oben 26.10.2009, 19:14 Nach unten

PC

Beitrag  Re: stifte
Na gut, ich lass es offen, da die Frage doch sehr spezifisch den Deckungsgrad betrifft :mrgreen: :winken:

Nach oben 26.10.2009, 19:40 Nach unten

Beitrag  Re: Farbstifte: Deckungsgrad - Farbintensität - Bitte Tipps!
Du solltest auf jeden Fall Künstlerfarbstifte verwenden und du musst dich natürlich entscheiden, ob du wasserfeste oder wasservermalbare Buntstifte willst. Für welches Fabrikat du dich entscheidest ist relativ egal, denn in der Qualitäts- bzw. Preisklasse sind die Unterschiede marginal. Allerdings habe ich den Eindruck, dass man mit Stiften auf Ölbasis (Polychromos, Lyra Polycolor) mehr Schichten braucht um sie richtig deckend zu kriegen. Diese Stifte wirken für meinen Geschmack am schönsten auf weißem Papier. Auf farbigem Pastellpapier beispielsweise, leuchten sie nämlich lange nicht mehr so schön. Bei den wasservermalbaren Stiften decken die Supracolor von Caran d’Ache sehr gut, die Inktense von Derwent oder die Albrecht Dürer von Faber Castell sind eher transparent.

Wenns wasserfeste Stifte sein sollen, eignen sich weiche Farbstifte auf Wachsbasis, z. B. Derwent Coloursoft, Pablo von Caran d’Ache oder Prismacolor (gibts z. B. hier). Am besten wärs natürlich, wenn du einen Laden gehen würdest und dort selbst ausprobierst, wie das schon jemand empfohlen hat.

Allerdings spielt auch der Malgrund bzw. das Papier eine entscheidende Rolle. Es sollte eine leicht raue Oberfläche, haben damit sich der Stift auch ohne Druck abreiben kann und eine gewisse Festigkeit aufweisen, damit es nicht gleich zusammenknautscht, wenn du mal fester aufdrückst. Dünne glatte Papiere oder weiche Aquarellpapiere sind für Buntstiftarbeiten wenig geeignet.

Gängige empfehlenswerte Papiersorten für den Anfang wären beispielsweise Hahnemühle Quattro oder Nostalgie mit ca. 150 - 200 g/qm. Sehr gut lässt sich mit Farbstiften übrigens auch auf Holz oder auch auf dem leider recht teuren gesandetem Pastellkarton arbeiten (z. B. Schmincke Sansfix, Sennelier Pastelcard).

Große Flächen komplett deckend mit Buntstift einfärben zu wollen, finde ich reichlich mühsam und wenig sinnvoll. In solchen Fällen untermale ich entweder mit Aquarellfarbe oder mit Neocolor II, und arbeite dann nochmal mit Buntstiften drüber.

Nach oben 27.10.2009, 11:38 Nach unten

Beitrag  Re: Farbstifte: Deckungsgrad - Farbintensität - Bitte Tipps!
Ich arbeitet auch mit Stiften- aber..... zur Erklärung. Polychromos sind Stifte mit einer härteren Mine, Prismacolor haben eine sehr weiche, geschmeidige Mine. Beide kannst du aber mit Wasser nicht vermalen. Nur zur Erklärung. Mit meinen Aquarellstiften arbeite ich nur alleine, oder ich bau sie zu einen Aquarell ein für Feinheiten. Aquarellstifte und Prismas oder Polys zusammen hab ich noch nie verarbeitet. Wenn du einen dunklen Stifte brauchst zu den Aquarellstiften- da hab ich zb- einen wasservermalbaren Grafitstift von Progresso, den kannst du normal zum zeichnen verwenden aber auch vermalen.
Hoffe ich hab mich deutlich ausgedrückt und könnte dir ein wenig weiterhelfen.

Nach oben 27.10.2009, 12:38 Nach unten

Beitrag  Re: Farbstifte: Deckungsgrad - Farbintensität - Bitte Tipps!
Danke erst einmal fürs stehenlassen :dops:

Pizza- werde einmal im Katalog schauen ,welche deine vorgeschlagenen Stifte sind,leider habe ich 70 km bis zum Laden um sie zu testen. :roll:

Ich brauche nicht unbedingt Wasserverm.Stifte ,da ich sie so nicht nutze,aber ich muss auch große Flächen ausmalen können,absolut deckend.
Habe mal ein paar Bilder in -Potraits- eingestellt damit mann sich ein Bild machen kann wie ich male.

Danke

Nach oben 27.10.2009, 19:40 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Welche Farbstifte?

in Material-Tipps

missy

14

458

20.05.2016, 12:25

Welche Farbstifte

in Material-Tipps

Pinselchen86

6

897

10.01.2016, 20:47

Farbstifte, welche sind geeignet?

in Material-Tipps

Blume

26

1136

06.09.2013, 14:11

Ich brauche gute Farbstifte,benötige etwas Beratung

in Material-Tipps

Weedburner

3

556

14.03.2008, 22:23

Wasservermalbare Farbstifte Faber Castell / Caran d'Ache

in Material-Tipps

Advia

5

1296

15.12.2007, 11:53

25 tipps wie man richtig gut zeichnet...

in Links, Online- und TV-Tipps

Melanie

17

880

11.09.2014, 19:09

Mit Wassertankpinsel malen- Tipps?

in Technik-Tipps

Bleitrine

4

982

21.05.2014, 14:38

Suche sämtliche Tipps zu Meer, Strand, Strandgut usw

in Technik-Tipps

Gondriel

5

593

08.04.2014, 16:38

Paletten-Tipps

in Material-Tipps

GoldSeven

36

1031

10.12.2013, 07:52

Tipps zum Acryl-Kauf?

in Material-Tipps

Yukona

11

731

27.09.2013, 18:50






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!