"Kunst kann nicht gelehrt werden - aber der Weg zur Kunst kann gelehrt werden." (Max Beckmann)




 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Tageslichtlampen 
Autor Nachricht

Beitrag  Tageslichtlampen
Der Winter naht mit großen Schritten und im Normalfall kann ich dann meine Malsachen einmotten, denn mit dem normalen Lampenlicht komme ich nicht klar, wenn ich malen will. Im Moment habe ich aber ziemliche Freude am malen und fände es schade, wenn es an meiner Beleuchtung scheitert. Neulich wurden hier im Forum mal Tageslichtlampen erwähnt, das könnte die "Rettung" sein :dops:

Habt Ihr Erfahrung mit diesen Tageslichtlampen, welche könnt Ihr ggf. empfehlen, welche taugen nichts, worauf muss man achten? Schon mal vorab vielen Dank!

Nach oben 29.09.2009, 13:18 Nach unten

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hab dir von Dietmars Tipp
coco ...richtige Tageslichtlampen gibt es im Aquariumfachgeschäft unter Seewasserbeleuchtung als Leuchtstoffröhren . Die vom Baumarkt ,wo Tageslicht draufsteht ...kann man auch vergessen . Du brauchst über 6000 Kelvin . Alles andere darunter ist gelbstichig . Am besten ist marine white mit 9500 kelvin . Hat 39 Watt und ist 120 cm lang . Und Leuchstoffröhrenfassungen komplett gibt es schon für 5 EURO auf dem Baumarkt .co :winken: co

Nach oben 29.09.2009, 13:36 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Ich habe von Ikea 2 Arbeitsleuchten, die ich an jedem Tisch anbringen kann, mit Tageslichtlampen (6400 °Kelvin) ausgestattet. War ursprünglich mal als Fototischbeleuchtung angeschafft, erleichtert das Malen aber ungemein. Tageslichtlampen mit E-27 Gewinde findest Du bei Ebay.
Ich muss jetzt weg, ansonsten hätte ich passende Lampen gesucht... :grins:

Edit: Passende Tageslichtlampe (40W/6400k) bei ebay gefunden.

Nach oben 29.09.2009, 14:01 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hallo Haleth,

schau mal, sicher findest du in diesem älteren Thema auch noch den ein und anderen nützlichen Tipp: Tageslichtlampen!

Grüssle Eva

Nach oben 29.09.2009, 15:38 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Ich hab sowas:
http://cgi.ebay.de/PROFI-LUPENLEUCHTE-8 ... 286.c0.m14

Nach oben 29.09.2009, 18:58 Nach unten

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hallo Sabbel sein Link geht nicht co :winken: co

Nach oben 01.10.2009, 08:34 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Also bei mir geht's! 8)

Nach oben 01.10.2009, 08:49 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Bei mir auch. Aber ich kann dir sagen, was es ist. Eine Lupenleuchte, am Tisch festzuschrauben und sehr schwer das Teil.

Nach oben 01.10.2009, 09:01 Nach unten

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Danke für die Tips! Dass das hier schon mal Thema war, wusste ich nicht, auf die Idee zu suchen bin ich nicht gekommen :oops:

Boesner hat zur Zeit nämlich so eine Lampe im Angebot, und ich bin schwer in Versuchung
(wenn der Link funktioniert, dieser Spot rechts...)
http://www.daylight-lampen-leuchten.de/index1.html

Bin mir halt nur nicht sicher, ob es reicht, oder ob eine Röhre besser wäre. Ich habe in der kleinen Wohnung keinen festen Platz, sondern muss immer wieder wegräumen und abbauen, daher wären "echte" Deckenlampen leider nicht möglich...

Nach oben 02.10.2009, 15:31 Nach unten

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hallo Haleth bin auch am suchen war heute in einem Aquariumgeschäft der hatte es aber nicht
also die Röhre .Finde die Lampe Super sieht Stylisch aus ob es langt na ja hatte auch schon mal Tageslichtleuchte war nicht so berauschend vieleicht schreibt ja nochjemand der mehr Erfahrung hat damit was rein würde mich auch Interresieren.Danke co :winken: co
ja Adrian jetzt hat es auch bei mir geklappt mit dem Link Danke !

Nach oben 03.10.2009, 19:01 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Tageslichtlampe aus dem Aquariumfachgeschäft, hört sich gut an. 39 Watt sind nicht gerade viel, nimmt man dann zur Arbeitsplatzausleuchtung gleich mehrere Leuchtstoffröhren? Vielleicht hat ja jemand von euch schon damit gearbeitet?
Bis dann...

Nach oben 16.10.2009, 06:49 Nach unten

Mal dies, mal das...

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Ich male zur Zeit aus Platzgründen (große Familie --> kein eigenes Malzimmer) am Esstisch (daher auch keine Ölmalerei...).
Ich habe dort eine Energiesparlampe mit E27-Gewinde an der Decke. Wenn Malzeit ist :D schraube ich die raus und drehe eine Tageslicht-Energiesparlampe rein. Die ist aus Ebay (der Händler heißt "lichtwicht3000" oder so ähnlich. Das Teil hat 21W, was etwa 120W Äquivalent hergeben soll. Gleissend hell ist das Ding auf jeden Fall. Natürlich gab´s hier ein "Ebay-Problem": die erste Lampe ist beim zweiten Anschalten unter Getöse abgeraucht. Meine Reklamation war aber erfolgreich und ich bekam schnell eine neue Lampe zugeschickt, die seit etwa einem Jahr immer wieder zum Einsatz kommt.

Viele Grüße

Jürgen

Nach oben 16.10.2009, 08:40 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hi, gut dass du erwähnt hast, wie gleißend hell schon 21W sind. Ich hätte mir sonst 3 oder 4 gekauft, das hätte ja von außen ausgesehen, als ob ich Raketenscheinwerfer im Zimmer habe... und wäre bestimmt auch beim Malen nur irritierend gewesen.
Danke für die Info!!!

Nach oben 16.10.2009, 13:52 Nach unten

Aquarell und Öl und .......

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Hab mal eine bei boesner gekauft, 20W und die thront über dem Zeichenbrett in einer dieser alten Gelenk-Schreibtischlampen.
Genial!! Ausreichend hell, - nicht zu teuer und mit der normalen Zimmerbeleuchtung optimal.
Also tierisch viel Geld für eine dieser DesignTrallalaLampen ausgeben lohnt nicht. Meine Meinung!

lg udo

Nach oben 16.10.2009, 14:59 Nach unten

Mal dies, mal das...

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
So bin jetzt zuhause und habe nochmal nachgeschaut:
Meine Lampe hat 25W und soll äquivalent zu 110W sein. Hersteller ist OREX

Nach oben 16.10.2009, 19:18 Nach unten

Öl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Diese alten Gelenk-Lampen sind schon gut. Das man mit 20/25 W hinkommt, gut zu wissen.

Nach oben 18.10.2009, 10:24 Nach unten

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Meine Lampe habe ich mittlerweile auch, und sie tut es gut. Der Klemmfuss ist nicht so optimal, da ich ja nicht an einer Staffelei arbeite, sondern auf dem Tisch, aber ich habe einen Behelfsfuss gebastelt, der auch den etwas kurzen Arm verlängert. Für meine Formate ist das als Lichtquelle ausreichend, ich bin sehr zufrieden bisher :winken:

Nach oben 22.10.2009, 15:55 Nach unten

Stifte, Aquarell,Acryl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
In dieser Woche hat Rossmann bei uns Tageslichtleuchten angeboten um 22,99 €, habs erst heute entdeckt un gekauft.
Tischleuchte mit gutem Standfuß, flexibler Leuchtenhals, Energiesparlampe 27W - v. Philips.
Mal sehen, heute Abend.

Nach oben 22.10.2009, 16:56 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Deine Leuchte schon getestet??? :winken1:

Nach oben 25.10.2009, 16:42 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Tageslichtlampen
Ich habe die hier:
http://www.plus.de/Tageslichtleuchte-Da ... eableName=

und bin sehr zufrieden damit.

Also, wenn es um das Arbeiten am Schreibtisch geht. Allerdings ist sie flexibel,so dass man sie auch vertikal einstellen kann (für Bilder an der Staffelei anzuleuchten)

Nach oben 25.10.2009, 16:49 Nach unten
 [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Tageslichtlampen

in Material-Tipps

Eva

26

2551

18.05.2007, 23:03






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!