"Kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine Kunst." (Johann Nestroy)




 [ 9 Beiträge ] 
 materialliste von betty edwards 
Autor Nachricht

Beitrag  materialliste von betty edwards
hab mal eine frage..... im buch von betty edwards wird unter anderem als material

"plexiglas 15-16mm in der größe von 20 x 25 cm"

erwähnt..... wo bekomm ich das her und wofür wird es gebraucht?.... ich bin gerade bei mir die materialien anzuschaffen, um mit den übungen anfangen zu können.... es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte



.

Nach oben 09.09.2009, 14:20 Nach unten

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Hallo capsh! :winken:
Also,ich hab meine Plexi-Scheibe vom Baumarkt.War ein Reststück.Sie schneiden sie dir auch auf die Größe zu.
Wozu wir sie brauchen...weiss ich auch noch nicht,bin noch nicht so weit im B.E.-Buch.Arbeite mich von Übung zu Übung vor.
LG Juli

Nach oben 09.09.2009, 14:51 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Hallo capsh, so ein Klarsichtfenster kannst du auch aus eine Prospekthülle selber machen. Sie soll, so verstehe ich es, als Motivsucher (Blickfenster) dienen. Wenn du das Kreuz mit Faserschreiber aufmalst, dann hast du schon ein wichtiges Hilfsmittel.
So habe ich es gemacht.
Unter: Zeichen-Forum: Blei- & Buntstifte, Kohle, Graphit, Tusche...
Betty Edwards Übungen


findest du einige Beiträge zu diesem Thema.

Nach oben 09.09.2009, 15:24 Nach unten

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
danke erstmal für eure hilfe....

juli.....ich hab hier auch in den baumärkten nachgefragt, aber überall hat man mir gesagt, das man diese stärke an plexiglay (15-16mm) erst bestellen müsse und 1m2 dann an die 100 € kosten würd.... da hast du wirklich glück gehabt

nessie.... ich glaub ich hab tomaten auf den augen.... ich find die entsprechenden berichte nicht... :hmm:

ich frag mich nur, wieso soll die kunststoffplatte so dick sein? man könnte ja entweder dünne plexischeiben nehmen oder wie nessie sagte selber bauen.... genauso auch das große zeichenbrett?? *malamkopfkratzt*

Nach oben 09.09.2009, 16:12 Nach unten

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Mach dir keinen Kopf. Nimm eine Klarsichthülle.
Du findest das Thema "Betty Edwards" :
Hier unten im Forum.
Betty Edwards Übungen :winken:

Nach oben 09.09.2009, 16:17 Nach unten

PC

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Leute, macht's euch und anderen doch nicht so schwer und arbeitet einfach mit Links: :lol:
(rechte Maustaste auf den Link, Link kopieren, hier einfügen, fertig :wink:)

Betty Edwards Übungen

@capsh: Nach über zwei Jahren Kritzelmeister bin ich der festen Überzeugung, dass bezüglich Betty Edwards das Material wirklich zweitrangig ist. Alles was Du brauchst sind ein Bleistift, Blätter Papier, und viel Disziplin. Viele fangen das hochmotiviert an, die ersten Übungen machen sehr viel Spaß, alles geht ganz einfach. Doch irgendwann werden die Übungen anspruchsvoller, immer weniger Übungen werden gemacht, die Bücher fangen an im Regal zu verstauben. Ich persönlich kenne bisher keinen, der das Buch komplett durchgearbeitet hat - dabei ist es wirklich erstklassig und meiner Einschätzung nach sehr zu empfehlen!

Daher mein Tipp: Motiviert Euch gegenseitig, macht konsequent die Übungen weiter in unserer Betty Edwards Rubrik, bleibt kontinuierlich am Ball. Nehmt Euch am besten einen festen Tag einmal in der Woche für eine Übung. Und wenn mal eine Übung nur wenig Spaß macht, trotzdem machen. Ich bin der festen Überzeugung, dass der Titel "Garantiert zeichnen lernen" wahr ist, aber es ist stellenweise kein Zuckerschlecken, man muss es wollen und diszipliniert dabeibleiben. Wie mit allem kommt auch der Zeichen-Erfolg nicht von alleine, man muss auch was dafür tun.

Das Material als solches halte ich daher wie gesagt für zweitrangig. :winken:

(kann allerdings natürlich auch mehr Spaß machen, wenn man mehr Material hat :wink: )

Nach oben 09.09.2009, 17:55 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Ich hab's schon nach dem Selbstporträt in die Ecke geschmissen.... :rofl: :rofl: :rofl: .

Nach oben 09.09.2009, 18:05 Nach unten

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
nochmals vielen dank für eure hilfe..... ich denke, ich warte ab, bis ich lt. buch von b.e. diese plastikscheibe bzw folie brauche und auch wofür....dann kann ich immer noch improvisieren :wink: .... "zeit" ist in der heutzutage kostbar..... ich bin zwar nicht mehr berufstätig, aber haushalt, kinder und auch ehepartner fordern viel zeit.... vor 2 tagen fragte ich in der familie nach, ob ich mal 2 ungestörte stunden haben könnte.... klar....aber es ging wie immer in die hose....aber ich werde am ball bleiben....und falls ich doch mal schwach werden sollte das buch ins regal zu stellen....tritt mich bis ich weitermache *sfg*

@adrian
ich werd in punkto zeichenbrett ect. eh ein wenig improvisieren müssen, da ich nicht an einer leinwand o. ä. stehen kann (habe meine sitzgelegenheit immer bei mir ;) )....aber wo ein wille ist, ist auch ein weg.... danke für die tips und aufmunterung

Nach oben 09.09.2009, 18:39 Nach unten

Acryl Kohle Aquarell

Beitrag  Re: materialliste von betty edwards
Hallo capsh,

Ich habe keine Plexiglasscheibe genommen, sondern aus einem Bilderrahmen in passender Größe die Glasscheibe, die kannst
du nach den Übungen auch wieder zurück legen. Die Scheibe sollte deswegen so dick sein, weil sie dadurch auch stabiler
ist. Bei den ersten Übungen soll man die Platte z.B. auf die Hand legen und die Konturen zeichnen. Diese Aufgabe ist
äußerst schwierig, wenn die Folie zu nachgiebig ist.

Aber jetzt viel Spaß bei deinen Übungen. Du kannst deine Ergebnisse jederzeit zu den bereits vorhandenen dazustellen und
vergleichen. Siehe Link von Adrian.

:winken: Lg Maja :winken:

Nach oben 09.09.2009, 18:51 Nach unten
 [ 9 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Betty Edwards: Garantiert Zeichnen lernen! [Der Klassiker!]

in Bücher-Tipps

Eva

51

8255

17.05.2007, 15:01






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!