"Nicht die Abbildung der Wirklichkeit ist das Ziel der Kunst, sondern die Erschaffung einer eigenen Welt." (Fernando Botero)




 [ 9 Beiträge ] 
 Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen? 
Autor Nachricht

Aquarell

Beitrag  Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Ich bin beim Ebay-Stöbern über diesen Farbentferner von W & N gestoßen:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Hat jemand von Euch diesen oder einen anderen Farbentferner schon ausprobiert und wenn ja, ist das Ergebnis zufriedenstellend (bzw. das Papier danach auch nicht angegriffen) :?:

Für Infos dankbar und mit lieben Grüßen
gine



.

Nach oben 09.08.2009, 19:14 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Also Farbentferner hört sich ja so schon mal gut an
ich weiss ja ned was du dir darunter vorstellst
Fehler zu korregieren? Oder ganz allgemein die Auswaschtechnik anwenden?
Das erste kannste abhaken beim zweiten das kannste genauso gut mit normalen Leitungswasser machen.
Die meisten Hilfsmittel versprechen mehr als sie überhaupt können.
Lach ich war ja auch am Anfang neugierig, ist aber Geld was man sich definitiv sparen kann.

Allgemein um Farbe evtl. abzuheben, es kümmt aufs Papier an, ob es stark saugt, ob es glatt oder rau ist, dann die Qualität
da man mit den Pinsel bei getrockneter Farbe eh öfters drüber geht (Pinsel immer wieder auswaschen vorher) sind nicht alle Papiere dafür geeignet, einige lösen sich, werden rau, grieselig halt beschädigt. Am besten ist nen festes glattes Papier.

Dann spielt auch die Farbe ne Rolle einige Farbtöne sind so etwas von farbinsentiv die lösen sich ganz schlecht.

Dann ist da noch der Zeitpunkt, sehr schwer ist es wenn die Farbe schon ganz trocken ist, bei manchen Farben dann nicht mehr möglich.
Wenn die Farbe zu feucht ist verläuft das ganze, son mittelding wäre Ideal.

Wie gesagt all das ist mit normalen Leitungswasser möglich, es sind kaum Unterschiede zu dem Farbentferner.
Siehe Beispiel:
1. Untergrund mit Farbentferner eingepinselt nach dem trocknen mit Wasser (oben) bzw. mit Farbentferner (unten) ausgewaschen.
2. noch nicht ganz getrocknete Farben mit Wasser ausgewaschen
3. noch nicht ganz getrocknete Farben mit Farbentferner ausgewaschen
4. getrocknete Farben mit Wasser ausgewaschen
5. getrocknete Farben mit Farbentferner ausgewaschen

kleiner Tip möchtest du die Auswaschtechnik anwenden bringt es mehr das Papier vorher mit verdünntetes Gummiarabicum einzupinseln
da lässt sich die Farbe drauf dann besser abnehmen.
Doch Vorsicht es kommt drauf an
wie man das Bild hinterher weiter bearbeiten möchte. Lasuren über den getrockneten Farben lösen auch diese leicht an.
Hatte dieses mal bei diesem Bild ausprobiert
http://www.kritzelmeister.de/gallery/displayimage.php?pos=-4366
Hatte die Blätter etwas ausgewaschen und dann mit grün drüber.

Nach oben 10.08.2009, 05:15 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Tausend Dank, Marie :winken:

Ja, ich dachte daran, entstandene Fehler mit dem Farbentferner ausbüxen zu können, bzw.das Papier wieder vom nicht mehr gewollten Farbklecks soweit frei zu kriegen.

Ich habe unter anderem auch glattes Aquarellpapier (satiniert). Da trocknet die Farbe bei dem Wetter sehr schnell an. Und wenn ich dann einen Fehler mache....
Allerdings ist die Oberfläche auch sehr empfindlich und rauht auf, wenn man an der Fehlerstelle zuviel auswäscht. Das wird aber dann wohl mit dem Farbentferner erst recht passieren :roll:

Also lass ich es lieber sein.

Nochmals vielen Dank und Dir einen schönen Tag :winken:
LG gine

Nach oben 10.08.2009, 06:38 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
fehler sind doch das salz in der suppe. wirklich wegzubringen ist aquafarbe beinahe nicht, selbst mit dem bild duschen zu gehen hilft nicht wirklich und ehrlich, was kostet ein blatt, da nehm ich ein neues und schon gehts wieder dahin.

Nach oben 10.08.2009, 10:40 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
lach oder man macht aus Fehlern Kunst

Nach oben 10.08.2009, 10:58 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Mich würde mal eher interessieren, ob es einen Farbentferner für Aquarellfarben auf Klamotten gibt. Meine Tochter hat mir nämlich neulich mit Mauve meine weiße Leinenhose versaut. :aufreger: :bibber: Und bei der ersten Wäsche ist das selbst mit Vorwaschspray nicht rausgegangen. Hat jemand ne Idee?

Ansonsten sehe ich das wie Marie. Neugierig wäre ich trotzdem auf dieses "Wundermittel". Aber ich glaube, dass da schon ziemliche Ränder entstehen würden, wenn man die Farben mit diesem Mittel auswäscht. Müsste man halt mal ausprobieren.

LG,
Midge

Nach oben 10.08.2009, 16:39 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
für die hose empfiehlt sich die fleckenschere. :grins:
lg

Nach oben 10.08.2009, 16:57 Nach unten

Aquarell

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Oder die ganze Hose einfärben :?: :grins:

Nach oben 10.08.2009, 17:09 Nach unten

Beitrag  Re: Farbentferner für Aquarellfarben - Erfahrungen?
Danke für die Tipps. :rofl: Da es meine Lieblingshose ist, kommt die Schere nicht in Frage. Vielleicht dann doch wohl eher die komplette Hose einfärben. :hmm: Mal schauen...

Nach oben 10.08.2009, 19:48 Nach unten
 [ 9 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Reeves und Van Gogh Aquarellfarben - Erfahrungen?

in Material-Tipps

Branwen

3

1527

16.09.2009, 15:06

Erfahrungen mit Retarder

in Material-Tipps

ROH

15

705

28.03.2014, 20:31

Aquarellfarben: WhiteNights oder Cotman ?

in Material-Tipps

Luis

33

1498

12.03.2015, 23:36

Welche Aquarellfarben?

in Material-Tipps

Bommerlinda

12

568

24.12.2014, 14:37

Granulierende Aquarellfarben - durchaus eine Betrachtung wert

in Material-Tipps

dness

7

766

29.11.2014, 20:11

Erfahrungen mit Schelllack-Seife und ersatzmitteln dafür ?

in Material-Tipps

ROH

10

600

10.04.2014, 20:55

Wasserzerstäuber Erfahrungen gesucht !

in Material-Tipps

ROH

39

995

25.03.2014, 22:39

Nicht trocknende Aquarellfarben.

in Material-Tipps

nihilas

31

1138

11.12.2013, 23:35

Mijello Aquarellfarben ab sofort auch im Kritzelshop

in Material-Tipps

Kritzelshop

12

1202

04.04.2013, 10:12

Erfahrungen mit Pastellkreide der Marke Gallery?

in Material-Tipps

Cerberus

0

314

22.02.2013, 20:54






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!