"Wem die Kunst das Leben ist, dessen Leben ist eine große Kunst." (Johann Sebastian Bach)




 [ 8 Beiträge ] 
 "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe 
Autor Nachricht

Beitrag  "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Hallo,

ich habe einen Aquarellkasten geschenkt bekommen ( wahrscheinlich keine Qualität = 12 Farben 1,55 Euro)
Wollte es auch gleich einmal ausprobieren.
Gemalt habe ich auf original Leinwandpapier. Die ersten Pinselstrich - und schwupp - das Blatt wellte sich...
Sah aus wie eine Schriftrolle im alten Rom. :?: :(
Wer jetzt denkt: " Dümmer geht´s nicht mehr " hat wohl recht - aber ich habe schon auf einige dumme Fragen eine Antwort bekommen.

Danke :winken:

Nach oben 15.07.2009, 12:17 Nach unten

Acryl Kohle Aquarell

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Hallo Claudia !
Ist das ein Aquarellpapier ? Es sollte schon ein spezielles Aquarellpapier sein mit mindestens 3oo gr.
Allerdings kann sich auch dieses Papier wellen, wenn du mit viel Wasser arbeitest. Um dann das Arbeiten zu erleichter
sollte man das Papier festkleben...es kann sich dann wellen wenn es will...... wenn Papier wieder trocken, dann wird es
auch wieder glatter... und dann kann man es auch eventuell bügeln . Viel Spaß beim experimentieren. :hammer:


:winken: Lg Maja :winken:

:

Nach oben 15.07.2009, 19:39 Nach unten

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Na von Qualität kann man bei dem Preis nicht wirklich nicht sprechen. Es sei denn, es sind Farben, die "vom Laster gefallen" sind. :rofl: Aber ich denke, zum Experimentieren sind sie wohl gut genug. Wenn Dir das Medium zusagt, wirst Du Dir sicher (ganz sicher!) bessere Farben zulegen wollen.

Leinwandpapier? Das sagt mir gar nichts. Leinwand gibts normalerweise nur für Keilrahmen und da malt man auch lieber nicht Aquarell drauf, zumindest nicht als Anfänger, da schwieriger Malgrund für Aquarell. Meinst Du vielleicht Büttenpapier? Das wellt sich leider, wenn es nur so Urkundenpapier ist. Ist einfach zu leicht. Du kannst es eventuell aber mal klatschnass machen und dann mit so Kreppband festkleben, am besten auf einem Holzbrett. Und dann kannst Du schon mal die Nass-in-Nass Technik probieren. Wenn es trocken ist, sollte es nicht (aufgespannt) kaum noch wellen und Du kannst dann mit "trockenem" Pinsel drauf malen und auch lasieren. Am besten besorgst Du Dir aber einen Aquarellblock von Hahnemühle. Kannst ja ein kleines Format nehmen, wenn Du erst mal nur testen willst. Aber achte auf die Grammatur (also g pro m2). Das sollte mindestens 250 g haben, besser wäre über 300. Die ganz schweren Papiere (450 bis 600 g) gibt es, glaub ich, jedoch nicht in kleinen Formaten.

Viel Spaß beim Experimentieren!

LG,
Midge

Nach oben 15.07.2009, 20:05 Nach unten

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Danke für Eure Antworten.

Stimmt, der Block mit dem Leinwandpapier ist für Öl, Acryl und Tempera - ich Doofie - . Werde es einfach mal weiter versuchen ob mir Aquarell liegt. Stimmt eigentlich, für den Versuch reicht der billige von Nanu Nana

Danke

Nach oben 15.07.2009, 20:46 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Ist aber eigentlich schade. Denn mit dieser Kombination wirst du den Effekt von Aquarellbildern nicht so richtig kennen lernen. Dann ist ja noch besser, du nimmst ein Blatt aus deinem Drucker und verklebst es rundherum.

Nach oben 16.07.2009, 06:24 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Achte bei einen Neukauf, daß der Block rundherum verleimt ist, da wellt sich dann nichts mehr

Nach oben 16.07.2009, 06:44 Nach unten

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Danke für Eure Hilfe

Nach oben 16.07.2009, 22:45 Nach unten

Beitrag  Re: "Aquarell-Doofie" braucht Hilfe
Hallo, also wenn Du das Papier an allen Seiten auf einen festen Untergrund mit
Malerkrepp z. B. festklebst ,( das kriegst Du hinterher wieder gut ab), wellt es sich
nicht so sehr. Nach dem Trochnen ist es sowieso wieder glatt.
Gruß Juste :winken:

Nach oben 16.07.2009, 23:08 Nach unten
 [ 8 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Nächste Krise Öl oder Aquarell?

in Technik-Tipps

Nicole

8

757

26.05.2016, 15:02

Aquarell-Erstausstattung??

in Material-Tipps

bleuCherie

6

811

15.06.2015, 20:49

Farbmischungen in Aquarell

in Material-Tipps

Tanja

3

429

20.04.2015, 09:34

Aquarell-Firnis?

in Material-Tipps

Irini

8

608

26.01.2015, 21:22

Wie vorzeichnen bei Aquarell

in Material-Tipps

MyJoy

6

851

30.04.2014, 15:22

Aquarell für Anfänger

in Material-Tipps

Sternchen

5

331

24.02.2014, 10:44

Aquarell:Schwämmchen, Kernseife, Papierspanner?

in Material-Tipps

Stiles

5

938

26.01.2014, 15:45

aquarell auf leinwand und klarlack zum fixieren

in Material-Tipps

Junimondin

3

2067

14.01.2013, 15:28

Aquarell mit Seifenschaum

in Material-Tipps

alberti

12

986

27.09.2012, 17:59

VOKA - Spontanrealismus in Aquarell

in Bücher-Tipps

Kritzelmeister

5

1358

12.09.2012, 16:33






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!