"Die Freiheit der Phantasie ist keine Flucht in das Unwirkliche, sie ist Kühnheit und Erfindung." (Eugène Ionesco)




 [ 5 Beiträge ] 
 Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier" 
Autor Nachricht

Beitrag  Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"
Ich glaube das viele nicht so ganz den Unterschied kennen zwischen den Echt-Bütten Papieren und normalen Papieren,besser gesagt zwischen Papieren aus der Rundsieb Maschine oder der Langsieb Maschine.

Ich dachte eigentlich immer: Das Echt-Bütten Papier ist halt Papier besser Qualität für Profi-Maler,zum malen lernen
reicht auch das billige Papier,zb Hahnemühle Brittania Papier.

Die beiden Papiere verhalten sich beim Malen anders,und ich finde mann sollte schon auf Echt-Bütten Papier beginnen.
Ich persönlich bemerke jedenfalls einen riesigen Qualitätsunterschied in meinen Bildern,seit ich nur noch auf Echt-Bütten Papier male klappt alles meistens so wie ich es beabsichtigt habe.

Ich kopiere mal den Text von der Hahnemühle Seite:

Worin besteht der Unterschied zwischen Echt-Bütten und Akademie Papieren??
Der Unterschied und somit die Namensgebung der beiden Produktlinien beruht auf den unterschiedlichen Herstellverfahren und der daraus resultierenden Qualität der Papiere.
Bei der Papierproduktion werden zwei Arten von Maschinen eingesetzt, die Langsieb- und die Rundsiebmaschinen.

Die Papierherstellung auf der Langsiebpapiermaschine beginnt mit einem offenen Stoffauflauf, der mit einem hochverdünnten Faserstoff-Wasser-Gemisch beschickt wird. Dieses Gemisch verteilt sich gleichmäßig auf einem endlos umlaufenden flachen Kunststoffsieb, das an den Seiten in leichte Vibrationen versetzt wird. Während das Wasser nach unten durch das Sieb abläuft, findet auf der Oberfläche die Blattbildung statt, die Fasern verfilzen zu einer endlosen Papierbahn. Durch dieses Verfahren entsteht eine Ablagerung der Fasern nur in eine Richtung, die gleichzeitig das Fließverhalten der Farbe beeinflusst und es somit den Farbverlauf vorhersehbar macht. An der Langsiebmaschine werden bis zu 110 m Papier/min produziert.

Im Gegensatz dazu gibt es bei der traditionellen Papierherstellung an der Rundsiebpapiermaschine ein zylinderförmiges Sieb, welches in einem mit Faserbrei gefüllten Trog eintaucht. Aus dem Siebzylinder wird laufend Wasser abgepumpt, während sich der Zylinder dreht. Durch die drehende Bewegung findet eine willkürliche Ablagerung der Fasern auf dem umlaufenden Filz und somit die Blattbildung statt. Das Fließverhalten der Farben auf den Echt Bütten Papieren ist dadurch nicht vorhersehbar, sie werden deshalb eher erfahrenen Künstlern empfohlen. Je langsamer sich das Sieb bei der Herstellung dreht, desto hochwertiger ist das Endprodukt. Diese hochwertigen Büttenpapiere weisen einen 4-seitigen Echt-Büttenrand auf. An der Rundsiebmaschine werden bis zu 14m Papier/min produziert.
Die Bezeichnung "Büttenpapier" wurde ursprünglich für handgeschöpfte Papiere (aus der Bütte) gebraucht. Die heutige maschinelle Herstellung ist dem Handschöpfen noch in der langsamen, behutsamen Produktionsweise ähnlich. Die Hahnmühle gehört zu den wenigen Künstlerpapierfabriken weltweit, die dieses Herstellungsverfahren heute noch anwenden.

Quelle: Hahnemühle Internetseite "Häufige Fragen"

Ihr seht also,auf der Langsieb Maschine werden in einer Minute fast 10 mal soviel Papier gemacht wie auf der Rundsieb Maschine,daraus resultiert auch der Preisunterschied.

Auf den Echt-Bütten Papieren können die Farben frei fliessen,und der Hadern-Grundstoff sorgt dafür das mehrere Lasuren übereinandergelegt werden können.

Nach oben 25.03.2009, 13:10 Nach unten

Beitrag  Re: Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"
Danke für die Info! Ist mal ganz interessant zu wissen. War mir vorher auch nicht so bekannt. Ich kannte bisher nur den Unterschied zwischen Hadernpapier und nicht-Hadernpapier. :mrgreen: Aber dass es auch noch in der Herstellungsweise innerhalb der Hadernproduktion Unterschiede gibt, wusste ich nicht.

Grüße,
Midge

Nach oben 25.03.2009, 16:31 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"
Sehr interessant,danke
Hast du vielleicht auch eine Erklärung was der Unterschied beim malen auf kalt-oder heißgepressten Papier ist?

Nach oben 25.03.2009, 18:37 Nach unten

Beitrag  Re: Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"
Herstellungsmethode bzw. Oberflächenbeschaffenheit wirken sich in erster Linie auf das sogenannte Wegschlagverhalten der Farbe aus. Durch Pressen wird das Papier glatter und härter. Bei heißgepresstem Papier ist die Oberfläche sehr glatt, das bedeutet, die Aquarellfarbe dringt nur wenig bis gar nicht in den Papierfilz, die Farbe bleibt sozusagen auf dem Papier stehen. Kaltgepresstes Papier ist etwas rauer, die Farbe kann ein wenig besser in den Papierfilz eindringen. Wird heißgepresstes Papier gewässert und aufgezogen, verliert es an Glätte, denn die Fasern quellen dabei auf und liegen nach dem Trocknen nicht mehr so glatt wie im Ausgangszustand. Genaugenommen ist es kontraproduktiv, diese Papiere zu wässern, weil dabei ja die typischen Eigenschaften dieser Papiere beeinträchtigt werden.

Nach oben 25.03.2009, 19:21 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"
Das ist mal eine Erklärung, danke

Nach oben 26.03.2009, 07:49 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Colourfix Pastell Papier

in Material-Tipps

Ingeborg

2

478

14.09.2016, 11:03

Papier für Polychromos

in Material-Tipps

resi

5

721

08.07.2016, 13:56

Acrylübungen auch auf normalen Papier sinnvoll?

in Material-Tipps

Adelheid

7

482

22.04.2015, 08:59

Gutes Papier?

in Material-Tipps

Liuen

3

816

13.06.2014, 16:35

Welches Pastell-Papier?

in Material-Tipps

Yukona

18

998

16.04.2014, 16:30

Papier für Ölmalerei

in Material-Tipps

sheritra05

7

499

13.03.2014, 11:19

Ganz billiges Papier gesucht

in Material-Tipps

gizmalley

16

979

15.01.2014, 23:18

Ölfarbe auf (ungrundiertem) Papier?

in Technik-Tipps

Sharkana

2

1139

11.01.2014, 17:58

Pastellstifte & Papier - Empfehlungen?

in Material-Tipps

Franci

4

838

01.11.2013, 20:21

Welches Papier?

in Material-Tipps

mel

14

626

12.02.2013, 12:22






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!