"Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit." (Karl Valentin)




 [ 10 Beiträge ] 
 Tusche 
Autor Nachricht

Beitrag  Tusche
Hallo,

ich würde gerne mit Tusche anfangen zu malen, also mit dem Pinsel, kann mir Jemand Tipps geben, was gute Farben sind etc. ? Ich würde mich freuen...Juliane

Nach oben 16.12.2008, 21:26 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
ähm, möchtest du wirklich gleich mit farbigen Tuschen loslegen??? Was bzw. wie möchtest du denn mit Tusche malen?

Fang doch erst mal ganz klassisch mit schwarzer Tusche an und schau erst mal, ob dir das Malen mit Tusche wirklich behagt. Ansonsten sind die Unterschiede bei den Tuschen nicht soo gravierend, d. h. solange du eines der gängigen Markenfabrikate (z. b. Lefranc oder Rohrer) kaufst, kannst du eigentlich nichts falsch machen. Wichtig ist, dass die Tusche wirklich wasserfest auftrocknet, denn dann kannst du verdünnen und in mehreren Schichten auftragen. Von Reibetusche würde ich für den Anfang erst mal die Finger weg lassen.

Noch ein Tipp: Tusche in größeren Flaschen ist in Relation sehr viel billiger als in den kleinen Gläschen und die chinesischen Ziegenhaarpinsel, die für Kalligrafie angeboten werden, sind preiswert und eignen sich hervorragend zum Malen – du musst nur darauf achten, dass du sie nach dem Auswaschen hängend trocknest.

Nach oben 16.12.2008, 22:33 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
versuchs mal mit diesem teil, geht super gut und gibt es in verschiedenen farben.
das ganze heißt pentel color brush und gibt es bei boesner und fast überall, kostet fast nichts.
Dateianhang:
g9132.jpg

lg

Nach oben 16.12.2008, 23:45 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
Oberlel, kann man mit so einem Teil auch gut schreiben? Ich wuerde mich sehr gerne mal in Kaligraphie versuchen...habe mir vor Ewigkeiten mal so ein Fderschreibset gekauft...einen Federhalter mit verschiedenen Federn zum Zeichnen und schreiben, aber damit komm ich gar nicht klar.

Nach oben 17.12.2008, 01:06 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
ja geht auch zum schreiben gut (übung) ist eigentlich für kalligraphie entwickelt hat sich aber zu einen skizzenstift entwickelt. pentel hat eigene kalligraphiestifte.
http://www.pentelarts.com/products/color_brush.html
der link dazu
lg

Nach oben 17.12.2008, 13:06 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
Ich finde es gibt bei Tuschen schon einen Unterschied.

Hier mal das was ich weiß.
Es gibt neu-modische Tuschen auf Acrylbasis,in vielen Farben (ich habe zb die Calligraphy Tusche von Winsor&Newton,die ist wirklich schön,man kriegt ein Set mit 6 Gläsern zu 30ml in den Farben Rot,Grün,Blau,Sepia,Schwarz und Gold für ca 30 Euro,das ist aber wie gesagt eher zum Zeichnen und Kalligraphieren (ich mag die alten deutschen Schriftarten,jetzt nicht das "neu-modische" Sütterlin,sondern wirklich alt,Rund-Gotisch,Alt-Schwäbisch und sowas)

Die Klassische Methode der Sumi-E Malerei (ich denke das ist es was du vorhast) ist allerdings die
Tusche mit einem Reibstein selber anzumischen,und diese dann mit speziellen Pinseln auf dünnes Sumi-E Papier auftztragen (Sumi-E Blöcke gibts von Hahnemühle)

Zum Zeichnen eignet sich Pelikan Scribtol auch hervoragend (die meisten deutschen Comic-Zeichner verwenden Scribtol),und es ist billig.

Aber wie gesagt,für die Klassische Chinesiche Tuschemalerei solltest du keine Fäschen nehmen,sondern die dafür vorgesehen Reibschalen zum selber anmischen der Tusche,ich denke das ist auch billiger,weil so ein Fässschen bestimmt schnell leer ist bei Pinselmalerei.


PS: Als Schwarzpigment kann mann hervoragend Lampenruß verwenden,dieser ist leicht herzustellen indem mann eine Kerze unter Alufolie stellt,da sammelt sich dann haufenweiße Ruß dran.Daraus kann mann dann Tusche selber machen.

Nach oben 17.12.2008, 13:15 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
Zitat:
Als Schwarzpigment kann mann hervoragend Lampenruß verwenden,dieser ist leicht herzustellen indem mann eine Kerze unter Alufolie stellt,da sammelt sich dann haufenweiße Ruß dran.Daraus kann mann dann Tusche selber machen.


Wie genau macht man das denn...kannst Du mal eine Anleitung geben? :winken:

Nach oben 17.12.2008, 14:40 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
Weedburner hat geschrieben:
Aber wie gesagt,für die Klassische Chinesiche Tuschemalerei solltest du keine Fäschen nehmen,sondern die dafür vorgesehen Reibschalen zum selber anmischen der Tusche,ich denke das ist auch billiger,weil so ein Fässschen bestimmt schnell leer ist bei Pinselmalerei.


da muss ich jetzt aber doch Einspruch anmelden. Tuschmalerei und -zeichnerei, auch die japanisch-chinesische, funktioniert wunderbar mit Flüssigtuschen und die sind für den Anfänger entschieden leichter zu handhaben als Stangentusche. Und wer Tusche 30ml-weise kauft ist selber schuld: im kleinen Gläschen ist Tusche nun mal sehr viel teurer als in der Viertel- oder Halbliterflasche. Ich selbst benutze gern die Chinatusche von Lefranc, da kostet der Viertelliter ca. 7 Euro und die Flasche reicht dann wirklich lange.

Im Gegensatz zu den gebrauchsfertigen Flüssigtuschen gibts bei den chinesischen und japanischen Stangentuschen tatsächlich große Qualitätsunterschiede. Die deutsche Beschriftung der Stangen ist meistens recht dürftig, da wirds schwierig mit der Qualitätsbeurteilung. Das Anreiben ist eine Wissenschaft für sich und vor allem langwierig. Für Meditationsbegeisterte sicher eine tolle Einstimmung – aber jedes mal vorher meditieren, wenn man eben mal eine flotte Tuschzeichnung fabrizieren will?

Nach oben 17.12.2008, 16:36 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Tusche
Ich habe ja schon einige Bilder mit Tusche und Pinsel gemalt,zerbrich dir nicht zuviel den Kopf.
Ein Fläschchen wasserfeste Tusche einen Pinsel und Wasser.Ich habe nur schwarze Tusche genommen. Wenn du willst, zeige ich dir mal ein Bild.

Nach oben 17.12.2008, 18:12 Nach unten

Beitrag  Re: Tusche
Ich glaube, ich versuche es mal mit 'schwarz', ob mir das liegt. Danke für diese tolle Diskussion, die mir viel gebracht hat und die ich klasse finde. Ich finde es gut, wenn diverse Sichtweisen nebeneinander stehen können. Danke. Juliane

Nach oben 17.12.2008, 18:14 Nach unten
 [ 10 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Tusche

in Material-Tipps

Nana

7

841

17.03.2016, 21:42

Tusche

in Material-Tipps

nataschapony

3

621

16.06.2015, 15:52

Feder und Tusche

in Material-Tipps

Gabi Cap

10

301

03.07.2010, 22:47

tusche, wie schnell trocknet die aus?

in Material-Tipps

Junimondin

7

298

01.09.2012, 17:29

Hilfe bei kauf von Tuschefedern und Tusche

in Material-Tipps

Tascha

9

1037

02.06.2011, 12:26

Linie trifft Fläche: Motive mit Rohrfeder, Spritzflasche, Tinte, Tusche

in Bücher-Tipps

Eva

0

289

09.11.2009, 20:30






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!