"Meine Bilder sind klüger als ich." (Gerhard Richter)




 [ 3 Beiträge ] 
 Neu-Artiger Handgemachter Lasurpinsel 
Autor Nachricht

Beitrag  Neu-Artiger Handgemachter Lasurpinsel
Hatte mir schon vor längeren neue Pinsel in größeren Größen gekauft.Dabei war mir ein Pinsel mit dem Namen "Aqualasur" aufgefallen,er war Gr.18,handgemacht (!) und speziell für die Lasur angepriesen also habe ich ihn mal gekauft.

Als das Paket kam dann die Überraschung,dem Pinsel lag ein kleines Heft bei,wo erklärt wurde was seine Vorteile sind.Er ist aus Ponyhaar gefertigt,und das hat subjektiv für mich die Eigenschaft viel Wasser aufzunehmen,aber sehr wenig davon wieder abzugeben.

Schaut euch mal auf http://www.Aqualasur.de das Video an.
Mann kann damit Farbe bis zum Papierweiß wieder aufsaugen,aber ich benutze ihn gerne für Himmel.Wenn mann auf einem Frisch lasierten Himmel,diesen Pinsel einfach etwas rumtanzen lässt,entstehen tolle Lebendige Wolken.

Zum lasieren an sich ist er nicht so gut,aber ich finde er ist dennoch eine Besondere Art von Pinsel.Zum Granulieren eignet er sich,dank seiner relativ schwachen Farbabgabe auch sehr gut.

http://www.aqualasur.de/
Er wird in der Manufaktur Habico von Hand gemacht,und der Preis ist finde ich auch gut.Ich habe ca 9 Euro bezahlt.

Nach oben 05.12.2008, 17:38 Nach unten

Beitrag  Re: Neu-Artiger Handgemachter Lasurpinsel
habicopinsel verwende ich schon seit jahren. sind sehr gut, allerdings brauchen sie auch übung um lasuren zu erreichen.
lg

Nach oben 06.12.2008, 01:11 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Neu-Artiger Handgemachter Lasurpinsel
Ich habe mir Pinsel machen lassen, sind für zart verwischen bei der Ölmalerei und 6 verschiedene zum stupfen die sind aus Ponyhaaren,von den Ohren. :mhh: Hat mir der Erzeuger erklärt

Nach oben 06.12.2008, 08:48 Nach unten
 [ 3 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!