"Ein Bild wird erst durch den Betrachter fertig." (Otto Ludwig)




 [ 8 Beiträge ] 
 Hautfarbe 
Autor Nachricht

Polychromos,Bleistift

Beitrag  Hautfarbe
Ihr Lieben,leider hab ich kein passenderes Unterthema gefunden,deshalb probiere ich es hier. Ich möchte gerne versuchen mit Polychromos ein Portrait zu zeichnen und mir geht es hierbei speziell um die Techhnik,wie ich mit diesen Farbstiften eine schöne Hautfarbe erziele. Mir ist klar,dass ich von hell nach dunkel gehen muß,wegen der Scahttierungen und Tiefen. Leider hab ich keinen Baukasten mit Stiften. Welche Farben (mit Bezeichnung) werden denn so für Hauttöne verwendet? Es soll vor allem sehr natürlich werden. Poly-Fans hier???? :winken: :winken: :winken: :winken:

Nach oben 25.06.2016, 15:04 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Hautfarbe
Kann ich dir sagen... alle Farben. Der Hautton variert von Mensch zu Mensch und ist außerdem abhängig vom Lichteinfall und der Umgebung. Du findest in Portraitfotos alle möglichen Farben. Kalte Grautöne, warme Grautöne, Blau, Grün, Gelb, Rot, die typischen "Fleischfarben" sowie Brauntöne. Es kommt echt darauf an, ein allgemeingültiges Rezept gibt es nicht. Beim Arbeiten mit Buntstiften ist das Mischen durchs Layern essentiell. Du kannst dir nur ganz genau deine Vorlage betrachten und schauen, welche Töne drin vorkommen und danach abmischen. Anders gehts nicht. Sorry. :kapituliere:

Nach oben 25.06.2016, 15:45 Nach unten

Polychromos,Bleistift

Beitrag  Re: Hautfarbe
Danke liebe Jessica,das hab ih mir fast schon gedacht.Ich bin grade einfach am Info-aufsaugen.Wenn Du Lust und Zeit hast,kannst Du Dir ja mal mein "Mylene Farmer" Bild anschauen.Um dieses Bild geht es erstmal.Hab noch nie ein Portrait geschweige denn in Hautfarbe gezeichnet :oops: .

Sorry,bin nur etwas überfordert.Will,dass es ein tolles Bild wird,will nix versauen und gleichzeitig hab ich Bock was neues zu wagen :mrgreen: .

Nach oben 25.06.2016, 15:48 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Hautfarbe
Ich bin da alles andere als ein Profi. Ich hader selbst mit dem Abmischen der Hautfarbe. Das muss man einfach üben. Ich hab erst ein einziges Portrait in Hautfarbe gezeichnet mit dem ich halbwegs zufrieden war, den experimentellen Erstversuch verschweige ich lieber. Macht also erst zwei Portraits :upps:

Nach oben 25.06.2016, 15:56 Nach unten

Polychromos,Bleistift

Beitrag  Re: Hautfarbe
Du Untertreiberin :girlieschimpf: :grins: .

Nach oben 25.06.2016, 15:59 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: Hautfarbe
Jessica hat da schon recht,das es da kein rezept für gibt.
Ich kann mich nur wiederholen, nimm ein seperates blatt und probier dich dort aus.du bekommst ganz schnell raus, was du für Stifte du brauchst und wie du was anlegst! :grins: Ich mache das mit meinen mediamix auch nicht anders1
LG mario :winken:

Nach oben 25.06.2016, 19:33 Nach unten

Tusche

Beitrag  Re: Hautfarbe
ich würde Dir ja gerne helfen...hab aber noch garkein Portrait mit den Stiften gezeichnet...aber das mit dem separatem Blatt mach ich auch immer...

LG Christine :winken:

Nach oben 25.06.2016, 19:38 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Hautfarbe
Ich sehe es auch so wie Jessica. Die Tiefe der Hauttöne entsteht durch übereinanderlegen der verschiedenen Farben.

Es ist zwar ein Pastellbild, aber beim Bild von Dana (meine Galerie, Pastellbilder, Dana) habe ich auch alle möglichen Farben wie Grün von der Wiese, Grau vom Boden, helles Gelb bei den Lichtstellen, Blau beim Schatten, usw. :winken:

Nach oben 26.06.2016, 07:38 Nach unten
 [ 8 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Hautfarbe

in Technik-Tipps

Indiensummer

9

866

22.01.2012, 11:50

Wie mische ich Hautfarbe in Aquarell?

in Technik-Tipps

hobbypinsler

2

2568

04.07.2011, 15:00






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!