"Jedes Thema ist gut. Es handelt sich nur darum, es mit Kraft und Klarheit wiederzugeben." (Jean Francois Millet)




 [ 12 Beiträge ] 
 Acrylmalblock 
Autor Nachricht

Beitrag  Acrylmalblock
da ich ja noch viel ausprobiere, wollte ich zum malen nicht immer leinwände nutzen und habe mir daher Acrylmalblöcke gekauft (große und kleine, 360g/qm). Herrje...darauf zu malen ist garnicht so einfach...das Papier saugt direkt alles weg...oder muss ich da vorher noch eine grundierung oder so was draufmachen? Hier mal ein Bild, das ich auf Block gemalt habe. sieht halt auch sehr matt aus...wer hat damit noch erfahrungen gemacht? bin für tipps sehr dankbar. lg christine

Nach oben 14.09.2008, 17:05 Nach unten

Aquarell,Acryl,Bleistift ev.Öl

Beitrag  Re: Acrylmalblock
Ich grundiere das Papier immer vorher, obs richtig ist? Keine Ahnung.

Nach oben 15.09.2008, 16:38 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
vermutlich hast du einen unbehandelten block genoommen. es gibt aber auch blöcke mit oberflächenbehandlung, sieht aus wie lackiert, die saugen weniger stark. mein tipp, wenn du zu übungszwecken papier nehmen möchtest, besorg dir bristol bastelkarton mit ungefähr 500g und satinierter oberfläche.
lg

Nach oben 16.09.2008, 01:49 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
:shock: hab noch nie gehört, das man Acrylmalblöcke noch grundieren muß - meiner ( Canson Acrylic montval) nimmt die Farbe wie eine Leinwand auf.
Die matte Oberfläche kommt oft von übermäßigem Wasserzusatz - aber das kann man entweder mit Glanzmalmittel als Verdünnung, glänz. Sprühfirnis danach oder auch mit einem Überzug mit Klarlack behandeln.

Welche Blöcke benutzt Du denn speziell? Kuck doch mal auf der HP des Herstellers - vielleicht findest Du dort einige Erläuterungen zu dem Produkt...

LG :winken:
Monika

Nach oben 16.09.2008, 07:47 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
Probiers doch einfach aus, bemal ein Blatt ganz dünn mit weißer Acrylfarbe! Dann siehst du, ob dir das zusagt. :logisch:

Nach oben 16.09.2008, 09:29 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
:danke2: für euer feedback - vielleicht muss ich wirklich die beschreibung das nächste mal genau lesen...denn irgendwas kann da nicht stimmen...schliesslich ist es ein block speziell für acrylfarbe...und mit wasser vermischt, habe ich das gefühl, das papier weicht mir auf...ist nicht schön :cry:

Nach oben 16.09.2008, 17:51 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
wenn du acryl mit wasser verdünnst, dann hast du die konsistenz von aquarell, die blöcke sind aber für halbpastöse farben gemacht, aus der tube auf das papier, selbst trocknungsverzögerer führen zur blattaufweichung.
lg

Nach oben 16.09.2008, 23:14 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
oberlel: ja schon klar - aber ich arbeite meistens direkt aus der tube...verdünnen ist nicht meins...und trotzdem wird die farbe wie weggeschluckt :mhh:

Nach oben 19.09.2008, 19:28 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
...also ich grundiere auch meine Acrylblöcke auch nicht.

Gerne male ich aber mit Acryl auf starke 300g Aquarellblöcke,
und das finde ich, sieht meist klasse aus. Ich mag aber
gerne die Reeves Farbe, die getrocknet glänzt.

LG Juliane

Nach oben 20.09.2008, 17:54 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
offensichtlich scheint es doch bei acryl- und aquarellblöcken erhebliche struktur-/aufnahme-unterschiede zu geben...? :hmm: irgendwie scheinen doch einige künstler mit acryl auf aquarellpapier zu malen...da dachte ich - als anfänger - nutze ich mal das, wofür es gedacht ist...denkfehler...? :shock:
lg an alle
christinchen

Nach oben 22.09.2008, 21:07 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
es ist nicht die frage des blocks sondern welche oberflächenbehandlung angewandt wurde. torchon z.b. saugt stark, satiniertes papier saugt weniger und wie cih schon schrieb, bristol bastelkarton (gibt es in A1 format) saugt fast nicht, ist aber als aquapaier schwer zu arbeiten, weil wasser stehen bleibt und flecken entstehen. saugstark ist auch finnpappe, die streiche ich mit verdünnter acrylfarbe im motivbereich vor.
lg

Nach oben 22.09.2008, 23:06 Nach unten

Beitrag  Re: Acrylmalblock
okay, vielen dank für die hinweise und tipps :logisch:
lg
christinchen :winken:

Nach oben 23.09.2008, 20:16 Nach unten
 [ 12 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Kennt jemand den FABRIANO Acrylmalblock?

in Material-Tipps

mel

11

226

17.04.2011, 19:35






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!