"Kunst löscht den Staub des Alltags von der Seele." (Pablo Picasso)




 [ 19 Beiträge ] 
 Tinte oelhaltig? 
Autor Nachricht

Mixed

Beitrag  Tinte oelhaltig?
Ist Tinte oelhaltig?
Ist Tinte, die wasserloeslich ist, nicht dennoch etwas oelhaltig?

aus dem Pinsel, mit dem ich wasserloesliche Tinte benutzt habe, laesst sich die Tinte nur mit leichter Seife auswaschen

Weiss das jemand?

DANKE :winken:
Astrid

Nach oben 09.09.2015, 07:49 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Beitrag: Tinte oelhaltig? - 09.09.2015, 07:49 eccola hat geschrieben:
Ist Tinte oelhaltig?
Ist Tinte, die wasserloeslich ist, nicht dennoch etwas oelhaltig?

aus dem Pinsel, mit dem ich wasserloesliche Tinte benutzt habe, laesst sich die Tinte nur mit leichter Seife auswaschen

Weiss das jemand?

DANKE :winken:
Astrid

wenn du die Tinte selber anreibst, hast du nur Steinabrieb und Wasser.

Nach oben 09.09.2015, 08:05 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Tinte Ölhaltig? Nein!........

Kann Schellack und/oder Reinacrylat/Acrylharz enthalte.

Mir ist es noch nicht aufgefallen und ich verwende häufig Tusche in Zusammenhang mit Aquarellfarben und viel Wasser (hab noch keinen Ölfilm etdeckt :wink: )

Ich wasche grundsätzlich die Pinsel, die ich für Tusche gebraucht habe dann mit Kernseife aus.

Liebe Grüße
Ingrid :winken:

Nach oben 09.09.2015, 08:23 Nach unten

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Vorherige Antwort ist wohl richtiger :D

LG
Anasuna

Nach oben 09.09.2015, 08:25 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Aha - aha
Ihr Lieben MitkritzelerInnen

Du sagst: Nur Steinabrieb, Susanne. Aber Stein kann doch auch Oel enthalten. (Kohle enthaelt Oel)

Na - dann frage ich mich eben halt nur, wieso, wenn ich so einen pastelligen Hintergrund mache und da etwas Tinte reinkippe, wieso das leicht fleckig wird. Es wird nicht fleckig, wenn ich nur Aquarell und Acryl wasser-verduenne.

nachdenkliche Gruesse
Astrid
Die Blaetter unten haben NUR Aquarell und Wasser erhalten.

Nach oben 09.09.2015, 11:14 Nach unten

Aquarell, Tusche, Kohle.

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Ob Tinte wirklich ölhaltig ist, weiß ich nicht.
Aber ich weiß, dass gerade schwarze und alte Tinte sich so verhält.
Die Tinte „schwimmt“ und verändert die Farbe wenn sie mit Wasser in Berührung kommt.
Ich male sehr oft mit Tinte. Blau und Sepia lassen sich leicht vermalen.
Aber bei Schwarz scheint mir doch etwas Öl mit zu schwimmen.
:mhh: Was sagt die Wissenschaft?

Nach oben 09.09.2015, 12:15 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Auf wiki ist mir die Information zu viel. Ich kann Oel nicht suchen, weil ich kein oe in der TAstatur habe. Es steht da viel von Harzen....na irgendwas ist jedenfalls in der Tinte, was anders ist, als bei Wasserfarben. Damit lebe ich dann jetzt weiter.
Nessie freundlichen DAnk!!
Astrid

Nach oben 10.09.2015, 09:31 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Es gibt Tinten die sowohl Ölhaltig sind als auch nicht, die normale Schultinte sollte ohne sein, sonst würden die Kinderhefte voll Fettflecken sein, aber es gibt Tinte die sehr wohl mit Öl ist nämlich Stempeltinte, sie kann öl und zusätzlich Acryl enthalten, man kann sie mit einfachen Spiritus entfernen, bei Wasserfester Tinte oft in Stiftform, kriegt man die Flecken nicht weg.

Nach oben 10.09.2015, 10:27 Nach unten

Mischtechniken

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Ich weiß nur, als früher die Tinte aus Sepia gemacht wurde, da
wurde gern Öl zugesetzt, damit die Tinte geschmeidiger wird und die Feder
besser gleitet...
vielleicht sollte man auf Tintenfässern auch mal Inhaltsangaben machen...
auf meinem steht nichts... und auf der Scribtolflasche auch nicht...

Danke Manuela, unsere Beiträge haben sich mal wieder überschnitten...

Nach oben 10.09.2015, 10:31 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
In Tusche ist definitiv Öl aber es geht ja um Tinte

Nach oben 10.09.2015, 10:48 Nach unten

Acryl, Öl, Aquarell

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Es gibt verschiedene Tinten. Ich habe hier mal den Link zu Wikipedia:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tinte

Gesucht habe ich unter " Tinte Inhaltsstoffe".

Nach oben 10.09.2015, 11:47 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Informativ und spannend Ihr Lieben :knuddelbunt: . Was mir gefaellt ist, dass es kein JA-NEIN gibt. Meine (chinesische) Tinte schmiert jedenfalls im Waschbecken rum.
Oel ist in Vielem - auch in Seife.
Und ich benutze lieber etwas Acryl Schwarz, wenn ich den Hintergrund grau machen will. In einer Ausstellung habe ich gerade gewaschene Hintergruende MIT Tinte gemacht gefunden.
So weit so gut dann
Astrid

Nach oben 11.09.2015, 03:30 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Beitrag: Re: Tinte oelhaltig? - 10.09.2015, 09:31 eccola hat geschrieben:
Ich kann Oel nicht suchen, weil ich kein oe in der TAstatur habe. .
Astrid


:rofl: ich sponsere dir ein Ö und ein ö , vielleicht kannst du auch noch ein Ü und ein ü gebrauchen, genau so wie Ä und ä

Du kannst es in einen Text hinein kopieren. - Mir geht es gleich mit dem Doppel s, einmal hatte ich es mir gespeichert... :mhh: aber ich habe einmal meine Dateilisten 'aufgeräumt'.

Nach oben 11.09.2015, 04:33 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Hallo Astrid,

nachdem ich das ß von Ingrid erhalten habe - und es meinem Mann weiter verschenken wollte, meinte er, das sollte man in der Tastenkombination haben.

Gehe auf -->alle Programme --> Systemsteuerung --> Zeichentabelle

dort auf der 10 Linie siehst du das ö

Nach oben 11.09.2015, 08:34 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
oder Tastenkombination Alt + 0246

= kleiner lateinischer Buchstabe o mit Diärese :rofl: Mensch, das habe ich auch noch nie gehört! :hmm:

Nach oben 11.09.2015, 08:38 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Ich weiss, ich weiss liebe Susanne.... ich mache das nur, wenn ich dafuer bezahlt werden. Es ist nerventoetend sich die Nummern zu merken und immer mal wieder anzuwenden. ich schreibe sooooo selten Deutsch.
Es gibt ein paar Sachen, die gibt es nicht mehr..... :knuddelbunt: :knuddelbunt:
Astrid

Nach oben 11.09.2015, 09:54 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Liebe Astrid,

du kannst ja bestens mit oe schreiben; nur wenn es nicht anders geht... dann würde es sich lohnen, einmal einen Buchstaben hinüber zu kopieren. Einfacher als die Nummern einzutippen, ist schon einen Buchstaben aus einer Tabelle zu kopieren.

Nach oben 11.09.2015, 11:05 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Hallo Susanne....DU HAST JA RECHT.....
:knuddelbunt: :knuddelbunt:

Nach oben 12.09.2015, 01:34 Nach unten

Mixed

Beitrag  Re: Tinte oelhaltig?
Danke fuer einige gute und hilfreiche Tipps. Ich wasche meine Pinsel besser!!
DAs war ja ueberhaupt nicht das Ziel der Anfrage...aber doch ein gutes Ergebnis

Nach oben 13.09.2015, 11:12 Nach unten
 [ 19 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Linie trifft Fläche: Motive mit Rohrfeder, Spritzflasche, Tinte, Tusche

in Bücher-Tipps

Eva

0

289

09.11.2009, 20:30






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!