"Ein Bild muss klingen und von einem inneren Glühen durchtränkt sein." (Wassily Kandinsky)




 [ 8 Beiträge ] 
 Spachteln mit Mehl 
Autor Nachricht

Beitrag  Spachteln mit Mehl
Guten Morgen allerseits,

ich hoffe, ich bin in diesem Teil des Forums mit meiner Frage auch richtig.

Hat jemand von euch schon die Erfahrung gemacht mit Mehl zu spachteln?
Ich habe von diesem Marmormehl gehört, und irgendwie kam mir der Gedanke, geht das nicht auch mit Weizenmehl?
Oder verdirbt es im Laufe der Zeit?

Nach oben 10.12.2014, 09:00 Nach unten

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Oha, das würde ich lieber nicht machen. :D
Weil wenn Mehl nass wird und etwas länger rumliegt gärt es. Lass es lieber.

Nach oben 10.12.2014, 10:22 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
ich würde dies auch nicht machen; wenn schon Lebensmittel vergeuden, dann Salzteig! Aber durch die Luftfeuchtigkeit muss Salzteig natürlich geschützt werden...

Nach oben 11.12.2014, 09:28 Nach unten

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Ok, danke euch. Hab ich mir schon irgendwie gedacht. Wäre ja auch zu einfach. :D

Nach oben 11.12.2014, 19:13 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Aus sparzwang oder anderen Gründen zu Mehl greiffen geht nach hinten los, überlagertes Mehl kann Würmer machen sog. Mehlwürmer ausser Du hast einen gefräßigen Wellensittich der freut sich dann über die netten Krabbler.
Habe schon mal eine Wohnung einer Bekannten geräumt daher ....

Nach oben 17.12.2014, 17:10 Nach unten

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Marmormehl ist nur unwesentlich teurer, wenn überhaupt. ;) Auch kann man zu anderen Füllmitteln greifen wie Kreide, Sand oder Gips. Mehl härtet nicht richtig aus und ist daher nicht geeignet.

Nach oben 17.12.2014, 17:55 Nach unten

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Mehl, Grieß und ähnliches läßt sich durchaus verwenden. Wenn man solche organische Stoffe gut mit Acrylfarbe, -binder, -lack, Dispersionsfarbe, etc. mischt, härtet die Masse zu einem weitestgehend feuchtigkeitsunempfindlichen und haltbaren Untergrund aus, der auch keine Schädlinge anzieht. Preiswerter als käufliche Massen ist das allerdings kaum. Zum Experimentieren ist es jedoch ganz gut geeignet.

Nach oben 22.01.2015, 12:21 Nach unten

Bleistift, Kohle, Grafitpulver

Beitrag  Re: Spachteln mit Mehl
Beitrag: Re: Spachteln mit Mehl - 17.12.2014, 17:10 man-muc-ela hat geschrieben:
Aus sparzwang oder anderen Gründen zu Mehl greiffen geht nach hinten los, überlagertes Mehl kann Würmer machen sog. Mehlwürmer ....


Ein Bild aus dem Leben entsteht, das wärs doch mal... :dops: :rofl:

Sorry für meinen Kommentar ich konnt`s mir grade nicht verkneifen, ein wenig Spaß muss auch mal sein... :lol:

Ok also ich würde auch davon abraten. :winken: :winken: :winken:

Nach oben 22.01.2015, 13:43 Nach unten
 [ 8 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Acrylfarben zum Spachteln

in Material-Tipps

Gabi Cap

9

772

13.06.2012, 07:47

malen mit mehl

in Links, Online- und TV-Tipps

wildecat

2

256

18.02.2012, 16:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!