"Ernst ist das Leben, heiter ist die Kunst." (Friedrich von Schiller)




 [ 4 Beiträge ] 
 Ikonenmalerei 
Autor Nachricht

Beitrag  Ikonenmalerei
Hallo ihr Lieben,
ich habe in den letzten Tagen versucht Ikonen zu malen (als Spende für einen Basar).
Ich nutzte hierbei Acrylfarben von Atelier Interactive auf Leinwand.
Ich finde die Bilder sind etwas "Grob" auf Leinwand, obwohl ich mehrmals Grundiert habe.
Da sich Acryl-, Öl- und Aquarell -farben im Überfluß angesammelt haben, möchte ich nicht auch noch Eitemperas kaufen.
Was würdet ihr mir raten? Weiter so, oder doch Eitempera?
Könnte ich nicht mit normalen Temperafarben anfangen und das Bild am Ende mit Öl oder Acryl weiterbearbeiten?

Nach oben 27.11.2014, 10:37 Nach unten

Beitrag  Re: Ikonenmalerei
Acryl über Tempera ist schlecht, da sich dabei die Tempera wieder anlösen kann. Öl über Tempera hingegen geht gut.

Ich würde dir davon abraten auf Leinwand zu malen, nehme lieber Holztafeln, so wie es traditionell auch immer gemacht wurde. Mehrmals grundiert und glattgeschliffen, sind diese sehr glatt. Aber sonst lassen sich auch Strukturpasten nutzen, um Untergründen die gewünschte Form zu geben.

Z.B. folgende Ikone von mir ist auf Finnpappe entstanden, die ich mit einer Mischung aus Gesso und Marmormehl bespachtelt habe: Ikone
Darauf habe ich dann mit Acryl gemalt und manche Flächen mit Schlagmetall versehen.

Nach oben 27.11.2014, 19:48 Nach unten

Öl, Acryl

Beitrag  Re: Ikonenmalerei
Ich würde dir auch empfehlen einfach grundierte MDF Platten ohne Leinwandbezug zu verwenden und bei Acryl zu bleiben.

Oder dann die Leinwand vorher mit Spachtelmasse zu glätten.

Nach oben 27.11.2014, 20:14 Nach unten

Beitrag  Re: Ikonenmalerei
Danke für eure Tipps. Ich habe mir bei Gerstäcker mal Gessoboard zum Üben gekauft. Das sind Holzrahmen mit einer Malplatte.
Schön glatt sind diese vorgrundiert.
@Beowulf Eine sehr schöne Arbeit von dir.

Nach oben 28.11.2014, 08:18 Nach unten
 [ 4 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!