"Kunst ist die reinste Form der Liebe." (George Bernard Shaw)




 [ 3 Beiträge ] 
 Fragen zur Seidenmalerei 
Autor Nachricht

Beitrag  Fragen zur Seidenmalerei
Hallo liebe Kritzler :winken2:
Ich hoffe ich bin in diesem Unterforum richtig.
Von meiner Oma habe ich noch alte bemalte Seidentücher mit Bildmotiven. Sie sind schon etwas älter (ungefähr 18-20 Jahre) und da sie zusammengelegt im Schrank lagen haben sie unschöne Knicke.
Besteht die Möglichkeit diese auszubügeln ? Wenn ja, was muss ich dabei beachten ? Kann etwas dabei kaputt gehen ?
Meine Oma hat einige ihrer Seidenbilder in Bilderrahmen aufgehängt und ich würde meinerseits auch gerne ein paar, die sich noch nicht in Bilderrahmen befinden aufhängen. Ich habe nur leider keine Ahnung, die das bei Seide funktioniert. :hmm: Kann ich sie einfach in den Bilderrahmen hineinlegen ?
Ich hoffe es befindet sich ein Seidenkundiger unter uns, der mir weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
Bessy :winken:

Nach oben 06.07.2014, 14:18 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Fragen zur Seidenmalerei
Du kannst die Seide in lauwarmen Wasser mit einem speziellem Seidenwaschmittel oder ein Feinwaschmittel (Handwäsche) waschen.
dann am Besten liegend trocknen und dabei in Form ziehen,meist sind diese Tücher dann schon glatt.
wenn nicht,dann bügelst Du sie mit kleinster bis mittlerer Einstellung,in dem Du ein leicht feuchtes Tuch darauf legst(Baumwolltuch/Geschirrtuch),dann bekommst Du alle Falten raus.
Normaler Weise ist diese Seide nicht so empfindlich,da sie mit speziellem Verfahren für die Seidenmalerei hergestellt wurde.
Ausschlaggebend sind die Farben,die zur Malerei verwendet wurden,da gab es Bügelfixierbare Farben oder Dampffixierbare,von daher bist Du auf der sicheren Seite,wenn Du zwischen Tüchern liegend bügelst.
meist wurde Pongé 05 -08 verwendet ,das ist ein recht dünnes Material und war einfacher bei der Malerei zu handhaben als dickere Seide.
Natürlich kann man sie einfach so in den Bilderrahmen legen,aber genauso gut kannst Du sie auf einen Aquarellkarton oder ähnliches aufziehen und dann in den Bilderrahmen.

LG Ingrid :winken:

Nach oben 06.07.2014, 14:43 Nach unten

Beitrag  Re: Fragen zur Seidenmalerei
Liebe Ingrid,
vielen Dank für die schnelle Antwort. :bluemchen: Ich werde die Information an meine Mama weitergeben und dann versuchen wir mal, die Tücher nach deiner Anleitung zu waschen.
Ja, das Tuch ist recht dünn und teilweise an den Seiten etwas "ausgefranst", das sieht man aber später im Bilderrahmen nicht mehr.
Nochmal vielen Dank, du hast mir sehr geholfen.
Liebe Grüße,
Bessy :winken:

Nach oben 06.07.2014, 14:55 Nach unten
 [ 3 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Seidenmalerei

in Material-Tipps

Luceo non uro

20

2015

23.10.2010, 22:22

Fragen über Fragen zu Aquarellfarben

in Material-Tipps

Luceo non uro

13

607

21.05.2011, 11:21

Fragen über Fragen zur Pastellmalerei

in Material-Tipps

Matsch-Madame

9

871

16.08.2010, 06:59

Acryl -grundsätzliche Fragen

in Technik-Tipps

hermann1951

12

1054

05.02.2016, 18:05

Fragen zu Zeichenmaterialien

in Material-Tipps

JohannesF

8

756

26.09.2015, 11:12

Zeichentechniken Da Vinci's und ein paar Fragen :)

in Technik-Tipps

kyle

10

573

03.03.2015, 15:43

Fragen zu Eitempera

in Material-Tipps

GoldSeven

9

580

28.06.2013, 13:08

Eitempera, zwei Fragen haette ich ...

in Material-Tipps

Irish

13

492

20.06.2013, 18:56

Das erste Mal mit Öl gemalt und ein paar Fragen tuen sich auf

in Technik-Tipps

D_van_Hain_X

9

1033

14.03.2013, 18:40

Fragen zu Bristol(papier)

in Material-Tipps

IceFox

1

1203

25.11.2011, 00:42






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!