"Ich male, was ich sehe, und nicht, was andere zu sehen belieben." (Edouard Manet)




 [ 4 Beiträge ] 
 Gutes Papier? 
Autor Nachricht

Beitrag  Gutes Papier?
Hallo!

Und zwar suche ich schon seit langem ein gutes weißes Papier für Polychromos Zeichnungen und Kreide/Kohle etc. nur finde ich keines.
Bisher benutze ich ein leicht gelbliches, dickes Papier das leicht rau ist, nun suche ich aber ein weißes, glattes Papier auf dem der übergang der Polychromos gut wirkt. Ich habe von diesen verschiedenen Papierarten wirklich keine Ahnung, weil ich mir bisher nicht wirklich darüber Gedanken gemacht habe :oops:
Könnte mir vielleicht jemand einen guten Block oder so empfehlen?
Das währe wirklich richtig richtig nett!

liebe Grüße :)

Nach oben 13.06.2014, 16:35 Nach unten

Beitrag  Re: Gutes Papier?
Ich nutze sehr gerne Canson Imagine, das hat 200 Gramm, ist weiß, ganz leicht geraut (ideal für Bleistift und Buntstift) und gibt es als Blöcke in verschiedenen Größen.

Etwas glatter und leicht elfenbeinern getönt ist Hahnemühle Nostalgie, das hat 180 Gramm.

Wenn du eine Vorstellung davon hast, welche Beschaffenheit zu gerne hättest, dann würde ich einfach mal in einen besser sortierten Künstlerbedarf gehen und fühlen. Ich wähle meine Papiere immer mit den Fingerspitzen. ;)

Nach oben 17.06.2014, 14:56 Nach unten

Bleistift

Beitrag  Re: Gutes Papier?
Beitrag: Re: Gutes Papier? - 17.06.2014, 14:56 GoldSeven hat geschrieben:
Etwas glatter und leicht elfenbeinern getönt ist Hahnemühle Nostalgie, das hat 180 Gramm.


Also Hahnemühle Nostalgie kann ich nicht empfehlen, zumindest was das Zeichnen mit Bleistiften angeht. Zwar ganz gut zum Zeichnen und Radieren, aber es entstehen immer wieder hässliche Schmierflecke, die schwer bis gar nicht zu radieren sind. Ich weiß aber nicht, ob das bei Buntstiften auch so ist.

Nach oben 24.02.2016, 10:22 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Gutes Papier?
hallo Pan, ich verwende am liebsten Canson 1557 180g/m2

ist in versch. Größen erhältlich,geeignet für Bleistift,Buntstift,Kohle, Pastell,Tusche.

ist Kern-und Oberflächen geleimt und somit radierfest und es enthält kein Holz. Es fühlt sich fantastisch an--finde ich.

Dies Papier findest Du bei Gerstäcker bzw. >Kreativ.de <----die Firma Bösner führt es nicht.

achso,es ist naturweiß.

noch einen Nachtrag-bei Gerstäcker besteht evtl. die Möglichkeit auf Anfrage Musterpapiere zu erhalten, gegen kl.Kostenaufwand. (weiß aber nicht,ob das noch aktuell ist einfach mal fragen)

LG Ingrid :winken:

Nach oben 24.02.2016, 10:39 Nach unten
 [ 4 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"

in Material-Tipps

Weedburner

4

460

25.03.2009, 13:10

Colourfix Pastell Papier

in Material-Tipps

Ingeborg

2

478

14.09.2016, 11:03

Papier für Polychromos

in Material-Tipps

resi

5

723

08.07.2016, 13:56

Acrylübungen auch auf normalen Papier sinnvoll?

in Material-Tipps

Adelheid

7

482

22.04.2015, 08:59

Welches Pastell-Papier?

in Material-Tipps

Yukona

18

998

16.04.2014, 16:30

Papier für Ölmalerei

in Material-Tipps

sheritra05

7

499

13.03.2014, 11:19

Ganz billiges Papier gesucht

in Material-Tipps

gizmalley

16

979

15.01.2014, 23:18

Ölfarbe auf (ungrundiertem) Papier?

in Technik-Tipps

Sharkana

2

1139

11.01.2014, 17:58

Pastellstifte & Papier - Empfehlungen?

in Material-Tipps

Franci

4

838

01.11.2013, 20:21

Welches Papier?

in Material-Tipps

mel

14

626

12.02.2013, 12:22






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!