"Alle Menschen haben die Anlage, schöpferisch zu arbeiten, nur merken es die meisten nie." (Truman Capote)




 [ 7 Beiträge ] 
 3 D Druckergebnisse - wer weiß was? 
Autor Nachricht

Beitrag  3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
Hallo!
Man fragte mich, ob ich die Ausdrucke von den neuen 3D Druckern bemalen würde. Leider weiß ich (jetzt) noch nichts genaueres. Weder welcher Drucker, noch was gedruckt wird. Das Einzige ist - das Druckergebnis soll nur ca. 15 cm groß sein.
Da ich nicht total unvorbereitet dort erscheinen möchte, ein paar Fragen:

Bitte, womit kann man das bemalen?
Muss das vorher bearbeitet werden?
Ist das Lösemittelfrei?
Wie lange in etwas dauert so ein Druckprozess?

Was ich weiß, es gibt bereits Drucker, die schon in Farbe drucken, so einer dürfte es nicht sein.
In welcher Farbe kommt dann das Ergebnis heraus, ist das verschieden?
Wenn mir jemand ein wenig Auskunft geben könnte, würde mir das sehr helfen!
Danke!

Nach oben 16.05.2014, 15:32 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
ich habe auch noch nie einen 3 D Drucker im Original gesehen... :mhh:

Bei uns wurde das Bundeshaus in Bern renoviert; dort haben sie die alten Fenstergriffe mit 3 D Drucker nachgemacht, weil es doch die alte Gussform nicht mehr gibt. In den Nachrichten haben sie einmal gezeigt, dass man aus einem Becher aus dem 3 D Drucker trinken kann. :dops: es wird mm für mm aufgetragen...

Es gibt viele verschiedene Farben des Grundmaterials; lies eine weisse oder beige Farbe aus; dann kannst du jede Farbe darüber malen.

Ich bin gespannt, was du uns über Farben, Möglichkeiten etc. berichtest; ich habe einen Mann :rofl: der wünscht sich dann einmal kleine Menschlein 1 : 87 !!!! da ist ja 15 cm schon riesig!

Nach oben 16.05.2014, 22:23 Nach unten

Fotografie

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
Die Objekte sind aus ABS-Kunststoff (Acrylnitril-Butadien-Styrol) und den gibts in verschiedenen Farben. Für die Figuren, die Du bemalen sollst, wird man weißen Kunststoff nehmen.
Wie das funktioniert? Ich hatte Dir in Deinem Jubelthread "ich bin total baff..." :wink: einen Link als Beispiel eingebaut, vielleicht hast Du es übersehen. Hier nochmal ein anderer Link: https://www.youtube.com/watch?v=LCSo9dKRyuI Und der erklärt es genau: https://www.youtube.com/watch?v=2C6qHx8SmqI
Es gibt noch mehr Videos über das Thema: Klick hier!

Wegen der Farbe, vielleicht hilft Dir das: Klick hier.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen. :winken:

Nach oben 16.05.2014, 22:41 Nach unten

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
Wir hatten einen 3D-Drucker an der Schule und meine Güte, die Modelle haben vielleicht gestunken ! :sterne:
Ich glaube so ein 3D-Druck dauert ziemlich lange, bei uns ist der Drucker stundenlang gelaufen und immer wieder verstopfte die "Spritze".

Die fertigen Drucke hatten an manchen Stellen noch überschüssiges Material, das man im Nachhinein entfernen musste.


Aber deine Frage war ja, wie man sie bemalen könnte. Grundsetzlich würde ich sagen: Mit allen Farben, mit denen man auch normale Plastikbehältnisse bemalen kann. Dafür gebe ich aber keine Garantie. Vielleicht sollte man es einfach mal ausprobieren? :wink:

Nach oben 16.05.2014, 23:05 Nach unten

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
aspis, nein ich habe das nicht übersehen, aber leider gar nichts verstanden! Trotzdem Danek dafür!
Das ist mir alles so fremd und ich wusste nicht, was für mich wichtig ist oder nicht, denn mit "Machen" von den Figuren hätte ich nichts zu tun.Ich werde auch die neuen Adressen alle ansehen! Danke dir!

Susanne, ich bin auch neugierig auf das Ding! Eigentlich hatte ich vor, unser Treffen und damit die Erklärung für die Tätigkeit erst nach der Ausstellung zu erledigen, doch bin ich viel zu neugierig, wie das abgeht, Nun werde ich nächste Woche erfahren, wie oder was. Auch ich sah etwas im TV, was mich damals schon fasziniert hat.

Bessy,da bin ich ja gespannt, welches Modell die haben und welche Farben!
Danke noch einmal an alle!
Edith

Nach oben 17.05.2014, 06:53 Nach unten

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
Also, diese Dinge, zumindest die die ich inzwischen bekommen habe, kann man sehr gut mit normaler Acrylfarbe bearbeiten. Bloß muss der Drucker ganz fein arbeiten, was unserer nicht tut, so sammelt sich alles innerhalb der ganz feinen Rillen....
Aber vielleicht kann man das noch ändern, die Köpfe traue ich mich nicht zu zeigen (copyrecht), muss erst fragen, ob ich das darf...

Bei uns (im Einkaufscenter) werden Kinder gescannt, danach die Köpfe (wie eine Büste, ca 8 cm hoch) ausgedruckt, das dauert sehr lange pro Kopf. Ich bekomme die Büsten und die Fotos von den Kindern dazu, bemale den Großteil dann daheim, aber auch welche im Center, vor den Besuchern. Die Kinder kriegen die Büsten geschenkt! Ich bin nur für Werbung zuständig. Das wird meine Haupttätigkeit werden. Bis jetzt (haha) habe ich Spaß dran! :wink:

Nach oben 21.05.2014, 09:58 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: 3 D Druckergebnisse - wer weiß was?
danke für die Info; dies würde mir auch Spass machen :dops:

Nach oben 21.05.2014, 10:25 Nach unten
 [ 7 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!