"Zu empfinden, was er sieht, zu geben, was er empfindet, macht das Leben des Künstlers aus." (Max Klinger)




 [ 9 Beiträge ] 
 Malaktion mit Kindern - Materialfragen 
Autor Nachricht

Acryl / Aquarell / Encaustic

Beitrag  Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Hallo ihr lieben Wissenden,

meineeine hat sich bereiterklärt, 2 Tage lang Kinder (6 - 10 Jahre) "künstlerisch" zu bespaßen.
Ich freue mich richtig darauf! Geplant habe ich: MDF-Platten 30 x 30 cm mit Strukturpasten
(selbstgemacht) bearbeiten zu lassen, anschließend Gouache oder Acryl oder Naturpigmente
(ist noch eine finanzielle Frage).
Ich weiß, dass hier viele sind, die solche Projekte schon gemacht haben und hoffe, dass ihr
mir aus eurem Erfahrungsschatz Tips geben könnt.

Vor allem:

Wie dick müssten die MDF-Platte sein?
30 x 30 cm sollte ein kindgerechtes Format sein, oder?
Ich will die Platten mit Gesso grundieren und an den Seiten
mit Acrylbinder "versiegeln" - geht das so?

An Werkzeug dachte ich an:
Spachtel, Borstenpinsel, Korken, Muscheln, Holzklötze, Gabeln, CDs

Material:
Vogelsand, Alabastermehl, Marmormehl, Steinchen und Acrylbinder (?)

Farben:
Rot/Gelb/Blau/Schwarz/Weiß entweder Gouache oder Acryl
oder
Pigmente

Könnt ihr euch vorstellen, dass das was wird?

Für eure Unterstützung danke ich schon mal herzlich!

Liebe Grüße
Vertippsel

Nach oben 30.04.2014, 14:58 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Hallo Vertippsel,

ich kann mir gut vorstellen, dass dir dies Spass macht!

Als Untermalung benutzte ich (bevor ich auf Keilrahmen umstellte) Acrylfarbe für draussen (ist mit Temperaturschwankungen beständiger). 1. Farbschicht Acrylfarbe verdünnt - auch seitlich!! (sinkt auch in die MDF Platte ein und verbindet Farbe mit Platte besser), 2. Farbschicht weisse Farbe.

MDF Platte 3.2 mm, als Aufhängung kann man mit Draht und Heissleim vor der Grundierung anbringen. (oder nachher Farbe einkritzen, damit der Leim besser verbindet)

Günstiger Leim für Pappmasché; 250 gr Magerquark (Topfen) und 60 gr Gips

Günstige Pappmaschémasse; im Mixer geschnipselte Zeitungen (keine Büroklammern oder Postichklammern!) und günstiger Leim

Nach oben 30.04.2014, 17:01 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Hallo Vertippsel,
raten kann ich dir nicht. Aber aus der Beschreibung deiner Materialien entnehme ich, dass das ein Riesenspass für dich und die Kids wird.

Nach oben 30.04.2014, 17:35 Nach unten

Acryl / Aquarell / Encaustic

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Vielen Dank ihr Beiden!

Ja, Spaß hab ich schon jetzt bei der Planung und ich glaube, das wird auch so bleiben :dops: .

Susanne mit Pappmaché wollte ich nichts machen sondern mit Naturmaterialien - vor allem
mit unterschiedlichen Sanden und Steinchen; diese sollen dann mit Acrylbinder auf die grundierte
MDF-Platte aufgebracht werden. Danke aber für deine Anregung - die nächste Aktion kommt
bestimmt!

Vielleicht hat noch jemand Erfahrungen beizusteueren?

Liebe Grüße
Vertippsel

Nach oben 30.04.2014, 19:05 Nach unten

Acryl + Öl

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Beitrag: Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen - 30.04.2014, 19:05 Vertippsel hat geschrieben:

Susanne mit Pappmaché wollte ich nichts machen sondern mit Naturmaterialien - vor allem
mit unterschiedlichen Sanden und Steinchen; diese sollen dann mit Acrylbinder auf die grundierte
MDF-Platte aufgebracht werden.



wenn die Naturmaterialien nicht flach sind, hält es besser, wenn du Pappmaché zur Hilfe nimmst. Ebenfalls die Steinchen halten besser...

Nach oben 30.04.2014, 19:10 Nach unten

Acrylund Öl

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Liebe Vertippsel
Die Materialien sind super um mit Kindern was zu machen.Ich male ja regelmäßig mit unseren Menschen mit Behinderungen in der Werkstatt und da muss ich auch auf Materialien achten die ungefährlich sind.Für Kinder ist das Ideal.
30x30 ist gut es kann aber auch etwas größer sein Kinder haben sehr viel Fantasie da passt einiges hin.Pigmente mit Binder gehen auch sehr gut.Kannst aber auch Eitemperafarben mischen die sind völlig ungefährlich.Meien Erfahrung ist nicht zuviel Material weil das die Kreativität bremst.
Liebe Grüße Marion :winken:

Nach oben 30.04.2014, 20:01 Nach unten

Aquarell, Acryl, Seide, Brandm

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Beim Alabastermehl würde ich beim Mischen helfen, denn je nach dem wo der Alabaster her kommt... kann er belastet sein, einatmen ist nicht gut für die Kleinen.

MDF Platten können ruhig 6 mm sein um so Dicker um so weniger saugt das Holz auf, und Grundierung ist perfekt wie oben beschrieben von den Vorschreibern ;-))

CD´s zum Spielzeug zu degradieren find ich nicht so toll, die gehören in ein gutes Recyling, und nicht verbastelt, auch können sie brechen und enthalten dann kleine Scharfe Splitter die sehr giftig sind, also auch da ein Auge auf die Kleinen haben.

Und die Acrylfarben können aber müssen nicht giftig sein, hier einfach den Kids sagen sie sollen bevor sie ins Gesicht mit den Händen gehen oder was Essen immer die Hände waschen, den Cadmium und Co sind heute immer noch drin, wenn auch nicht mehr so schlimm wie vor Jahren.

Wahrscheinlich krieg ich gleich wieder eine auf den Deckel weil ich Negativ schreibe, aber es soll nicht negativ klingen, sondern nur ein Hinweis, da ich auch immer diese Fragen von meinen Hörern und Lesern bekomme per Internet.

Grüßle

Manuela

Nach oben 01.05.2014, 14:27 Nach unten

Acryl / Aquarell / Encaustic

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Indiansummer :danke2: für deinen Beitrag; wie recht du hast, habe ich heute bemerkt: ich habe
testweise die ersten "Strukturbilder" gemacht und schnell festgestellt, dass es zu viel wird, vor
allem, wenn ich an 10 aufgeweckte Wunderwesen denke, die gar nicht schnell genug Ergebnisse
sehen können. Meine Versuche habe ich jetzt mal auf HDF-Platte 40 x 40 cm gemacht; ich denke,
das ist eine gute Größe.

man-muc-ela :danke2: auch dir! Die HDF Platten sind einseitig bereits beschichtet, mal schauen, ob
die sich beim Trocknen der Testplatten verziehen oder nicht.
Die CDs habe ich bereits gestrichen, da ich den Kindern auch zeigen kann, wie man einen Kreis
malt, ganz ohne Zusatzwerkzeug - dasselbe gilt für gerade und krumme Linien - geht alles
freihand.
Dass Acrylfarben giftig sein können, war klar, das gilt ja auch für manche Pigmente und
vieles andere, womit wir uns täglich "angiften". Die Amsterdam Farben, die ich verwenden will,
sind laut Hersteller besonders für Hobbykünstler, Schulen etc. geeignet.
Ein Hinweis zum Pfötchenwaschen vor dem Essen kann trotzdem nicht schaden.

Ich hatte heute schon richtig Spaß beim Planen - dabei ist es noch einen Monat hin...

Liebe Grüße
Vertippsel

Nach oben 01.05.2014, 19:08 Nach unten

Beitrag  Re: Malaktion mit Kindern - Materialfragen
Hört sich alles sehr spannend an! Ich wünsche Dir viel Spaß!
LG
Marion

Nach oben 01.05.2014, 20:16 Nach unten
 [ 9 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!