"Kunst ist, wenn man's nicht kann, denn wenn man's kann, ist's keine Kunst." (Johann Nestroy)




 [ 5 Beiträge ] 
 Zeichenpapier? 
Autor Nachricht

Beitrag  Zeichenpapier?
Hallo,

Ich male eig immer auf den A4 Blättern für den Drucker :?

Deshalb wollte ich fragen ob das Papier eig zum Zeichnen geeignet ist? Oder ob es bessere gibt? :-)

glg und Danke :D

Nach oben 22.04.2014, 13:00 Nach unten

Bleistifte und Farbstifte

Beitrag  Re: Zeichenpapier?
Da gibts einiges an Auswahl. Wenn du einmal auf Zeichenpapier gezeichnet hast, wirst du dich weigern, auf Druckerpapier zu zeichnen^^. So ist es bei mir jedenfalls.

ich hatte bisher Hahnenmühle Nostalgie 120g/m2 und 190g/m2 in naturweiß.
Das Papier ist glatt und fester als Druckerpapier, allgemein ist es strapazierfähiger und knittert nicht so schnell.
Das 190ger Papier knittert eigentlich so gut wie gar nicht mehr.
Für mich ist es das perfekte Papier, da ich für Bleistift eine glatte Oberfläche bevorzuge, weil man auf ihr auch feine Details einzeichnen kann.
Manche mögen lieber raues Papier, mit dem es möglich ist, mehr Schichten übereinander zu legen.
(das nehme ich gerne beim Zeichnen mit Farbstiften, aus dem genannten Grund).

Ich hoffe das hilft dir wenigstens ein bisschen weiter. Bin ja selbst noch dabei zu Probieren^^.

Nach oben 22.04.2014, 15:38 Nach unten

Beitrag  Re: Zeichenpapier?
Danke, dass hat mir echt weitergeholfen =) ich denke ich werde das bald probiern :-)

Kenn mich ja schon gar nicht mit Papier aus, auch wenn es mit Druckerpapier total mühsam ist :shock:

Nach oben 22.04.2014, 16:34 Nach unten

Pastell, buntstifte, bleistift

Beitrag  Re: Zeichenpapier?
Also mein lieblingsblock ist Strathmore 300 Bristol Smooth block. Der hat eine sehr glatte oberfläche, ist natürlich kein dünnes papier, was auch gut so ist. Und der eignet sich hervorragend für bleistiftzeichnungen. Den hab ich mir gekauft, weil ich ihn auf farbstifte.net früher gesehen habe, bevor sie die Internetseite erneuert haben, und der hatte da so gute bewertungen. Daher hab ich ihn mir gekauft und bin total begeistert. Vorher hatte ich den block von idee, aber bei dem neuen block, kann man viel besser drauf zeichnen, da kommt es einen vor als wäre der bleistift butter, so sanft lässt er sich verwischen und drüber schraffieren :) Es ist echt toll und ich finde die farben kommen da sehr gut raus. Wobei dieses glatte papier auch wiederum nicht so gut für farbige zeichnungen gut sind, weil halt auf der glatten oberfläche nicht viele farbschichten aufgetragen werden können, aber für bleistift ist er meine nummer 1 :)

Aber ich würde dir empfehlen bevor du jetzt ein ganzen block kaufst, dir einfach mal einzelne Blätter von mehreren Marken und Sorten zu bestellen und auszuprobieren hab ich auch gemacht. Bei farbstifte.net kannst du z.b solche bestellen. Den man sollte immer selbst die erfahrung machen wo man am besten drauf zeichnen kann, daher immer mehrere ausprobieren, was dir am besten gefällt, manche gefällt es ja eher auf glatten papier, manche eher auf rauem usw. Daher mehrere ausprobieren :) Ich weis jetzt nicht ob es noch irgendandere Internet seiten gibs. Und ich glaube auch das es nur da diesen block gibs, den nur da hab ich ihn gefunden also meinen :) Aber natürlich kostet er ein bisschen mehr, also mein A3 block hat ungefähr 11 euro gekostet, mit 20 blätter drinnen, aber dafür ist er auch hochwärtiger und dicker das papier. Aber A4 wird natürlich dann weniger kosten da er ja kleiner ist :) Und die einzelnen blätter die du bestellen kannst zum ausprobieren sind auch nur in A4 falls sie das jetzt nicht geändert haben :)

Lg Nat :winken:

Nach oben 22.04.2014, 17:16 Nach unten

Beitrag  Re: Zeichenpapier?
Mein Tipp: um herauszufinden, was dein Lieblingspapier ist, geh zum Zeichnerbedarf (am besten einen, wo es Einzelpapiere gibt) und kauf dir ein glattes und ein raues. Probiere beide aus und guck, was sich besser anfühlt. Nur weil ein Zeichner dir sein Leib- und Magenpapier empfiehlt, heißt das nicht, dass es deins werden muss.

Ich wechsel manchmal auch zwischen glatt und rau. Momentan zeichne ich auf Canson Imagine, das ist etwas rauer, und sonst schwöre ich auch Hahnemühle Nostalgie, das ist sehr glatt (und leicht elfenbeinern, kein reinweiß).

Es gibt Risenunterschiede und kein Richtig und kein Falsch.

Nach oben 22.04.2014, 17:48 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Welches Zeichenpapier?

in Technik-Tipps

Muxxer

4

725

13.08.2015, 08:56

gelbliches Zeichenpapier

in Material-Tipps

mauz

1

189

15.03.2011, 17:18

Frage zum Zeichenpapier

in Material-Tipps

mauz

1

112

28.12.2010, 01:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!