"Genau dort, wo die Bilder aufhören, fängt die Philosophie an." (Hermann Hesse)




 [ 5 Beiträge ] 
 SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt 
Autor Nachricht

PC

Beitrag  SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt
Hallo zusammen,

da hier in vielen Themen immerwieder auch mal das SansFix-Pastellpapier von Schmincke als Tipp genannt wird, solltet Ihr dabei folgendes beachten:

Schmincke hat Anfang des Jahres die Einstellung der Sansfix-Produktion verlautbart, derzeit findet nur noch ein Ausverkauf der vorhandenen Lagerwaren statt solange der Vorrat noch reicht. Absolute Fans dieser Marke können sich bei vielen Anbietern noch einen Vorrat sichern, Neueinsteiger hingegen sollten die limitierte Erhältlichkeit vor allem bei geplanten Serien-Bildern berücksichtigen.

Tipps zu Alternativen oder Anbietern mit Restbeständen können in diesem Thema gerne ergänzt werden!

:winken:

Nach oben 17.04.2014, 20:01 Nach unten

Beitrag  Re: SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt
Vor längerer Zeit habe ich Schmincke-Sansfix und Sennlier-Pastel Card miteinander verglichen.

Um es gleich vorweg zu nehmen: ich konnte keinen Unterschied feststellen. Format, Farbton, Dicke (0,72mm), Gewicht (370g/qm) und Rauheit ist exakt gleich. Scheinbar stammen die von mir getesteten Papiere aus derselben Fertigung.

Der einzige Unterschied: Pastel Card ist etwas günstiger und es gibt mehr Farbtöne.

Auch beim Malen war kein Unterschied feststellbar.

Ich weiß allerdings nicht, ob bei früheren Produktionen Unterschiede vorhanden waren.

Beide Papiere sind sehr hochwertig und für die Pastellmalerei hervorragend geeignet.

LG Ernesto

Nach oben 18.04.2014, 10:00 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt
:danke2: ernesto, mir fällt ein Stein vom Herzen :D . Ich dachte schon, ich wäre nur zu blöd, den Unterschied zu erkennen... :rofl: .

Nach oben 18.04.2014, 10:20 Nach unten

PC

Beitrag  Re: SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt
Vielen Dank Ernesto. Da Schmincke ja keine eigene Papiermühle besitzt, ist es sehr wahrscheinlich dass die Produktion extern vergeben war. Ob Sennelier das hingegen selbst herstellt oder ebenfalls outsourced weiß ich nicht, jedenfalls scheint es nach der Sansix-Produktumstellung von 2008 (vormals etwas gröber und wasserfest) weitestgehend identisch zu sein. Danke für den Tipp!

Nach oben 18.04.2014, 10:37 Nach unten

Beitrag  Re: SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt
Hallo aus Wien,ich möchte gerne zum Thema Sansfix beitragen.Mir sind ZWEI beschichtete Pastellpapiere von Schmincke bekannt:eines gleicht v.d.Beschaffenheit dem "La carte Pastel" von Sennelier;
360gqm Grammatur,Beschichtung aus feingemahlenem Pflanzlichen Material.Dies ist der Malgrund ,von welchem ,denke ich, meine Vorredner sprechen.Die Nr2 hatte etwas niedrigere Grammatur,(das tragende Karton war auch glatter),hatte aber eine härtere,wasserunempfindliche Beschichtung.Leider wird das 2-te Papier nicht mehr produziert.Ich bin gerade dabei,meine Restbestände aufzubrauchen...
Grüsse Bertl

Nach oben 18.03.2015, 22:12 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
weißes sansfix Pastellpapier???

in Material-Tipps

Ingeborg

5

227

20.05.2010, 15:00

Pastellpapier für Anfänger?

in Material-Tipps

Jackie111

7

797

27.01.2014, 19:29

Das richtige Pastellpapier

in Material-Tipps

mpue

8

560

22.01.2014, 21:15

Keilrahmen mit Pastellpapier?

in Material-Tipps

Gabi Cap

18

828

22.07.2011, 07:18

Pastellpapier, das man vorher nass grundieren kann?

in Material-Tipps

Irini

7

647

24.01.2014, 14:16

Pastellpapier, muss das wirklich sein?

in Material-Tipps

Mimi24

50

1314

12.10.2011, 11:48






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!