"Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden - Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun." (Johann Wolfgang von Goethe)




 [ 19 Beiträge ] 
 Welches Pastell-Papier? 
Autor Nachricht

Beitrag  Welches Pastell-Papier?
Hallo

Also. Da ich wieder ein bisschen in einer Pastell Phase bin, muss ich jetzt langsam wirklich mal schauen, was ich für Papier wähle.

Wenn ich mit Pastell male, ist es mir wichtig, dass ich schöne Flächen hinbekomme und die Kreiden die Papierstruktur möglichst gut überdecken. Ich mag das nicht, wenn dann noch überall so Papierlücken zu sehen sind. Aber wenn ich zu glattes Papier nehme, haften die Farben dann weniger gut, oder..
Es gibt ja viele verschiedene Pastell-Papier und Karton Arten. Ich habe mal in einem Geschäft gesehen, dass diese speziellen Pastellpapiere wirklich rau sind, wie feines Schmiergelpapier.
Deshalb möchte ich fragen, wie das bei Pastellpapieren mit den Strukturen aussieht? Bekommt man da schöne, lückenlose Flächen hin? Oder schleift das Papier die Kreiden nicht gleich ab, so dass kaum was auf dem Papier sitzen bleibt? ^^
Dieses Papier ist sehr teuer und möchte kein Fehlkauf machen ^^

Ich habe bisher Canson Zeichenpapier 180g/m2 benutzt. Geht eigentlich auch recht gut, aber ist eben nur weiss..

Könnte ja auch normales buntes Papier kaufen. Aber das könnte doch mit der Zeit verblassen...

Wäre toll, wenn ihr mir irgendwie weiterhelfen könnt =)

Nach oben 16.04.2014, 16:30 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
pastel card von Sennelier und pastelmat kann ich wärmstens empfehlen

die pastel card ist sehr rauh aber es lassen sich wundervolle lückenlose Bilder darauf erstellen
pastelmat ist ein "samtig" nicht wie Schmirgelpapier sondern eher weich.

meine Pastellbilder sind alle bis auf eins auf diesem Papier gemalt...

Nach oben 16.04.2014, 16:33 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
@Barbara: Danke für die Hilfe!
Das tönt doch gut.
Samtiges Pastelmat ist mir neu, da bin ich nicht so sicher..

Vielleicht eher mal mit Pastel Card probieren.

Dann nur welche kaufen... du benutzst die von Sennelier.
Da gibts aber noch(schaue auf gerstacker):
CANSON Mi-TeintesnTouch Pastellkarton
SCHMINCKE Sansfix Pastellpapier 370 g/qm
HAHNEMÜHLE Velours Pastellkarton

welche sind zu empfehlen?

Nach oben 16.04.2014, 16:56 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Hm, habe gerade auch gelesen, dass bei grobkörnigem Papier, das Verwischen der Farben nicht funktioniert?
Also den Papierwischer ist mir schon recht wichtig ^^

Und bei diesem Papier hat es ja so komische, Strukturen... o.O
Bei 3:25 schauen
http://www.youtube.com/watch?v=rFn3HlAYZeA

Nach oben 17.04.2014, 10:00 Nach unten

Bleistift, Pastell

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Hi Yukona,

ich verwende PastelCard von Sennelier und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Lückenloser Pigmentauftrag und Verwischen geht ebenso völlig problemlos. Wenn der Malgrund allerdings zu gesättigt ist, wird's dann eher Geschmiere. Aber ich denke, das ist bei den anderen grobkörnigeren Pastellgründen auch der Fall. Welcher allerdings der bessere Malgrund ist, kann ich nicht einschätzen, da ich nur die PastelCard kenne. :-)

Nach oben 17.04.2014, 10:07 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Verwischen geht wirklich gut, auch wenn es so rau ist?

Sennelier Cards gibts bei gerstäcker nur in zwei grossen formaten... :? kann man die dann auch halbieren, wenn sie einem zu gross sind?

glg

Nach oben 17.04.2014, 14:35 Nach unten

Bleistift, Pastell

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Ja, Verwischen geht wirklich gut. Warum solltest du nicht ein Blatt PC halbieren? Spricht doch nix dagegen. Einfach Schere nehmen und... :grins:

Nach oben 17.04.2014, 15:00 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
ok ^^
dann versuch ichs wohl mal mit sennelier.

Nach oben 17.04.2014, 17:46 Nach unten

Pastellkreide, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
sansfix ist auch prima..finde ich, genau wie pastelcard
Ingeborg

Nach oben 17.04.2014, 18:33 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
hmm.. von sennelier gibts ja auch so blöcke, die haben gute farben. wäre auch was.
am liebsten möchte ich blätter von allen marken ausprobieren ^^ vor allem auch das velour, aber dem trau ich nicht so ganz ^^

kann irgendwie ned so einschätzen, welches am besten für mich geeignet ist. (male vor allem tiere, realistisch, detailiert).
aber ich denke die pastel cards von sennelier sollen ok sein.. doof, dass man die einzeln nciht kleiner kaufen kann.

Nach oben 17.04.2014, 18:57 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Beitrag: Re: Welches Pastell-Papier? - 17.04.2014, 18:33 Ingeborg hat geschrieben:
sansfix ist auch prima..finde ich

Bitte beachtet dazu folgenden Hinweis:
SansFix-Pastellpapier wird nicht mehr hergestellt

Nach oben 17.04.2014, 20:02 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
@ Adrian: ok!! gut zu wissen ^^

Nach oben 18.04.2014, 08:37 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Hab so schiss, dass ich mit der pastel card nicht zurecht kommen werde ^^

Nach oben 26.04.2014, 21:39 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
hab jetzt nen block bestellt, bin soooooooo gespannt =D

Nach oben 28.04.2014, 19:45 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
habe es vor lauter spannung kaum ausgehalten. heute ist der block endlich gekommen und habe eines ausprobiert.
hat jedenfalls gut geklappt. bin bis jetzt sehr zufrieden =D
schaaade hab ich dieses WE keine zeit zum zeichnen :(

ich benutze PITT pastel. hat jemand schon mal die von caran d'ache ausprobiert?

Nach oben 02.05.2014, 19:21 Nach unten

Bleistift, Pastell

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Na, das ist doch prima. :D

Von Caran d'ache habe ich die Pastel Pencils und die Cubes. Die Stifte sind sehr gut, die Cubes hart, aber auch die lassen sich gut vermalen.

Nach oben 02.05.2014, 19:26 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
@ Lena: oh cool =) weisst du etwa auch den unterschied zwischen PITT pastel stiften und caran d ache pastell stiften?
meinst du ich könnte die beiden auch kombinieren? da caran d ache etwas mehr auswahl hat.

Nach oben 02.05.2014, 19:36 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
Beitrag: Re: Welches Pastell-Papier? - 02.05.2014, 19:36 Yukona hat geschrieben:
@ Lena: oh cool =) weisst du etwa auch den unterschied zwischen PITT pastel stiften und caran d ache pastell stiften?
meinst du ich könnte die beiden auch kombinieren? da caran d ache etwas mehr auswahl hat.


hi Yukona,
Du kannst alle miteinander kombinieren
LG wolkenlos :winken:

Nach oben 02.05.2014, 20:16 Nach unten

Beitrag  Re: Welches Pastell-Papier?
@wolkenlos: tiptop! dann man ich das, vielleicht, denn habe heute bei lachenmeier gesehen, dass sie die von caran d ache nicht einzeln haben =( aber die PITT pastelle schon. vill. werd ich erst mal doch nur PITT pastelle verwenden..

Nach oben 03.05.2014, 20:45 Nach unten
 [ 19 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Colourfix Pastell Papier

in Material-Tipps

Ingeborg

2

477

14.09.2016, 11:03

Welches Papier am besten für Pastell?

in Material-Tipps

Cerberus

6

710

10.02.2013, 11:23

Pastell - Welches Papier? Welche Kreiden?

in Material-Tipps

Christiane

0

399

27.10.2011, 11:09

Echt Bütten Papier VS. "Normales Papier"

in Material-Tipps

Weedburner

4

459

25.03.2009, 13:10

Papier für Polychromos

in Material-Tipps

resi

5

717

08.07.2016, 13:56

Gutes Papier?

in Material-Tipps

Liuen

3

813

13.06.2014, 16:35

Papier für Ölmalerei

in Material-Tipps

sheritra05

7

499

13.03.2014, 11:19

Ganz billiges Papier gesucht

in Material-Tipps

gizmalley

16

979

15.01.2014, 23:18

Ölfarbe auf (ungrundiertem) Papier?

in Technik-Tipps

Sharkana

2

1136

11.01.2014, 17:58

Pastellstifte & Papier - Empfehlungen?

in Material-Tipps

Franci

4

834

01.11.2013, 20:21






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!