"Ich kann, weil ich will, was ich muss." (Immanuel Kant)




 [ 10 Beiträge ] 
 Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler 
Autor Nachricht

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Weil die Frage an anderer Stelle auftauchte:

Es gibt Canson-Mi-Teintes Pastellpapier - das ist ganz schön teuer. 12 Blatt A3 für 21,58 €. Für die sehr weichen Schmincke oder Sennelier Kreiden bedingt geeignet, aber da sind Sanfix (Schmincke) oder Pastellcard (Sennelier) viel besser.

Es gibt aber auch Canson Mi-Teintes farbiges Künstlerpapier. Es hat die gleiche Struktur, ist nur dünner. Gerade, wenn man mit den etwas härteren Rembrandt-Kreiden malt, lassen sich die "Löcher" besser füllen und man kann in etlichen Schichten malen. Es ist deutlich günstiger: 8 Blatt A3 für 7,75 €.

Aber der Clou ist, dass es Einzelbogen in vielen Farben gibt. Für fünf Bogen 50 x 65 cm in seiner Lieblingsfarbe zahlt man nur 7,15 €.

Ich hänge mal den Ausschnitt einer ersten "Grundierung" mit an. Links (vBa) habe ich Schmincke Pastellkreide benutzt, da diese Stelle mal sehr weiß sein soll. Schon der erste Farbauftrag deckt fast völlig ab. Der Rest ist mit Rembrandt-Kreiden aufgetragen - da sieht man noch deutlich die Struktur des Papieres.

Die Rückseite ist übrigens fast glatt, da kann man auch gut mit Stiften arbeiten :winken: .

Nach oben 25.01.2014, 10:34 Nach unten

Acryl, Encaustic

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Danke für die Info, liebe Christiane. :bluemchen:

Mit Pastell habe ich noch nie gemalt, finde aber die Informationen zu Papier und Stiften sehr interessant. Vor allem deinen Ausschnitt, der mir dein Beschriebenes deutlich macht. Das vermittelt einen guten Einblick über das Arbeiten mit Pastellkreiden. :winken:

Nach oben 25.01.2014, 11:27 Nach unten

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Hallo Christine, hallo die anderen :-)!
Wie kommst Du in der Zwischenzeit damit zurecht?
Ich habe mir jetzt einen Block Mi-Teintes Pastellpapier zugelegt, ich denke aber, dass ich damit nicht zurecht komme, zumindest mit der Vorderseite nicht.
Hat jemand anderer von Euch vielleicht Erfahrung? Ich zeichne vor allem Tiere und glaube, dass die Struktur des Papiers zu grob ist um schönes Fell hin zu bringen.
Was verwendet ihr??
Ich denke, dass ich jetzt mal, trotz Preis Sennelier Pastelcard ausprobieren werde.
Liebe Grüße!

Nach oben 25.03.2014, 23:04 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Mir fehlt das Geld für diese Papiere.

Ich benutze das LANA Dessin 220 und komme damit gut klar. Darauf arbeite ich mit Pastell, Blei- und Buntstift (für Bleistift eher die Rückseite). Pastell muss ich fixieren, stört mich aber nicht, da ich mit meinem Fixativ sehr zufrieden bin und es nicht allzu nachdunkelt. Der 30er A3 Block kostete mich ungefähr 10 Euro. Bin zufrieden.

Nach oben 25.03.2014, 23:13 Nach unten

Acryl

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Hallo Zusammen,

da ich auch überwiegend Tierportraits male habe ich auch Probleme mit dem Canson Mi-Teintes. Liebstes Papier - obwohl sehr teuer Sennelier Pastell-Card, ansonsten finde ich das Pastelmat auch nicht schlecht.

Nach oben 26.03.2014, 09:57 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Beitrag: Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler - 25.03.2014, 23:04 Muffinchen hat geschrieben:
Ich zeichne vor allem Tiere und glaube, dass die Struktur des Papiers zu grob ist um schönes Fell hin zu bringen.
Was verwendet ihr??
Ich denke, dass ich jetzt mal, trotz Preis Sennelier Pastelcard ausprobieren werde.
Liebe Grüße!


Also, mir sagt das Papier von der Struktur her auch nicht so sehr zu, aber ausprobiert habe ich es noch nicht. Werde ich auch nicht. In einem Lehrvideo sah ich, wie die Künstlerin die "Löcher" mit Colourshaper (Silikonpinsel) "zuschmierte", da sah man dann auch die Struktur im fertigen Bild nicht mehr so. Fand ich interessant.

Ich selbst habe auch nicht so das Geld, aber seit ich Pastel Card ausprobiert habe, finde ich alles andere doof :grins: Ich hatte mir jetzt noch Pastelmat zugelegt, das kam jetzt erst. Mal sehen.

Nach oben 26.03.2014, 19:09 Nach unten

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Hallo Irini! - Vielleicht kannst Du mir berichten wenn Du das neue Papier ausprobiert hast. "Zuspachteln" ist bei der Mi-Teintes Struktur ziemlich viel Arbeit. Sogar einzelne Haare fallen schwer weil der Strich nicht gerade aussieht. Aber die Rückseite ist glatter und verspricht mehr.
Danke auch allen anderen für ihre geteilten Erfahrungen!

Nach oben 26.03.2014, 21:41 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Schau mal, Muffinchen, das war dieses Video und es scheint Canson Mi-Teintes Papier zu sein:

https://www.youtube.com/watch?v=DYReVKaAnQQ


Hier ist ein Portrait, das Papier scheint ähnlich zu sein:

https://www.youtube.com/watch?v=0WAh-j7a_Mw

Weiß nicht, ob dir das weiter hilft!?

Nach oben 27.03.2014, 08:56 Nach unten

Pastell, Aquarell, Öl

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Im ersten Video scheint es das Canson Mi-Teintes zu sein, im zweiten nicht. Aber der spitze Colour-Shaper gefällt mir, da brauche ich meine Finger ja gar nicht mehr anzuspitzen :rofl: . Was ich in meinem ersten Beitrag sagen wollte: Das farbige Künstlerpapier ist dünner und damit sind die "Löcher" viel weniger tief als beim Pastellpapier. Für feine Zeichnungen wie Tierfell ist es aber wohl weniger geeignet, es sei denn, man benutzt die Rückseite (leicht rauh, aber ohne Vertiefungen).

Nach oben 27.03.2014, 09:04 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Canson Mi-Teintes - Für Pastellmaler
Ja, sehe ich auch so.

Nach oben 27.03.2014, 09:10 Nach unten
 [ 10 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Strathmore Aquarellpapier vs Canson Arches ?

in Material-Tipps

ROH

15

748

16.05.2014, 18:45

Kennt ihr das Papier CANSON Pastellkarton Mi-TeintesTouch ?

in Material-Tipps

Cherubine

2

370

30.10.2012, 10:53

Frage an die Pastellmaler die auf PastellCard malen

in Material-Tipps

Cherubine

16

614

21.10.2011, 22:49

You Tube für die Acrylmaler/Pastellmaler

in Links, Online- und TV-Tipps

Marie

4

1485

14.08.2007, 10:25






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!