"Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch, was er in sich sieht." (Caspar David Friedrich)




 [ 6 Beiträge ] 
 Welche (Blei)stifte? 
Autor Nachricht

Beitrag  Welche (Blei)stifte?
Liebe Kritzler,

ich möchte mir gern neue Bleistifte zulegen - bei mir tummelt sich ein altes Billig-Set, bei den Stiften bricht leider ständig die Mine ab, so macht das keinen Spaß :( .
Nun weiß ich aber gar nicht, was genau ich brauche :hmm: ich habe z.B. ein Set mit 12 Stiften von 6H bis 8B im Blick, aber braucht man die wirklich alle?
Oder kommt man mit einem Zeichenset mit z. B. nur 4 Stärken, dafür zusätzlich Kohlestiften etc. besser?

Ich bin überfordert, könnt ihr mir Tips geben? :kapituliere:

Nach oben 06.12.2013, 09:40 Nach unten

Beitrag  Re: Welche (Blei)stifte?
Also ich hab mir die Stifte die ich zu Hause zum Zeichnen nehme selbst gekauft. Ich persönlich finde, das eine größere Auswahl von B-Stiften besser ist als von H-Stiften, letztere benutze ich nämlich kaum. Allerdings kommts da auch drauf an was du zeichnen willst.
Von den Marken her kann ich dir Faber Castell 9000 Und Mars Lumograph von Staedtler empfehlen.
Bei besonders dunklem Bleistift kann ich dir vorallem die 8B von Staedtler empfehlen, der ist nochmal viel dunkler als der von FC.

Nach oben 06.12.2013, 10:58 Nach unten

graphit,buntstifte,kohlestifte

Beitrag  Re: Welche (Blei)stifte?
Hi Tama die härteren Stifte brauche ich so gut wie garnicht H 2H F das sind so die die ich ab und zu benutze mal zum vor skizzieren oder Feinheiten wie am Auge oder so aber da finde ich tut es ein Druck Bleistift auch sehr gut .Ich denke Faber Castell Lyra USW kann man gut nehmen ich zeichne zur Zeit mit Derwent Graphit Stiften die finde ich gut die machen auch ganz gute Kohle Stifte .faber Castell sind finde ich noch etwas härter was ich nicht so mag.Steadler haben 6erset die finde ich auch gut das sind dann nur die weicheren die lassen sich gut verwischen was ich toll finde .Billige Stifte No Name USW habe ich auch zum Anfang gehabt habe mich auch nur geärgert .die habe ich schnell Weg geschmissen .
Lg Bettina

Nach oben 06.12.2013, 11:08 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Welche (Blei)stifte?
Braucht man die wirklich alle??.............das kommt darauf an was man macht-----bei mir sind HB-B--B2---B5 und F oder H die meist genutzten.

von Bösner gibt es ein Set,welches recht gut ist und nicht so teuer.--
wenn Du aber erst probieren willst,dann würde ich HB -B2 -F und ein oder 2 noch weichere nehmen z.B. B3 und B5-----damit schafft man eine gute Abstufung von hell nach dunkel

wichtig ist ein guter Spitzer, am Besten einen Anspitzer mit Fräse(braucht man nicht sooft die Klinge wechseln)-- und ein Stck. ganz feines Schleifpapier,an dem man die Spitze nachschleift,dann braucht man nicht so oft spitzen.

wenn Du dann herausgefunden hast,was für Dich richtig ist,kann ich Dir die guten( Tombow Mono100) Bleistifte aus dem Kritzelshop empfehlen,die sind gut in der Pigmentierung und im Abrieb.

liebe Grüße Ingrid :winken:

Nach oben 06.12.2013, 11:14 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Welche (Blei)stifte?
Ich zeichne inzwischen auch sehr gerne mit H-Bleistiften. Dazu habe ich einen 4H, 2H und H... dazu dann natürlich die B-Stärken. Da reicht mir in der Regel HB, B und 2B/3B.

Das muss aber jeder für sich entscheiden mit welchen Stärken er besser klar kommt. Und was er zeichnet. Ich zeichne hauptsächlich Portraits und finde, persönlich, diese Stärken am geeignetsten.

Ich habe vor kurzem ein Set Lyra Art Design geschenkt bekommen und finde diese Bleistifte sehr sehr gut. Etwas besser noch als die von Faber Castell (9000) die ich sonst immer benutzt habe.

Du siehst... jeder hat eine andere Meinung dazu. :grins:

Nach oben 06.12.2013, 20:14 Nach unten

Pastell, Bleistift, Aquarell

Beitrag  Re: Welche (Blei)stifte?
Wenn du helle Dinge malen möchtest, wie z. B. blondes Haar, Schimmelpferde, weiße Kätzchen oder so, sind halt die H Stifte schon eine große Hilfe....

Nach oben 10.12.2013, 16:21 Nach unten
 [ 6 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Wie spitzt ihr eure Stifte?

in Material-Tipps

poppy

11

1232

16.04.2012, 17:09

Derwent Aquarell - Tinteneffekt Stifte - kennt die jemand?

in Material-Tipps

A76

4

784

27.05.2009, 12:24

Welche Pastellkreiden / Stifte verwendet ihr ? Es gibt sooo viel Auswahl

in Material-Tipps

skyar

4

834

14.05.2013, 13:25

Tipp für Stifte-Maler bzw. Zeichner - Elektronischer Spitzer bei Lidl

in Material-Tipps

Gine

10

406

17.01.2010, 09:48

Andrew Loomis - für jeden STIFTE-Freak - "Fun with a pencil"

in Bücher-Tipps

symar

6

577

25.07.2008, 10:51






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!