"Die Kunst spiegelt den, der sie ansieht, nicht das Leben." (Oscar Wilde)




 [ 10 Beiträge ] 
 Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw. 
Autor Nachricht

Beitrag  Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Hallo,

Ich war heute beim Boesner und wollte mir eigentlich "hot pressed" Aquarellpapier kaufen, doch leider musste ich feststellen, dass mir diese Englische Bezeichnung in dem Fall nicht weiterhilft. Habe dort hauptsächlich "Rau" und "Matt" gefunden Also habe ich nach glattem Aquarellpapier gefragt. Daraufhin wurde mir satiniertes Aquarellpapier gezeigt, welches für mich jedoch zu teuer ist (30 Euro für einen kleinen Block).

Ich mag es mit Tusche zu zeichnen und benutze dafür Bristol- Karton, leider taugt das Bristol nicht für Aquarell, das Aquarellpapier was ich da habe ist allerdings ein bisschen zu rau für wirklich feine Tuschezeichnungen. Daher die ganze Odyssee.

Kann mir da einer ein erschwingliches glattes Papier nennen auf dem Tuschelinien klar stehen bleiben und dennoch Aquarell möglich ist?

Ps: Was haben da Illustratoren eigentlich vor der Photoshop Ära für ein Papier genommenm muss ja auch irgendwas sein das Gouche/Aquarell und Tusche zulässt?

Nach oben 19.10.2013, 18:44 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Das kannst du super dafür nehmen!

Nach oben 19.10.2013, 18:56 Nach unten

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Danke! Werde ich mir mal demnächst anschauen müssen.

Nach oben 19.10.2013, 19:07 Nach unten

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Beitrag: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw. - 19.10.2013, 18:44 nihilas hat geschrieben:
Ps: Was haben da Illustratoren eigentlich vor der Photoshop Ära für ein Papier genommenm muss ja auch irgendwas sein das Gouche/Aquarell und Tusche zulässt?


In frankobelgischen Comics ist es z. T. heute noch so, dass die Seiten auf Bristol getuscht und dann auf einem anderen (nassmedienkompatiblen) Blatt coloriert werden, und die Lineart wird später wieder drübergelegt. Das ging auch mit prä-digitalen Reprotechniken.

Ein guter Freund von mir arbeitet mit sehr glattem Aquarellpapier - Arches oder Fabriano satiniert, auf dem er tuscht und coloriert.

Nach oben 19.10.2013, 20:15 Nach unten

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Beitrag: Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw. - 19.10.2013, 20:15 GoldSeven hat geschrieben:
Beitrag: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw. - 19.10.2013, 18:44 nihilas hat geschrieben:
Ps: Was haben da Illustratoren eigentlich vor der Photoshop Ära für ein Papier genommenm muss ja auch irgendwas sein das Gouche/Aquarell und Tusche zulässt?


In frankobelgischen Comics ist es z. T. heute noch so, dass die Seiten auf Bristol getuscht und dann auf einem anderen (nassmedienkompatiblen) Blatt coloriert werden, und die Lineart wird später wieder drübergelegt. Das ging auch mit prä-digitalen Reprotechniken.


:logisch: Das habe ich mich schon so oft gefragt wie das damals gemacht wurde, jetzt hab ich endlich die Antwort^^

Das satinierte Papier ist ja leider das teure Papier. wäre das Papier, welches hier vorher gepostet wurde, eine gute Alternative?

Nach oben 19.10.2013, 20:23 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Du glaubst mir aber auch nix, was? :rofl:

Ja, es ist eine gute Alternative, ansonsten hätte ich es dir nicht empfohlen! Gibt es übrigens auch als Bogenware.

Nach oben 19.10.2013, 20:31 Nach unten

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Beitrag: Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw. - 19.10.2013, 20:31 Augenschokolade hat geschrieben:
Du glaubst mir aber auch nix, was? :rofl:

Ja, es ist eine gute Alternative, ansonsten hätte ich es dir nicht empfohlen! Gibt es übrigens auch als Bogenware.


Wollte nur mal ne Zweitmeinung hören, nix für ungut ^^ :kapituliere:

Nach oben 19.10.2013, 20:59 Nach unten

Aquarell, Gouache, Acryl

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Nihilas, qualitativ hochwertiges Aquarellpapier ist leider wirklich nicht günstig. Meiner Erfahrung nach lohnt sich der teurere Preis aber fast immer, die Aquarellfarben verhalten sich darauf viel schöner.

Die von Augenschokolade vorgeschlagene Rolle ist auf jeden Fall ein gutes Papier, es hat als Bogenware nur einen einzigen Nachteil: wenn du vernünftig damit arbeiten willst, musst du es dir selber aufspannen. Tust du es nicht, läufst du Gefahr, dass sich das nasse Papier wellt und unfein verknittert wieder trocknet. Deswegen bevorzuge ich für mich auch eher die teureren Blöcke, da ist das Papier bereits vorgespannt und gut an den Seiten verleimt, so dass es auch nässere Farbaufträge gut wegstecken kann. (Ich selber benutze den Fabriano Artistico ... aber ich denke mal der ist dann weniger interessant für dich, da wieder ein 30 EUR Block )

Nach oben 21.10.2013, 17:44 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
also,das von Augenschokolade empfohlene Papier hätte ich Dir jetzt auch empfohlen,---bzw. ich pflichte der Claudia bei,das ist wirklich eine gute Alternative!!
zudem würde ich Dir empfehlen:-immer große Bögen kaufen oder auch Rollen,da kannst Du Dir das Maas zurechtschneiden welches Du brauchst und im Endefekt ist es günstiger als z.B. ein Block

ansonsten mal bei -Gerstaecker.de -schauen,die haben sehr gute Beschreibungen zu den verschiedenen Papieren da kann man auch fündig werden.

ich verwende übrigens auch von Canson das 1557 darauf läßt sich gut mit Tusche zeichnen und man kann auch Stellen mit Aquarellfarben bearbeiten.

Nach oben 21.10.2013, 18:47 Nach unten

Beitrag  Re: Aquarellpapier Cold Pressed Hot Pressed usw.
Bogenpapier muss man übrigens nicht zwingend aufspannen - ich mache es einmal in der Badewanne nass (wichtig: von beiden Seiten!) und lege es dann flach auf einem Handtuch zum Trocknen hin. Da wellt sich nix mehr. :winken:

Nach oben 21.10.2013, 19:03 Nach unten
 [ 10 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Aquarellpapier

in Technik-Tipps

Nana

10

841

28.04.2016, 17:16

Aquarellpapier

in Material-Tipps

Schnabelkerfe

6

2086

09.05.2008, 08:00

Aquarellpapier

in Material-Tipps

Mondschein

10

688

19.01.2008, 13:01

Preis-Leistungs-Verhältnis Aquarellpapier

in Material-Tipps

KuroNeko

8

678

24.06.2016, 15:11

Welches Aquarellpapier funktioniert auch mit Buntstiften?

in Material-Tipps

Cerberus

5

946

18.05.2014, 12:04

Strathmore Aquarellpapier vs Canson Arches ?

in Material-Tipps

ROH

15

748

16.05.2014, 18:45

Wer weiß Rat zu beschädigter Aquarellpapier-Oberfläche?

in Technik-Tipps

quule

8

661

24.10.2013, 17:46

Aquarellpapier - 2 verschiedene Seiten?

in Material-Tipps

Artlady

3

518

18.02.2011, 08:56

Aquarellpapier bleibt wellig

in Material-Tipps

Silvie

4

1323

24.08.2010, 13:34

"Wasserfestes" Studien-Aquarellpapier

in Material-Tipps

Weedburner

2

269

18.05.2010, 13:39






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!