"Die meisten Dummheiten in der Welt muss sich wahrscheinlich ein Gemälde in einem Museum anhören." (Edmond de Goncourt)




 [ 6 Beiträge ] 
 Einheitliche Bezeichnungen von Pinselgrößen? 
Autor Nachricht

aquarell

Beitrag  Einheitliche Bezeichnungen von Pinselgrößen?
Ich mal ja nun schon einige Zeit und sollte mich eigentlich mit dem Material auskennen. Wenn ich Online einen Pinsel kaufen möchte, stoße ich unweigerlich auf das Problem Pinselgrösse. Wer kennt sich dazu aus und kann mir erklären was die Größenangaben auf den Pinseln bedeuten. Gibt es hierzu eine Norm, Richtlinien, Werksnormen?
Bisher habe ich mir meine Pinsel im Geschäft besorgt, da hat man den Pinsel vor sich und es stellt sich die Frage nach der Pinselgröße gar nicht, anders eben beim Onlinekauf. Übrigens bei meiner Internetrecherche bin ich nicht fündig geworden.

Nach oben 22.09.2013, 10:48 Nach unten

Aquarell und Tempera

Beitrag  Re: Ich hab da mal eine Frage
Bezieht sich deine Frage speziell auf Aquarellpinsel?

Da ist die Größenangabe von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, das kann man quasi nur beurteilen wenn man es persönlich sieht, oder wenn man einen Katalog hat, wo die Pinsel in Originalgrösse abgebildet sind.

Bei Aquarellpinseln kannst du diese Schwierigkeit umgehen, wenn du einen guten Aufholzpinsel kaufst mit guter Spitzenbildung, dann kannst du auch mit einem 12er Pinsel feinste Feinheiten malen..
Oder du kaufst halt zwei! :grins:

Andere Pinsel habe ich hauptsächlich von Lascaux, damit komme ich sehr gut klar, weil sie so schöne Sprungkraft haben. Ich glaube das ähnelt den Größenbezeichnungen von Da Vinci ziemlich.

Nach oben 22.09.2013, 14:01 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Ich hab da mal eine Frage
Hallo Claudia,
die Frage bezog sich allgemein auf Pinsel. Hilfreich wäre schon gäbe es von Herstellern entsprechende Datenblätter. Von da Vinci habe ich sowas schon mal für französische Verwaschpinsel gesehen.

Nach oben 22.09.2013, 20:44 Nach unten

Beitrag  Re: Einheitliche Bezeichnungen von Pinselgrößen?
Gute Onlineshops sollten eigentlich die realen Durchmesser-Größen mit angeben, vor allem da die reinen Nummern von Hersteller zu Hersteller und zumeist auch von Sparte zu Sparte innerhalb einer Marke variieren (z.B. Aquarell- anders als Öl-Sortiment). Da wir uns gerade mit dem langfristigen Aufbau des Pinselsortiments befassen, können wir dies für die Zukunft im Kritzelshop definitiv zusichern! :winken:


Signatur

Bild

Werde Fan auf Facebook und folge uns bei Twitter!


Nach oben 22.09.2013, 21:37 Nach unten

Beitrag  Re: Einheitliche Bezeichnungen von Pinselgrößen?
Beim Onlinekauf sind trotzdem manchmal die guten alten Kataloge zu empfehlen. ;) Z.B. der hier: http://www.gerstaecker.de/kataloge-bestellen
Da sind in der Regel alle Pinsel in Originalgröße abgebildet. Falls du nicht dort bestellst: Vielleicht bieten auch andere Onlineversandhäuser diesen Service an.

Nach oben 23.09.2013, 11:49 Nach unten

aquarell

Beitrag  Re: Einheitliche Bezeichnungen von Pinselgrößen?
Hallo Beowulf,
danke für den Tip.

Nach oben 24.09.2013, 16:37 Nach unten
 [ 6 Beiträge ] 

 Ähnliche Themen 
 Thema   Autor   Antworten   Zugriffe   Erstellt 
Pinselgrößen & co. Aquarell

in Material-Tipps

Socialo

4

463

02.08.2011, 13:52






© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!