"Alle Kunst ist der Freude gewidmet." (Friedrich von Schiller)




 [ 5 Beiträge ] 
 Vollgraphitstifte welche Härtegrade? 
Autor Nachricht

Beitrag  Vollgraphitstifte welche Härtegrade?
Da mir das malen mirt den Graphitstiften von Faber (Pure Graphit ) spaß macht würde ich gerne wissen in welchen härtegraden es die gibt. Bis jetzt hab ich nur welche in HB, B3, B6 und B9 gefunden. Gibt es noch was dazwischen ? und gibt es welche in die andere Richtung ? Also H-
Mit bleistiften komme ich nicht gut zurecht.

Nach oben 19.09.2013, 12:46 Nach unten

Bleistift, Pastell, Buntstift

Beitrag  Re: Vollgraphitstifte welche Härtegrade?
Von Faber Castell gibt's die nur in HB, 3B, 6B und 9B.
Dann gibt es noch den Lyra Rembrandt Titan, den bekommst du in HB, 2B, 4B, 6B und 8B.

Andere Vollgraphitstifte sind mir jetzt nicht bekannt. Aber da gibt's bestimmt noch andere Sorten. Ich persönlich mag den Titan gar nicht, der kratzt furchtbar.

Nach oben 19.09.2013, 12:51 Nach unten

z.zt.Aquarell u.div.Zeichenmat

Beitrag  Re: Vollgraphitstifte welche Härtegrade?
es gibt noch von Creta Color Vollminengraphitstifte- und Koh- i- Nor ; die Stärken weiß ich gerade nicht,aber schau doch mal bei Bösner oder Gerstäcker nach

Nach oben 19.09.2013, 13:33 Nach unten

PC

Beitrag  Re: Vollgraphitstifte welche Härtegrade?
Beitrag: Re: Vollgraphitstifte welche Härtegrade? - 19.09.2013, 12:51 Cerberus hat geschrieben:
Dann gibt es noch den Lyra Rembrandt Titan, den bekommst du in HB, 2B, 4B, 6B und 8B.


Jupp, und gibt's hier günstig und wird sehr stark nachgefragt:
http://www.kritzelshop.de/shop/Farben/Z ... cials.html

Noch nicht genannt wurden die Vollgraphitstifte von Bruynzeel, etwas dicker als die Lyra und daher auch etwas teurer, aber sehr hochwertig - in Deutschland immernoch ein Geheimtipp (gibt's in HB, 2B, 4B, 6B):
http://www.kritzelshop.de/shop/Farben/Z ... esign.html


Bei den mir bekannten Herstellern geht's ab HB los. Ich nehme mal an, dass härtere Ausführungen entweder zu spröde oder praktisch einfach "unsinnig" wären. Für feine harte Linien tut's ein Bleistift genauso, und flächig ab H abwärts funktioniert's zunehmend eher weniger gut. :winken:

Nach oben 19.09.2013, 14:06 Nach unten

Beitrag  Re: Vollgraphitstifte welche Härtegrade?
Vielen Dank :) ich dachte schon ich bin zu verpeilt die härteren zu finden :lol: Ich denke ich werd sie alle so nach und nach mal probieren :grins:

Nach oben 19.09.2013, 14:57 Nach unten
 [ 5 Beiträge ] 




© Kritzelmeister.de • Alle Inhalte, Bilder und Werke sind Eigentum der entsprechenden Rechteinhaber und dürfen ohne ausdrückliche Genehmigung nicht verbreitet bzw. kopiert werden!